Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Mal was total Positives :-)  (Gelesen 6465 mal)
Kugelblitz
Gast
« am: September 14, 2009, 21:27:53 »

So,nachdem Norbert hier etwas geändert hat thankydog,kann ich nun meinen Bericht hier reinschreiben.
Am letzten Donnerstag habe ich eine junge Frau zum Jobcenter in Hannover Mengebdamm begleitet. Das war das erste Mal,dass ich das mit jemanden Fremden gemacht habe.
Ich muß dazu sagen,dass ich sie beim Zocken im WoW-Land kennengelernt habe und sie mir irgendwann gebeichtet hat,dass sie ihren ALG ll Antrag nicht abgegeben hat. Sie hatte uns vorher erzählt,dass sie noch kein Geld bekommen hat. Naja,ok.
So ganz nach und nach kam dann noch raus,dass sie unter Depressionen leidet und einfach mal den Kopf in den Sand gesteckt hat. Ich glaube,das kennt jeder von uns auch,dieses Gefühl.
Also habe ich ihr angeboten,mit ihr dorthin zugehen,wenn sie ihre Unterlagen zusammen sucht.
Sie hat es echt geschafft und bis auf die Bescheinigung des Arbeitgebers,war auch alles komplett,............naja fast  :-"
Am Mittwoch habe ich dann noch beim Diakonischen Werk in Hannover Arbeitslosenberatung,  angerufen,um vielleicht irgendwelche Besonderheiten des zuständigen Jobcenters zuerfahren.
Dort hatte ich dann einen sehr netten freundlichen MItarbeiter dran,der mir dann auch noch nebenbei erzählte,dass er eine Berechnung fürs ALG ll  erarbeitet hat,bzw.,noch dabei ist. Norbert hat das Teil,also fragt ihn dazu bitte  Zunge2.Ich hab da keine Ahnung von.

Ok,also weiter zu Donnerstag,wo ich die junge Frau zum Jobcenter am Mengendamm begleitet
habe.
Erstmal vorweg,wir hatten Glück und die Schlange ging nur bis zur Tür. Die Dame an
der Information war sehr nett und hat ohne Murren die Krankmeldungen vom letzten Monat
entgegen genommen,ihr eine Nummer gegeben und so daß  wir dann nach kurzer Zeit zu einer
anderen Sachbearbeiterin kamen. Auch diese war durchweg sehr freundlich,obwohl wir beide
den aktuellen Kontoauszug vergessen hatten und wir haben vorher noch drüber gesprochen  :-".
Na ja,wir dann noch schnell zur Bank,wieder zurück zur Sachbearbeiterin,die uns dann
auch gleich zur nächsten weiterleitete. Obwohl auch sehr nett und freundlich,bekamen wir
dann den nächsten Mitarbeiter,der die junge Frau auch schon kannte. Er fragte dann auch
gleich,warum sie denn erst kommt,wenn das Kind fast in Brunnen gefallen ist. Habe ihm
dann gesagt,dass sie unter Depressionen leidet,und leider erst zu spät Bescheid gesagt
hat. Hab nicht erzählt,dass wir uns aus WoW kennen.
Daraufhin lief alles ganz einfach, er akzeptierte die Krankmeldungen,kopierte alles,bot
von sich einen Vorschuß an,kämpfte etwas mit der blöden Software, und dann war der
Bewilligungsbescheid fertig. Ohne Abzüge,von dem Tag an,wo sie das erste Mal da war,das
war im Juli.
Ich konnte mich kaum halten vor Staunen und Freude .
Ganz ehrlich? Das war bis jetzt das freundlichste Jobcenter,was ich je gesehen hab. Man
merkte,dass dort ein gutes Betriebsklima herrscht,obwohl die da echt in Aktenbergen
ersticken.
So,das war nun der "Kurzbericht" ;-).

