Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Bescheid von der Agentur für Arbeit  (Gelesen 3411 mal)
Ying & Yang
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 96


Man kann ohne Hund leben, nur lohnt sich`s nicht.


« am: November 17, 2010, 18:07:22 »

Hallo,

hatte ja hier schon mal die Frage hinsichtlich des Zuverdienstes gestellt.

Nun wurden anstatt 165,00 € monatlich = 210,00 € erzielt.

Es kam ein Bescheid vom AA, dass 7,80 € zurückzuleisten sind, da aufgrund des Zuverdienstes Überzahlung des ALG I.

Dann kam heute ein Anruf, das man sich geirrt hätte und die Berechnung falsch gelaufen wäre.
Man hätte die Fahrtkosten für die Hin- und Rückfahrt berechnet. Obwohl es ja nur die einfache Strecke gibt.

Aber mal ehrlich, ist das die Schuld des Leistungsempfängers, wenn die Fehler machen ?

Nun sollen nämlich statt der 7,80 € = 25,80 € zurückgeleistet werden.

Sollte alles telefonisch laufen und im nächsten Monat abgezogen werden, Bescheid wurde aber verlangt. Bin auf die Rechtsgrundlage gespannt.

Was haltet ihr davon ?

Gruß
Ying & Yang

Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche(n) Meinung/Erfahrungen wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

" Der Verrat wird geliebt - aber nicht der Verräter ! "
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.052 Sekunden mit 22 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2019 by Rudi Wühlmaus