Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Wieviel Geld darf man beim Hartz IV/ALG II zuverdienen ohne das etwas gekürzt...  (Gelesen 3758 mal)
frankgehrig
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 61



« am: September 25, 2008, 11:20:46 »

Wieviel Geld darf man beim Hartz IV/ALG II zuverdienen, ohne das etwas vom Regelsatz gekürzt wird.

Hallo!
Folgende Frage an euch.
Ich möchte einen Minijob 400 € oder 165 € machen und weiss nun nicht, ob ich das vom Amt so ohne weiteres darf, bzw. ob ich dann auch monatlich weiterhin meine 351 € von denen weiter überwiesen bekomme.
Bei der Suche im Internet sagt jede/r etwas anderes zum ALG II Zuverdienst, sodass ich nun total verwirrt bin, z. B. sagt der eine man darf "NUR" 100 Euro zuverdienen und dann der andere 160 Euro und wiederum einer sagt, es sind 165 Euro die man zu den 351 Euro ALG II zuverdienen darf, ohne das etwas vom ALG II gekürzt wird.

Könnt ihr mir eventuell sagen, was nun korrekt ist?

Vielen lieben Dank!

Frank

Gennaio
Gast
« Antworten #1 am: September 25, 2008, 11:40:01 »

Ahoi Frank,

der monatliche Freibetrag liegt grundsätzlich bei 100 €.

Ein Beispiel:

Du hättest ein monatliches Einkommen von 350 €.
350 € abzüglich des Freibetrages von 100 € = 250 € x 20 v. H. = 50 €.

Diese 50 € plus der Freibetrag von 100 € sind dann der verbleibende Verdienst.
« Letzte Änderung: September 25, 2008, 11:41:20 von Gennaio »
Quirie
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9.719


Bleibt unbequem - nicht unauffällig!


WWW
« Antworten #2 am: September 25, 2008, 11:44:37 »

Schau mal in die Anlage.

LG Quirie

Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen. (Dieter Hildebrandt)

Keine Rechtsberatung, dafür gibt es Rechtsanwälte !
SenseOfDelight
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 6.624



« Antworten #3 am: September 25, 2008, 18:25:00 »

Hallo Frank

*klick* Dienstanweisung der BA zum SGB II - § 30 - Freibeträge bei Erwerbstätigkeit

Hier gibt's ab PDF-Seite 9, Randziffer 30.14, jede Menge Berechnungsbeispiele.

165 Euro, von denen Du gelesen hast = Freibetrag bei Alg I-Bezug, bevor der Hinzuverdienst auf diese Leistung angerechnet wird.
160 Euro = Freibetrag bei haargenau 400 Euro Verdienst bei Alg II-Bezug (Berechnung siehe Gennaio).

Gruß
Sense
« Letzte Änderung: September 25, 2008, 18:26:03 von SenseOfDelight »

Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen...
George Orwell
frankgehrig
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 61



« Antworten #4 am: September 25, 2008, 19:23:16 »

Vielen lieben Dank Gennaio, Quirie und SenseOfDelight für eure Mühe, das ihr mich aufgeklärt habt.

DANKE, Leute! thankydog
lenny
Gast
« Antworten #5 am: Januar 03, 2011, 20:36:35 »

Ergänzend, wer ein Einkommen hat, der erhält zusätzlich eine  Versicherungspauschale  von 30€ mtl.!
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.103 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.013s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus