Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Sanktionspraxis gegen Erwerbslose sofort stoppen  (Gelesen 7170 mal)
niewtor
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 3.451



« am: Februar 10, 2010, 18:17:13 »



Weg mit der entwürdigenden Praxis

Zitat

Bündnis für Sanktionsmoratorium

Den Sanktionsparagraphen aussetzen




Die fragwürdige Sanktionspraxis gegen Erwerbslose
muss sofort gestoppt werden!

Hartz-IV-Sanktionen bedeuten die
Kürzung des Lebensnotwendigen.
Sie sind unangemessen und entsprechen nicht
unserer demokratischen Gesellschaftsform.

Um faire Lösungen zu schaffen, ist die
Anwendung des § 31 SGB II auszusetzen.
   
     


Ich möchte den Aufruf für ein Aussetzen des § 31 SGB II unterschreiben.


Ich wünsche jedem mit viel Macht neben dieser Aufgabe etwas, bei dem es um Höheres geht, als um ihn selbst.
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« Antworten #1 am: Februar 10, 2010, 18:42:44 »

Ich habes es getan   freeu

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
niewtor
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 3.451



« Antworten #2 am: Februar 10, 2010, 20:13:06 »

 
Dir einen dicken Daumen, Wühlmaus!       thumppup

Ich wünsche jedem mit viel Macht neben dieser Aufgabe etwas, bei dem es um Höheres geht, als um ihn selbst.
Barney
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13.571



« Antworten #3 am: Februar 11, 2010, 02:06:35 »

Ich hab als 6. nach dir unterschrieben.  zwinker

Gruß Barney

Unsere Forderung:  Mindestlohn, Grundsicherung, Arbeitszeitverkürzung

Informieren Sie sich bitte selbst zu den hier behandelten Themen. Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.
niewtor
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 3.451



« Antworten #4 am: Februar 11, 2010, 05:28:49 »


Ich hab als 6. nach dir unterschrieben.  zwinker

Na, dann dir doch auch den   thumppup  -  ich bin ja nie gerade sparsam gewesen.

Ich wünsche jedem mit viel Macht neben dieser Aufgabe etwas, bei dem es um Höheres geht, als um ihn selbst.
HartzFranky
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 6



« Antworten #5 am: Juni 18, 2010, 12:25:21 »

Ich habe mich auch im Sanktionsmoratorium eingetragen.
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #6 am: Juni 18, 2010, 12:41:06 »

Dann gibt es auch ein Däumchen  thumppup

 Mrgreen

clivie
Gast
« Antworten #7 am: Juni 21, 2010, 20:32:56 »

ich habs nochmal getan, wo erfährt man eigentlich wieviele zugestimmt haben?
 daumen  daumen
Hartzer44
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 159



« Antworten #8 am: September 16, 2010, 03:42:37 »

Mann, mann Leute,

Sanktionen im Hartz IV-System bedeuten immer die kürzung oder gar den wegfall des Existenzminimums.

Ein Existenzminimum, sogar ein sog. soziokulturelles Existenzminimum, welches der Staat den Hilfebedürftigen
als ein Mindestmaß an allgem. kultureller Teilhabe lt. Grundgesetz aus Art. 1 Abs. 1 GG i.V.m. dem
Sozialstaatsgebot des Art. 20 Abs. 1 GG verpflichtend zusichern muss, ist nicht verfügbar. Und zwar
unter gar keinen Umständen. Und das Hartz IV-System, sichert nicht mal das reine physische Überleben.

Deshalb ist tatsächlich jede einzelne Sanktion in einer so deutlichen Weise, völlig Grundgesetz- bzw.
verfassungswidrig, dass es noch deutlicher gar nicht mehr geht.

Was interessiert mich/euch da noch das SGB II ? Garnichts !

Niemand braucht sich dieses schreiende Unrecht gefallen lassen. Es ist für mich pers. schon sehr befremdlich,
warum sich so viele Hilfebedürftige dieses kapitale Unrecht noch gefallen lassen. ??

Sanktionen, Zwangsverträge, den Zwang zu schwachsinnigen Maßnahmen, 1€-Jobs etc. habe ich schon lange
vollkommen negiert, bzw. abgeschafft. Gibt es nicht mehr.

Meine ArGe darf mich unterstützen, bei dem, was ich machen will, oder die lassen es. Mir doch egal.
Mich zu etwas zwingen zu wollen, was ich nicht will, geht schon mal garnicht.
Angedrohte Sanktionen, lasse ich die selbst und ganz pers. verantworten. Sozialgerichtlich und Strafrechtlich.
Deshalb werde ich mit diesem Sanktions-Unsinn auch nicht mehr belästigt. Die würde ich einatmen. Aber ungefiltert.

Wenn ihr eure höheren Rechte nicht endlich mal wahrnehmt, sie verteidigt und durchsetzt... was soll man dazu noch sagen ?
Mir fällt da schon was ein, aber ich lass es lieber.

MannMannMann...






„Die Würde des Menschen steht unter Finanzierungsvorbehalt“

Wird Unrecht zu "Recht", wird Kämpfen zur Pflicht!
friedchen
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 244



« Antworten #9 am: September 19, 2010, 00:09:00 »

Ich bin gerne dabei und habe es in unser Forum gestellt.
Hoffe es unterzeichnen noch sehr viele...   thumppup
Ying & Yang
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 96


Man kann ohne Hund leben, nur lohnt sich`s nicht.


« Antworten #10 am: September 19, 2010, 10:35:44 »

  flowers  Schon passiert, werde es auch weiter sagen/schreiben.

Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche(n) Meinung/Erfahrungen wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

" Der Verrat wird geliebt - aber nicht der Verräter ! "
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #11 am: September 19, 2010, 12:32:38 »

Bin auch dabei. Smeil

ich habs nochmal getan, wo erfährt man eigentlich wieviele zugestimmt haben?
 daumen  daumen
In dem Du, ins rot Markierte ein j eintippst.
Guckst Du:
« Letzte Änderung: September 19, 2010, 13:01:31 von Dieter 66 »

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Patrik
Gast
« Antworten #12 am: September 19, 2010, 16:59:49 »

Bereits vor einigen Monaten mit unterzeichnet.
Idgie
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 20



« Antworten #13 am: Oktober 23, 2010, 17:14:24 »

Ich habe gestern unterzeichnet, auf einer Veranstaltung zum Thema.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.07 Sekunden mit 22 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.012s, 2q)
© Design 2010 - 2018 by Rudi Wühlmaus