Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Dringend Hilfe! job kündigen für sinnlos Maßnahme  (Gelesen 2984 mal)
ela01
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 63



« am: März 05, 2013, 10:12:07 »

ICh habe grade einen Anruf von der Maßnahme bekommen das mein SB aussichten lässt ich habe täglich zu erscheinen und somit meinen job zu kündigen. Ich arbeite zur Zeit auf 160 Euro ,wird sich aber ein wenig erhöhen auf 200 Euro. ICh könnte die Maßnahme 2 Tage die Woche besuchen , sonst schaffe ich das zeitlich nicht mit der Arbeit. Darf mein SB verlangen meinen job zu kündigen? Wie muss bzw sollte ich vorgehen? Maßnahme ist Bewerbungstraining über 6 Wochen. Es kann doch nicht sein das ich dafür den job kündigen muss. Es drohte weitere Sanktionen an.
Zwergenmama
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 990



« Antworten #1 am: März 05, 2013, 18:06:38 »

massnahmen werden NICHT von massnahmeträgern verteilt, sondern vom jobcenter! zusätzlich müssen massnahmen im vorwege schriftlich vereinbart werden, mit massnahmeziel, dauer, dräger, kostenübernahme von fahr- und ausbildungskosten, usw.

dieser anruf ist unseriös und für dich rechtlich nicht verbindlich! wenn du eine massnahme besuchen sollst, muss dir dein sb dieses schriftlich und per bescheid mit rechtsmittelbelehrung mitteilen!

was hat der kerl denn am telefon genau gesagt? vermute ehrlich gesagt einen trick, damit "ahnungslose" alg II-ler in panik versetzt und damit hintenrum zur "freiwilligen" teilnahme gezwungen werden.

bevor du nichts schriftliches vorliegen hast - und zwar vom amt - gehst du natürlich weiterhin zur arbeit! ein bewerbungstraining halte ich zudem für grenzwertig, weil du bereits im 1. arbeitsmarkt integriert bist. aber du hast doch gerade ärger mit jc, oder? du sollst unbedingt in vz arbeiten, fühlst dich aber nicht fit genug? lass dir dies unbedingt von deinem arzt bescheinigen, ela, irgendwo mußt du anfangen ...

und bitte: NIEMALS derartige gespräche am telefon, immer schriftlich/mit beistand!
« Letzte Änderung: März 05, 2013, 18:10:43 von Zwergenmama »
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #2 am: März 05, 2013, 20:25:56 »

Normalerweise gehen Jobs auf dem 1. Arbeitsmarkt vor. Besser wäre es, wenn er Sozialversicherungspflichtig ist. Ist er?

Und Zwergie hat Recht, irgendwann musst Du mit dem Arzt anfangen.
Es kann nur schlimmer werden, wenn Du nichts unternimmst.
Und das bringt Dich dann auch nicht weiter, sondern die netten Methoden Deiner SB ziehen Dich nur noch mehr herunter. Und machen Dich dann auch gesundheitlich weiter fertig.

Also, nehm bitte die von Zwerie abgedachten Maßnahmen in Angriff. Ist wirklich am besten.

ela01
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 63



« Antworten #3 am: März 06, 2013, 13:46:19 »

Hi. Danke für eure Antworten. Ich habe jetzt einen Anwalt konsultiert und dieser riet mir , schriftlich von meinem SB dazu aufzufordern mir es schriftlich zu geben das er von mir verlangt meinen job zu kündigen . Ich habe etwas Hemmungen mit dem Arzt weil ich nicht genau weiß wie ich mich da äussern soll.... jemand Erfahrung?
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #4 am: März 06, 2013, 14:11:37 »

Beim Arzt schilderst Du genau Deine Probleme.
Bitte auch alle Probleme schildern, da der Arzt sich ja ein genaues Bild von Deinem Zustand bilden soll.
Ich rede hier von gesundheitlichen und seligen Problemen.
Die Probleme mit der Arge sind nur ein weiteres Problem, das man anschneiden kann.

Also einfach einmal die Probleme vom Herzen reden.
 

