Möchten in 4 Wochen in den Uralub fahren was tun???

(1/6) > >>

gülcan:
hallo

ich habe mal eine frage, ich lese seit einigen Wochen in diesem forum und bin froh dieses gefunden zu haben.
Wir beziehen auch seit April Arbeitslosengeld 2.
Mein mann hatte in einer Getränkefirma gearbeite. Ende letzten jahres wurde der bereich in dem er tätig war einer zeitarbeistfirma übergeben. Mein mann und alle anderen arbeiter haben neue verträge mit dieser firma abgeschlossen. Keine 4 Monate später, kam sie zeitarbeitsfirma und meinte das sie nicht mehr in diesem Betrieb sind. somit blieb mein mann arbietslos aber ohne kündigung. die Zeitarbeitsfirma sagt das sie automatisch wieder zu der alten Firma gehören, die jedoch behauptet wieso ihr seit doch rübergetreten habt verträge mit denen gemacht. der Prozess läuft. das ersteinmal vorweg damit ihr uns ein bischen kennenlernen könnt kann sein das ich hier noch viele Fragen haben werde. Bevor wir anspruch auf Arbeitslosengeld 1 haben mussten wir ersteinmal zum jobcenter damit wir bis zur Gerichtshandlung erst einmal etwas zu leben haben.
Wir hatten eigentlich vor, nach 5 Jahren das erste mal im mai in den Urlaub zu fahren hatten auch gebucht und gezahlt. dadurch das die Situation jetzt so gelaufen ist haben wir den Flug verschoben und möchten nun ende August fliegen.
Kann es passieren das das Jobcenter uns da Probleme macht?. wann spätestens muss ich mich dort abmelden. Wir fliegen für 20 Tage.
Wäre nett wenn ihr mir dazu was schreiben könntet.

lieben gruss gülcan 

Quirie:
Hallo Gülcan,

Ihr habt Anspruch auf 21 Tage Ortsabwesenheit, also Urlaub, aber nur nach vorheriger Genehmigung durch den für Euch zuständigen Sachbearbeiter. Den Antrag solltet Ihr in den nächsten Tagen stellen.

Normalerweise - so kenne ich es vor meinen türkischen Freunden - gibt es da keine Schwierigkeiten. Während dieser Zeit bekommt Ihr auch weiter Leistungen.

Ich würde auf keinen Fall fliegen, ohne das geklärt zu haben. Ein Freund von mir wurde in der Türkei überraschend krank und konnte erst später zurückfliegen. Wäre er nicht ordnungsgemäß abgemeldet gewesen und hätte er das Einverständnis nicht gehabt, hätte er große Schwierigkeiten bekommen.

LG Quirie  Smile

Barney:
Herzlich willkommen im Forum,Gülcan. Es würde uns freuen, wenn du öfter schreibst.

Das geht ja bei euch ganz schön drunter und drüber mit der Arbeit. Die Situation ist sicher nicht einfach, so verworren wie sie ist.

Was für Geld erhaltet ihr denn jetzt vom Arbeitsamt? 

Was ich auch absolut nicht verstehe, ist, dass dein Mann nicht mehr bei der Zeitarbeitsfirma angestellt sei, weil die nicht mehr für die Getränkefabrik tätig ist. Angestellte der Zeitarbeitsfirma sind doch unabhängig von dem Betrieb, für die die Zeitarbeitsfirma tätig ist, bei dieser unter Vertrag. Es sei denn, im Arbeitsvertrag ist das anders formuliert. Nun kennen wir hier den Vertrag nicht. Aber irgendwas scheint da ja unklar zu sein, wenn schon eine Klage läuft.

Ob nun der Urlaubsanspruch vom Arbeitgeber und da von welchem überhaupt zu realisieren ist oder vom Arbeitsamt, kann nicht so einfach beantwortet werden, wenn man den Vertrag nicht kennt, obwohl dein Mann in jedem Fall einen Anspruch auf Urlaub hat.

Ihr seid wirklich nicht in einer beneidenswerten Situation.

Wenn ihr beim Arbeitsamt registriert seid als arbeitssuchend, dann muß die Ortsabwesenheit mit dem Vermittler abgesprochen werden. Für Arbeitslosengeldempfänger (also ALg 1) gibt es einen Anspruch, der mit dem bereits im Betrieb erhaltenen Urlaub zusammengerechnet wird. Der Rest bis zu 21 Tagen kann dann beansprucht werden. Aber wie gesagt, man muß arbeitslos sein und vom Arbeitsamt Leistungen beziehen.

