Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Gutachten vom Medizinischen Dienst !!!  (Gelesen 2564 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: November 08, 2010, 18:17:09 »


Hallo zusammen,

so Leute haltet euch fest, trotz Löschung meiner Telefonnummer bei der Arge, keine ahnung wie die dran gekommen sind,wurde ich heute von meiner zuständigen SB angerufen und mir wurde gesagt, das jetzt mein Gutachten vom MD vorliegt ( ohne das mich der MD überhaupt gesehen hat ), die SB würde gerne mit mir das Gutachten besprechen, ich ihr darauf hin sagte, das sie schon wissen das ich Krankgeschrieben bin und auch nicht verpflichtet bin in der Zeit mich bei ihnen auf dem Amt sehen zu lassen, ich habe ihr dann gesagt, das ich mich wieder melde sofern ich wieder Gesund bin, dieses aber noch dauern kann.


Habe ich jetzt etwa falsch reagiert, oder wie seht ihr das ganze bzw. hättet ihr das anders gemacht ?


Gruß Schimmy

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« Antworten #1 am: November 08, 2010, 19:49:24 »

Hallo zusammen,

so Leute haltet euch fest, trotz Löschung meiner Telefonnummer bei der Arge, keine ahnung wie die dran gekommen sind,wurde ich heute von meiner zuständigen SB angerufen und mir wurde gesagt, das jetzt mein Gutachten vom MD vorliegt ( ohne das mich der MD überhaupt gesehen hat ), die SB würde gerne mit mir das Gutachten besprechen, ich ihr darauf hin sagte, das sie schon wissen das ich Krankgeschrieben bin und auch nicht verpflichtet bin in der Zeit mich bei ihnen auf dem Amt sehen zu lassen, ich habe ihr dann gesagt, das ich mich wieder melde sofern ich wieder Gesund bin, dieses aber noch dauern kann.


Habe ich jetzt etwa falsch reagiert, oder wie seht ihr das ganze bzw. hättet ihr das anders gemacht ?
Gruß Schimmy


Hatte das gleiche Problem, habe der SB per Mail mitgeteilt das ich eine Kopie des Gutachten haben möchte , damit war es dann erledigt.

Anforderung war nach ihrer Meinung nötig, damit sie es raus schicken kann


« Letzte Änderung: November 08, 2010, 19:50:09 von Rudi Wühlmaus »

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #2 am: November 08, 2010, 19:57:31 »

Würd ich auch so machen. Schreib ihr doch einfach, das Du trotz Deiner AU das Gutachten gerne lesen möchtest und sie Dir das per Post zusenden solle.

Besprechen muss man ja erst einmal nichts, Du bist ja noch AU.

schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« Antworten #3 am: November 08, 2010, 20:47:33 »


Hallo Rudi, Hallo Adimin ,

habt ihr denn eine Idee, wie mann das am besten formuliert, auch die AU mit ins Boot nimmt ?

Und noch eins, hat jemand von euch etwas gehört, das das BSG diese Sache mit der AU-Geschichte diese Woche beurteilen will, ob mann trotz AU zur Arge muß oder nicht ?

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Lalelu
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.064



« Antworten #4 am: November 08, 2010, 21:36:08 »


Warum sich mit der SB herum reißen ?
Man holt sich das Gutachten direkt beim ärztlichen Dienst ab, oder schickt einen Bevollmächtigten hin.
Die wird blöde schauen, wenn es vielleicht gar kein Gutachten gibt, da du ja gar nicht untersucht wurdest.
Möglich, daß die dich nur aus der Reserve locken wollte.
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #5 am: November 08, 2010, 21:42:37 »

So einfach ist das leider auch nicht.
Ein Gutachten kann auch ohne Untersuchung erfolgen.
Das nennt sich dann nach Aktenlage.

Und schreiben würde ich einfach:

Bitte übersenden Sie mir das Ihnen vorliegende Gutachten zu.
Da ich derzeit AU bin ist mir ein vorbeikommen nicht möglich, trotzdem möchte ich das Gutachten lesen, evtl. auch um dagegen Widerspruch einzulegen.
Ich setze hierfür einen Termin bis........

mfg



Lalelu
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.064



« Antworten #6 am: November 08, 2010, 22:17:35 »


Okay, das wußte ich nicht, daß auch nach Aktenlage ein Gutachten erstellt werden kann.
Wieder was hinzu gelernt.

Man könnte aber, sollte das Gutachten nicht der Zufriedenheit, bzw. den Tatsachen nach ausfallen, welche einem zum Vorteil wären, eine Untersuchung verlangen ?

schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« Antworten #7 am: November 08, 2010, 22:56:28 »


Hallo Adimin,

kann mann denn ein Gutachten widersprechen, das nach Aktenlage entschieden wurde ?

Danke übrigens nochmal für die formulierung, mann steht echt manchmal wie ein Ochse vorm Berg und weiß nicht was mann Schreiben soll !

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #8 am: November 08, 2010, 23:29:04 »

Das wäre ja der nächste Weg. Wenn man mit einem Gutachten nicht einverstanden ist kann man Widerspruch einlegen.
In diesem Falle eben mit der Maßgabe, das man eine Untersuchung möchte, da ja der derzeitige Zustand eine wichtige Rolle spielt. Das kann man eben nicht nur mit der Aktenlage entscheiden.

Und so ein gutachten gilt auch nur ein halbes Jahr.

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.009s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus