Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Gericht: Arme müssen keine Hundesteuer zahlen  (Gelesen 12580 mal)
canigou
Gast
« Antworten #30 am: Juni 27, 2010, 11:42:53 »

Moin Clivie  Smeil

OVG Münster, Urteile v. 9.6.2010, 14 A 3020/08 und 14 A 3021/08

Siehe auch hier
Woodruff
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 381



« Antworten #31 am: Juni 27, 2010, 11:44:49 »

Ich habe das gefunden:

http://www.justiz.nrw.de/nrwe/ovgs/ovg_nrw/j2010/14_A_3020_08urteil20100608.html

"Jeder, der in Beschäftigung bleibt, ist wertvoller als der, der arbeitslos ist." (Heinrich Alt, SPD-Mann im Vorstand der Bundesagentur für Arbeit, in der Sendung WISO spezial vom 06. April 2009)
clivie
Gast
« Antworten #32 am: Juni 27, 2010, 11:57:19 »

     ihr seid ja richtig gut,im Suchen.
so haben wir den neuesten Stand in dieser Sache,  Schild
hergau
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 485


27.09.1996-04.02.2010


« Antworten #33 am: Juni 27, 2010, 14:37:14 »

Hundesteuer ist Sache der Kommunen.
Die können das frei bestimmen, ob und wer Hundesteuer zu zahlen hat.

Hier in München ist der Alg2-Empfänger von der Hundesteuer befreit, wenn er vor Eintritt ins Alg2 den Hund bereits besessen hat.

Andere Städte halbieren die Hundesteuer von Bedürftigen.
Wieder andere langen voll zu.

Leben und leben lassen
Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.107 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.009s, 2q)
© Design 2010 - 2019 by Rudi Wühlmaus