Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Widerstand Arbeitszuweisung Bundesprojekt Bürgerarbeit  (Gelesen 3592 mal)
MRS Y
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1



« am: Mai 01, 2012, 12:40:21 »

Hallo, Ihr da draußen,

ich habe von meiner SB eine Arbeitszuweisung im Anschluß an die Aktivierungsphase übergestulpt bekommen.  jura02
Dagegen möchte ich mich zwingend zur Wehr setzen.

War schon bei der Sozialberatung und habe an dem Tag, wo ich unterschreiben soll, einen Termin mit der RA der Sozialberatung bekommen.
- Weiß jemand was für ein Vertrag auf mich zukommen wird?
Mir wurde dringend angeraten, was immer es auch sein wird, erst einmal nicht zu unterschreiben und zu bitten den Vertrag/EGV mitnehmen zu können, um drüberlesen zu lassen.
Ich persönlich denke, das das nicht gewährt wird und weil ich nicht unterschreibe, meine SB, die sich dann in ihrer Weisheit und Weitsicht  rooopflüber meine Person gekränkt fühlt, mir sofort 30% Kürzung aufbrummt. Dagegen werde ich natürlich Widerspruch einlegen und der wird abgelehnt werden und dann werde ich vors Gericht ziehen.

Ich weiß nur soviel noch zum "Job": Ich bekomme einen Coach der mit mir Bewerbungen schreiben will während meiner Arbeit (2Jahre) dort.
Das ist aber z. B. total unnötig, denn ich schreibe ganz gute Bewerbungen.

Bin z.Zt. ziemlich sauer über die entmündigende Willkür und Unwirtschaftlichkeit meines JC.
Bitte schreibt mal was Ihr so denkt darüber, würde mich sehr freuen.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2017 by Rudi Wühlmaus