Angela MerkelAngela Merkel
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Wie sind die ARGEn eigentlich gesetzlich zustandegekommen???  (Gelesen 10866 mal)
Left of Life
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 8.418



« Antworten #15 am: April 24, 2007, 22:36:46 »

Mir ist dieses Verhalten ja auch nicht entgangen, aber (nennt mich meinetwegen naiv) ich WILL das SO nciht akzeptieren! *mitdemfussaufstampf*

Naja ich glaube auch "so hinnehmen" wäre der passendere Ausdruck gewesen...

Dopamin

Das hat mit Naivität gar nichts zu tun, Dopamin. Die Situation kann so auch nicht hingenommen werden. Es geht nicht an, dass Ämter, die über das Leben anderer Menschen in wesentlichen Punkten entscheiden, praktisch im rechtsfreien Raum agieren. Nur leider ist das der Öffentlichkeit entweder bisher entgangen, oder es fehlt einfach das Interesse einerseits und andererseits oft auch die Kraft, sich dagegen zu wehren. Und genau hier müssen wir ansetzen. Die Öffentlichkeit muss informiert werden.
Politiker werden nicht von sich aus Stellung dazu nehmen, also müssen sie irgendwie gezwungen werden. Das würden wir durch Öffentlichkeitsarbeit erreichen können. Leider aber auch nicht morgen oder übermorgen. Auch das wird dauern.
Unser wichtigstes zu lösendes Problem zur Zeit ist meiner Meinung nach die Mobilisierung der Betroffenen. Das ist sehr schwer, wie ich gerade selber allzu deutlich erfahre.
Arco
Gast
« Antworten #16 am: April 24, 2007, 22:39:14 »

Zitat
Und als Abgeordneter brauchst du nicht einmal schreiben und lesen zu können. Das einzige, was notwenidg ist, du muß gewählt werden.

.....  na na   zwinker   also ich kann/konnte schreiben und lesen   lol lol lol

(Hoffe ich wenigstens  Teufelchen)
Gennaio
Gast
« Antworten #17 am: April 24, 2007, 22:59:14 »

Zitat
Und als Abgeordneter brauchst du nicht einmal schreiben und lesen zu können. Das einzige, was notwenidg ist, du muß gewählt werden.

.....  na na   zwinker   also ich kann/konnte schreiben und lesen   lol lol lol

(Hoffe ich wenigstens  Teufelchen)

Hui, also bist Du Abgeordneter?  lol
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #18 am: April 24, 2007, 23:08:11 »

Er ist ab geordnet zum Abwaschen...............sagt seine Frau. lol

Arco
Gast
« Antworten #19 am: April 24, 2007, 23:11:58 »

Zitat
Und als Abgeordneter brauchst du nicht einmal schreiben und lesen zu können. Das einzige, was notwenidg ist, du muß gewählt werden.

.....  na na   zwinker   also ich kann/konnte schreiben und lesen   lol lol lol

(Hoffe ich wenigstens  Teufelchen)

Hui, also bist Du Abgeordneter?  lol

 Teufelchen  neeee war   Teufelchen  aber ein gaaaanz Kleiner   Mrgreen


@ Adimin

..................  jau,   und das Bunte und das Treppenhaus   lol
Dopamin
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 4.393


Hauptberuf: Krawallnudel Nebenberuf: Telefontante


WWW
« Antworten #20 am: April 24, 2007, 23:15:47 »

Er ist ab geordnet zum Abwaschen...............sagt seine Frau. lol
Psssssssssssssssst - mein "Abgeordneter" liest mit - der kommt noch auf dumme Ideen wie z.B. ne Diätenerhöhung 

Dopamin cry

Bei großen Problemen mit der "ARGE des Vertrauens" kann man sich auch an die örtliche Regionaldirektion, oder das Kundereaktionsmangement in Nürnberg wenden.

Sorgen wir dafür, dass sie nicht arbeitslos werden...
Forumadmin
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 5.519


ich guck hier nur mal so


« Antworten #21 am: April 24, 2007, 23:26:29 »

Psssssssssssssssst - mein "Abgeordneter" liest mit - der kommt noch auf dumme Ideen wie z.B. ne Diätenerhöhung 

Dopamin cry

Auf wieviel will er denn seine Diät erhöhen?

Auf 60 000 Kcal täglich???   Teufelchen Teufelchen

Ich kann freilich nicht sagen ob es besser wird wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll. Georg Christoph Lichtenberg
Für Rechtschreibfehler ist meine Tastatur zuständig
Left of Life
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 8.418



« Antworten #22 am: April 24, 2007, 23:27:11 »

Naja, wenn ich mich so anschaue, müßte ich meine Diät auch mal erhöhen.

.......... aber das gehört jetzt hier nicht hin.
fit
Gast
« Antworten #23 am: April 26, 2007, 08:38:56 »


Naja, wenn ich mich so anschaue, müßte ich meine Diät auch mal erhöhen.

.......... aber das gehört jetzt hier nicht hin.

Du, LoL, jetzt verwechselst du aber Singular mit Plural.

Deine Diät (Singular) und die Diäten (Plural) der Bundestagsabgeordneten wirken sich in ihrer Erhöhung völlig unterschiedlich aus. Findste nicht auch?

Gruß       
niewtor
Forumadmin
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 5.519


ich guck hier nur mal so


« Antworten #24 am: April 26, 2007, 08:43:43 »

.......... die Diäten (Plural) der Bundestagsabgeordneten wirken sich in ihrer Erhöhung völlig unterschiedlich aus. Findste nicht auch?

Gruß       
niewtor


Finde ich nicht unbedingt!

Schau dir Kohl am Anfang und am Ende seiner Regierungszeit an.   Gewichtszunahme mind. 40 Kilo
Schröder, Fischer, Seehofer sie haben auch zugelegt................  Mrgreen

Ich kann freilich nicht sagen ob es besser wird wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll. Georg Christoph Lichtenberg
Für Rechtschreibfehler ist meine Tastatur zuständig
fit
Gast
« Antworten #25 am: April 26, 2007, 09:06:09 »


Finde ich nicht unbedingt!

Schau dir Kohl am Anfang und am Ende seiner Regierungszeit an.   Gewichtszunahme mind. 40 Kilo
Schröder, Fischer, Seehofer sie haben auch zugelegt................  Mrgreen

Dumm gelaufen ....
Naja, wenn ich mich anschaue, müsste ich zunächst erst ein Mal eine Diät beginnen, um sie dann erhöhen zu können. Ich glaube auch nicht dem Fall, dass sich mein Gewicht dadurch erhöhte.
Allerdings, würden meine Diäten erhöht - bezöge ich welche - sähe ich (nicht im Gesicht) einem Fischer immer ähnlicher, an Kohl komm ich nicht ran. Schließlich war ich mit meinen 1,80 m Größe immer sportlich und recht schlank im Verhältnis zur Muskularität.

Also, Forumadmin, was erhöhe ich am Besten?

niewtor       

Barney
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13.571



« Antworten #26 am: April 27, 2007, 02:12:58 »

Mir ist dieses Verhalten ja auch nicht entgangen, aber (nennt mich meinetwegen naiv) ich WILL das SO nciht akzeptieren! *mitdemfussaufstampf*

Naja ich glaube auch "so hinnehmen" wäre der passendere Ausdruck gewesen...

Dopamin

Das hat mit Naivität gar nichts zu tun, Dopamin. Die Situation kann so auch nicht hingenommen werden. Es geht nicht an, dass Ämter, die über das Leben anderer Menschen in wesentlichen Punkten entscheiden, praktisch im rechtsfreien Raum agieren. Nur leider ist das der Öffentlichkeit entweder bisher entgangen, oder es fehlt einfach das Interesse einerseits und andererseits oft auch die Kraft, sich dagegen zu wehren. Und genau hier müssen wir ansetzen. Die Öffentlichkeit muss informiert werden.
Politiker werden nicht von sich aus Stellung dazu nehmen, also müssen sie irgendwie gezwungen werden. Das würden wir durch Öffentlichkeitsarbeit erreichen können. Leider aber auch nicht morgen oder übermorgen. Auch das wird dauern.
Unser wichtigstes zu lösendes Problem zur Zeit ist meiner Meinung nach die Mobilisierung der Betroffenen. Das ist sehr schwer, wie ich gerade selber allzu deutlich erfahre.

Rechtsfreier Raum, Left of Life? Wie meinst du das?

Vor einigen Tagen stand hier im Forum - ich glaube balou schrieb es - dass Abgeordnete keine Immunität genießen sollten.

Ich wollte da schon was dazu schreiben. Aber wie das so ist, irgendwie bin ich davon abgekommen.

Die Immunität und die finanzielle Unabhängigkeit unserer Abgeordneten halte ich für wichtig. Diejenigen, die Kandidaten aufstellen, sollten sich der Verantwortung bewußt sein und nicht einen wählen, weil er irgendeinen Proporz erfüllt, "linke behinderte Frau aus dem Osten" oder so. Kann zwar nicht lesen und schreiben, nickt aber immer an der richtigen Stelle.
Das ist in meinen Augen die Ursache allen Übels.

Außerdem müßten sämtliche Minister ihr Abgeordnetenmandat zurückgeben. Wie kann es denn sein, dass jemand Exekutive und Legislative gleichzeitig ist. Da macht man doch den Bock zum Gärtner. Bevor also der wichtige Schutz der Immunität nicht mehr gewährt werden soll, erst einmal die anderen Übel abstellen.

Gruß Barney

Unsere Forderung:  Mindestlohn, Grundsicherung, Arbeitszeitverkürzung

Informieren Sie sich bitte selbst zu den hier behandelten Themen. Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.
Forumadmin
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 5.519


ich guck hier nur mal so


« Antworten #27 am: April 27, 2007, 08:20:57 »

Wenn die Diäten

nach Gewicht bezahlt würden! Teufelchen Teufelchen Teufelchen

Ich wäre zur Zeit dafür!  pfeifen pfeifen pfeifen

Sollen sie es doch in 500 € Scheinen aufwiegen.  Mrgreen Mrgreen

Leider kann ich seit einiger Zeit nicht so viel Sport machen wie ich möchte!
« Letzte Änderung: April 27, 2007, 08:22:49 von Forumadmin »

Ich kann freilich nicht sagen ob es besser wird wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll. Georg Christoph Lichtenberg
Für Rechtschreibfehler ist meine Tastatur zuständig
Barney
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13.571



« Antworten #28 am: April 28, 2007, 02:59:04 »

Du kriegst, wenn du unbedingt weiterhin auf Diät bestehst, eine Eisbeindiät.

Alles essen dürfen, außer Eisbein.  Mrgreen

Gruß Barney

Unsere Forderung:  Mindestlohn, Grundsicherung, Arbeitszeitverkürzung

Informieren Sie sich bitte selbst zu den hier behandelten Themen. Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.
Forumadmin
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 5.519


ich guck hier nur mal so


« Antworten #29 am: April 28, 2007, 09:12:33 »

ich nimm die Essigsee-Diät

ich esse alles was ich seh!  Zunge2

Ich kann freilich nicht sagen ob es besser wird wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll. Georg Christoph Lichtenberg
Für Rechtschreibfehler ist meine Tastatur zuständig
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.086 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.013s, 2q)
© Design 2010 - 2019 by Rudi Wühlmaus