Ode an die Arbeit

Sonntag, 11. Juli 2010
Berichtet von Archetim

Bürgerarbeit kömmt

Bürgerarbeit kömmt

Arbeit, unser Lebensquell, schimmert sternengleich so hell,
macht das Sein erst lebenswert, wohlig warm, als wie am Herd.
Berechtigt Dich zur Existenz, zum Leben als kompletter Mensch,
schafft Ansehen, Glück und Wohlstand gar, macht Frei, das weiß der Deutsche ja.

Und weil die Arbeit all dies kann, soll auch jeder Bürger ran,
ob er nun kann oder auch nicht, er hat ein Recht auf’s helle Licht.
Wir schaffen neue Positionen, Arbeitsstellen, die sich lohnen,
wenn auch nicht grad wirtschaftlich, zumindest doch gesellschaftlich.
Reine Straßen, Parkanlagen, Unterschichtler lass Dir sagen:
Sei glücklich und beklag’ Dich nicht, solang Du nur in Arbeit bist!

Hinterlassen Sie einen Kommentar