Zwergenmama
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 990



« Antworten #5 am: März 07, 2013, 08:04:39 »

schilder dem arzt, wie du dich fühlst, körperlich und seelisch. das jc würde ich mit ansprechen.

dieses gespräch haben wir alle bereits hinter uns, ela. wirst sehen ... wenn du erst einmal anfängst zu reden, kommt alles von ganz alleine hoch.
ela01
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 63



« Antworten #6 am: März 08, 2013, 21:24:25 »

DAnke für eure tollen Antworten. ICh habe meinem SB schriftlich mitgeteilt das ich von ihm schriftlich die Aufforderung fordere das ich meinen Minijob wegen Maßnahme kündigen soll. Promt bekam ich heute eine Email von ihm das er natürlich nicht von mir fordert meinen Minijob zu kündigen und ich mit der Maßnahme flexibel die Zeiten absprechen kann, ich würde dies auch noch schriftlich erhalten. Er fordert mich ebenfalls in der Email dazu auf ab dem 11. die Maßnahme anzutreten.... meine frage: muss ich die Email ernst nehmen oder zählt nur schriftlich? Und , er hat mich dafür sanktioniert das ich ab dem 4. nicht auf der Maßnahme erschienen bin , aber ich habe direkt morgens um 8 auf der Maßnahme angerufen und mitgeteilt das ich montags bis mittwochs arbeite und nicht zur Maßnahme kommen kann. KAnn mein SB mich jetzt dafür sanktionieren obwohl er sagte das ich das flexibel absprechen kann? ?
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« Antworten #7 am: März 09, 2013, 17:04:11 »

Hallo Ela,

Zitat
meine frage: muss ich die Email ernst nehmen oder zählt nur schriftlich?

eine Email ist nicht Rechtsbindend,da sie ohne Rechtsfolgebelehrung erfolgt,dein SB muß es dir Schriftlich per Brief zukommen lassen und sonst nichts,alles andere ist kalter Kaffee.

Dein Job geht vor jeder Maßnahme und nichts anderes.

Hast du denn schon einen Bescheid erhalten,das dein SB dich Sanktionieren will ? Wenn ja,dann solltest du umgehend Widerspruch einlegen.

Vielleicht ist es garnicht so verkehrt den Anwalt mit ins Boot zu nehmen.

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
ela01
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 63



« Antworten #8 am: März 10, 2013, 01:14:57 »

HI. Nein , ich habe noch keinen Brief für Sanktionen noch den Brief erhalten den er mir per Email angekündigt hat . Ich vermute er hat mir die Email zukommen lassen weil er wußte das der Brief nicht bis Montag da ist , da ich Ca am Montag die Maßnahme antreten soll sonst würde er weiter sanktionieren.
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« Antworten #9 am: März 10, 2013, 12:05:10 »

Hallo Ela,

lasse dich nicht einschüchtern,das ist es nähmlich gerade das was der SB mit dir versucht.

Du hast geschrieben,das du von Montag bis Mittwoch arbeitest,und somit kannst du an den Tagen nicht an der Maßnahme teilnehmen,soweit so gut,und somit währ eine Sanktion für den Zeitraum auch Rechtswidrig und der SB würde bei dem versuch dich für die zeit zu Sanktionieren sowas von auf den Bauch fallen,so schnell kann der garnicht wieder aufstehen.

Hast du denn ein gültige EGV,wo die Maßnahme drin steht,denn wie schon geschrieben geht dein Job vor jeder Maßnahme.

Was ist das denn überhaupt für eine Maßnahme wo der SB dich reindrücken möchte und hast du dort schon teilgenommen,soll heißen ob du die Maßnahme angetreten hast oder nicht ?

Bist du U25 oder Ü25 ?

Warte erst einmal ab,ob da überhaupt seiten des JC was kommt bezüglich einer Sanktion,erst einmal kommt so oder so denn die Anhörung,warum und wiso du nicht an der Maßnahme teilgenommen hast.

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
ela01
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 63



« Antworten #10 am: März 25, 2013, 14:46:14 »

HALLO... so nun gehts weiter. Mein SB hat mir 30% gekürzt weil ich mich nicht auf eine stelle als MetallarbeiterHelfer beworben habe. Dies entspricht überhaupt nicht meinem profil! Desweiteren kann ich nur bis 10kg heben und habe Asthma. Wie sollte mein Einspruch gegen die Sanktion aussehen? Habe so etwas noch nicht formuliert!
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.009s, 2q)
© Design 2010 - 2017 by Rudi Wühlmaus