Aktive Erwerbslose in Deutschland

Aktionen der Aktiven Erwerbslosen => Aktionen, die wir unterstützen => Thema gestartet von: Rudi Wühlmaus am Juli 09, 2010, 13:38:12



Titel: Arbeitswelt/ErwerbslosenRadio
Beitrag von: Rudi Wühlmaus am Juli 09, 2010, 13:38:12
Das Arbeitsweltradio besteht seit April 1991 und wurde zeitweise von der Hans-Böckler-Stiftung, vom DGB und Einzelgewerkschaften unterstützt. Es sollte erforscht werden, wie Probleme in der Arbeitswelt besser in der Öffentlichkeit dargestellt werden können. Zu Beginn waren die meisten RedakteurInnen in verschiedenen Gewerkschaften engagiert, es waren aber auch nicht organisierte KollegInnen dabei. Dies ist auch heute noch so. Im Redaktionsteam besteht ein breites Spektrum politischer Verortung, welches sich in den Sendungen wiederspiegelt. Einigkeit besteht jedoch darin, dass unsere Art „auf Sendung zu gehen vor allem denjenigen Gehör verschaffen soll, die dazu in öffentlich-rechtlichen Sendern keine Gelegenheit haben: Also im positiven Sinn mit und für sie eine Gegenöffentlichkeit zu schaffen.

ERWERBSLOSENRADIO jeweils am 1. und 3. Mittwoch des Monats. Wiederholung Do. darauf 11.00 Uhr. Wir geben dort Rechtstipps und klären über die Verschärfungen in der Sozialpolitik auf. Genauso wichtig sind Informationen zu Kampagnen aus dem Widerstand und zur Interessenvertretung von Erwerbslosen sowie zum konkreten Umgang mit der Arbeitsverwaltung.

ARBEITSWELTRADIO: Jeden 2. und 4.Mittwoch von 19-20 Uhr, Wiederholung Do. darauf 11.00 Uhr.

ARBEITSWELT INTERNATIONAL: Jeden 5 Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr. Wiederholung Do. darauf 11.00 Uhr.
Livestream: www.rdl.de
E-Mail: awr@rdl.de



Hier gehts zum Radio Dreyeckland  li (http://www.youtube.com/profile?gl=DE&user=Arbeitsweltradio#p/u/2/XwfDL0qOiNI) auf YouTube