Das mußte ich jetzt einfach mal auch hier reinschreiben,weil so etwas einfach heutzutage sehr selten ist.
« Letzte Änderung: September 14, 2009, 21:28:13 von Kugelblitz »
dragonflyer
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 528



WWW
« Antworten #1 am: September 15, 2009, 00:03:17 »

Das ist ja wirklich mal ein positiver Bericht :)  daumen

Andere Jobcenter interessiert es herzlich wenig, wenn jemand wegen einer psychischen Erkrankung die Beantragung nicht auf die Kette bekommen hat....

ARGE-Dreisatz: Warum? Wo steht das? Geben Sie mir das schriftlich?     

MPD-Netzwerk, das Netzwerk für myeloproliferativen Erkrankungen
Link auf Weltkugel folgen.
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #2 am: September 15, 2009, 00:41:28 »

Ich denke auch einmal, das hier die Begleitung einen Anteil an dem Erfolg hat. thumppup

So muss es ablaufen.
Für kranke und behinderte Erwerbslose gibt es einfach zu wenig Hilfe. Das sollten wir ändern.

Barney
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13.571



« Antworten #3 am: September 15, 2009, 01:21:43 »

Was machst du denn im WoW???

Solche Berichte wie den von dir, liest man viel zu selten. Es macht Hartz IV zwar nicht besser, aber immerhin nicht noch schwieriger für die Betroffenen.


Gruß Barney

Unsere Forderung:  Mindestlohn, Grundsicherung, Arbeitszeitverkürzung

Informieren Sie sich bitte selbst zu den hier behandelten Themen. Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.
Kugelblitz
Gast
« Antworten #4 am: September 15, 2009, 03:14:36 »

Was machst du denn im WoW???

Ich spiele da  pfeifen pfeifen,schon fast 2 Jahre  Smeil
Barney
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13.571



« Antworten #5 am: September 16, 2009, 00:39:35 »

WOW!

 party

Gruß Barney

Unsere Forderung:  Mindestlohn, Grundsicherung, Arbeitszeitverkürzung

Informieren Sie sich bitte selbst zu den hier behandelten Themen. Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.
niewtor
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 3.451



« Antworten #6 am: September 16, 2009, 01:19:55 »


Was´n das, dieses WoW? interessiert mich nun doch.    keine Ahnung

Ich wünsche jedem mit viel Macht neben dieser Aufgabe etwas, bei dem es um Höheres geht, als um ihn selbst.
Kugelblitz
Gast
« Antworten #7 am: September 16, 2009, 04:30:41 »

Das ist World of Warcraft,ein Onlinerollenspiel, was allerdings eine Monatsgebühr
von 13 € kostet,aber saumäßig viel Spaß macht  Smeil

WoW

Ich hab glaub ich noch 2 Codes für umsonst spielen für eine zeitlang.Wenn Du also mal gucken möchtet  zwinker
Es geht da um einen bösen König,der alles in seine Macht bringen möchte. Dann gibts da noch 2 Fraktionen,die Allianz und die Horde. Die ersten sind die "Guten"(naja,auch da gibts schwarze Schafe) und die bekämpfen sich halt oft,wenn du denn  auf einem PvP Realm bist  zwinker
Ansonsten macht man da Aufgaben,in Gruppen oder auch alleine. Es gibt Gilden,ein Zuhause für die Spieler,es gibt bei den meisten TS (Teamspeak),sodass man sich in Echtzeit kostenlos unterhalten kann. Gerechterweise muß man sagen,dass der Server den Eigner ca.7€ im Monat kostet.

Es hat mir damals geholfen,mich abzulenken,als mein Paps so krank war und ich habe da wunderbare Menschen kennen gelernt.
So,dass war ne Kurzfassung
 
« Letzte Änderung: September 16, 2009, 04:43:10 von Kugelblitz »
Pete
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.226



« Antworten #8 am: September 16, 2009, 08:40:13 »

Cool.  Smeil

D i e   S t u n d e   d e s   S i e g e r s   k o m m t   f ü r   j e d e n   i r g e n d w a n n!
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.075 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.01s, 2q)
© Design 2010 - 2019 by Rudi Wühlmaus