War dein Mann während des Urlaubsanspruchs noch bei der Zeitarbeitsfirma unter Vertrag, trifft folgenes zu:

Zitat

§ 143 SGB III Ruhen des Anspruchs bei Arbeitsentgelt und Urlaubsabgeltung
(1) Der Anspruch auf Arbeitslosengeld ruht während der Zeit, für die der Arbeitslose Arbeitsentgelt erhält oder zu beanspruchen hat.
(2) 1Hat der Arbeitslose wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses eine Urlaubsabgeltung erhalten oder zu beanspruchen, so ruht der Anspruch auf Arbeitslosengeld für die Zeit des abgegoltenen Urlaubs. 2Der Ruhenszeitraum beginnt mit dem Ende des die Urlaubsabgeltung begründenden Arbeitsverhältnisses.
(3) 1Soweit der Arbeitslose die in den Absätzen 1 und 2 genannten Leistungen (Arbeitsentgelt im Sinne des § 115 des Zehnten Buches) tatsächlich nicht erhält, wird das Arbeitslosengeld auch für die Zeit geleistet, in der der Anspruch auf Arbeitslosengeld ruht. 2Hat der Arbeitgeber die in den Absätzen 1 und 2 genannten Leistungen trotz des Rechtsübergangs mit befreiender Wirkung an den Arbeitslosen oder an einen Dritten gezahlt, hat der Bezieher des Arbeitslosengeldes dieses insoweit zu erstatten.
Stand: Aktualisierung 01/2005
Quelle


Als Arbeitslosengeld-2-Empfänger hat man keinen Anspruch auf Urlaub. Dort nennt sich die Abwesenheit vom ortsnahen Bereich Ortsabwesenheit und ist eine Kann-Leistung, die der Vermittler, also der SB gewähren kann. Maximal sind es 20 Tage, wobei die Samstage mitgezählt werden. Wird ohne diese Rücksprache der wohnortsnahe Bereich verlassen, drohen Sanktionen bis zum völligen Entzug der finanziellen Leistungen führen können.

Quirie:
Aber Barney, nun mach das doch mal nicht so kompliziert für Gülcan. zwinker

Da raucht ja mir schon fast der Kopf.  >:)

Sie hat in diesem und auch in dem anderen Thread ja schon geschrieben, dass sie ALG II bekommen (Du solltest nicht so lange in Urlaub  gehen..... Angel ).

Richtig, die Bewilligung der Ortsabwesenheit ist eine "Kann"-Leistung. Deshalb muss man ja auch vorher die Genehmigung einholen.

Aber wenn keine sachlichen Gründe dagegen sprechen, muss der Sachbearbeiter genehmigen.

Er muss nämlich ein sogenanntes "pflichtgemäßes" Ermessen ausüben, was in anderen Worten bedeutet, dass er noch lange nicht tun kann, was er will.

Also, Gülcan, gehe hin und beantrage den Urlaub und wenn es ein Problem gibt, sehen wir weiter.  Smile

LG Quirie

gülcan:
hallo

ersteinmal danke für die netten antworten, aber ich muss gestehen ich habe beim lesen Herzrasen bekommen.
Ich glaube ich sterbe wenn das mit dem Urlaub wieder nicht klappen sollte.
Zu unserer Situation , wir bekommen arbeitslosengeld II aber der " nette " Sachbearbeiter der eigentlich für uns zuständig ist war im urlaub, er kam vom urlkaub zurück und kann das nicht verstehen warum wir leistungen bekommen haben.
Ich muss dazu schreiben wir haben 2 Kinder . meine tochter ist behindert hat eine spina bifida ist querschnittsgelähmt, nierenprobleme, Chromosomenanomalie, Ernährungsprobleme ect. Die letzten 2,5 Jahre waren der reinste Horror. Als mein mann arbietslos blieb haben wir ersteinmal kein geld von niemandem erhalten. das arbeitsamt hat uns nur arbeitsuchend aufgenommen, und meinte keine  kündigung also kein anspruch. nach 4 wochen haben wir gemerkt das die Zeitarbeitsfirma denen weder Kündigt, noch ne arbeit stellt weder noch zahlt. wir hatten von anfang an einen anwalt eingeschaltet.
Nun ja als wir dann kein geld mehr zum Leben hatten, unsere Krankenkasse gekündigt war verwies das arbeitsamt uns an das Jobcenter und dieser bewilligte uns dann geld. wie gesagt der sachberabeiter aus dem Urlaub zurück und droht uns Geld zu klürzen wenn wir beim arbeitsamt keinen widerspruch einlegen. Wir hätten anspruch auf Insolvenzgeld( Firma ist nicht insolvenz). Ich anwalt eingeschaltet und sacvhe beschrieben. er behauptet totaler schwachsinn die müssen weiterzahlen. Hat keinen so schönen Brief an den Herrn vom Jobcenter geschrieben, von wegen was das soll, das sie uns nicht verrückt machen sollen, und uns nicht im regen stehen lassen sollen.
Wenn ich jetzt überlege das ich diesen antrag bei diesem herren einreichen muss, kriege ich jetzt schon gänsehaut.
Ich glaube ich würde in tränen zusammenbrechen wenn die uns jetzt bei dem Urlaub auch schwierigkeiten machen.
Ich brauche wirklich Urlaub. meine Kinder auch. Durch die Behinderung unserer tochter hat jedes familienmitglied und die Ehe sehr drunter gelitten.
Muss man da vorher einen termin vereinbaren oder kann man da einfach hingehen um diesen antrag zu stellen????
Ach ja jetzt verstehe ich warum das Wort Harzt 4 kein so gemochtes Wort ist. es ist echt schwer, und ich hoffe und bete auch das sich schnellsmöglichst etwas tut.

Lg gülcan

 

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite