Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Bundesarbeitsgericht: Streiks bei Jobabbau sind erlaubt  (Gelesen 2185 mal)
Nachtm
Gast
« am: April 26, 2007, 08:29:55 »

Zitat

Bundesarbeitsgericht
Streiks bei Jobabbau sind erlaubt


Erfurt - Das Bundesarbeitsgericht hat die Rechte der Gewerkschaften bei Jobabbau und Werksschließungen gestärkt. In diesen Fällen sei ein Streik zulässig, um einen Sozialplan durchzusetzen. "Die Gewerkschaften können mit einem Streik auch sehr weit gehende Tarifforderungen verfolgen", gab das Gericht bekannt. Typische Sozialplaninhalte wie Abfindungen oder Qualifizierungsansprüche könnten auch tariflich geregelt werden. Falls der Arbeitgeber einen Tarifvertrag ablehne, dürfe gestreikt werden.

Gegen die IG Metall geklagt hatte der Arbeitgeberverband Nordmetall. Aus Sicht der Arbeitgeber ist es Sache des Betriebsrats, einen Sozialplan auszuhandeln - und der darf nicht streiken. Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt verlangt nun eine Reform des Tarifrechts. Streiks für Sozialpläne würden nötige Umstrukturierungen und damit die Wettbewerbsfähigkeit der Firmen gefährden. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) sieht sich dagegen im Streit mit der Telekom gestärkt: Gegen die Pläne, 50 000 Telekom-Beschäftigte auszulagern, will Verdi notfalls streiken. Der Konzern will in diesem Fall rechtliche Schritte prüfen. rtr/dpa

Aktenzeichen: 1 AZR 252/06

Frankfurter Rundschau
Barney
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13.571



« Antworten #1 am: April 27, 2007, 02:58:55 »

Sozialpläne sind tariflich gesicherte Verträge. Und dafür kann gestreikt werden, kann die Telekom prüfen, solange sie will und die Kunden zahlen.  telephone

Gruß Barney

Unsere Forderung:  Mindestlohn, Grundsicherung, Arbeitszeitverkürzung

Informieren Sie sich bitte selbst zu den hier behandelten Themen. Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.
Forumadmin
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 5.519


ich guck hier nur mal so


« Antworten #2 am: April 27, 2007, 08:05:48 »

Zitat
Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt verlangt nun eine Reform des Tarifrechts. Streiks für Sozialpläne würden nötige Umstrukturierungen und damit die Wettbewerbsfähigkeit der Firmen gefährden.

Aus der Sicht der Arbeitgeber gehören Streiks abgeschafft, Betriebsräte haben nur willfähige Idioten zur Durchsetzung ihrer eigenen (AG) Ziele zu sein.
Wenn nicht, sind sie krimminelle Vereinigungen und gehören bekämpft.
Streikende gehören ins Gefängnis oder Arbeitslager.

Führen wir doch wieder die Betriebszellenorganisationen ein.
Gewerkschaften werden verstaatlicht!
Wir sind wieder auf dem Weg in unsere Zwölf/Tausend glorreichen Jahre  box

Ich kann freilich nicht sagen ob es besser wird wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll. Georg Christoph Lichtenberg
Für Rechtschreibfehler ist meine Tastatur zuständig
Barney
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13.571



« Antworten #3 am: April 28, 2007, 00:07:23 »

Das sind doch Rituale, die da ablaufen. Der Hundt muß doch seinem Klientel was bieten. Solche Forderungen werden doch gebetsmühlenartig wiederholt. Gefährlich daran ist nur die Zeit, in der wir gerade leben. Da heißt es wachsam sein.

Leider gibt es, wie wir gerade in letzter Zeit erfahren mußten, diese willfähigen Idioten in den Betriebsräten. Man kann nun einmal niemandem hinter die Stirn oder ins Herz schauen.

Also heißt es auch hier, wachsam sein.

Gruß Barney

Unsere Forderung:  Mindestlohn, Grundsicherung, Arbeitszeitverkürzung

Informieren Sie sich bitte selbst zu den hier behandelten Themen. Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus