Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1] 2 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Männerdressur nach Vorbild der Hundedressur  (Gelesen 10512 mal)
fit
Gast
« am: August 25, 2008, 21:05:50 »



Tipps für die Männerdressur

Zitat
Liebling, mach Platz!

Laut einer neuen Familienstudie glauben erstaunlich viele junge Männer an ein konservatives Familienmodell. Doch Frauen könnten sich wehren - mit Tricks aus der Tiererziehung.

VON NICOLE JANZ

Vorsicht vor dem Lob! Wenn ein Mann seiner Liebsten zu viele Komplimente für ihre Haushaltsführung macht, könnte dahinter eine Strategie stecken: Sobald Frauen für ihre Putz- und Kochfähigkeiten Anerkennung bekommen, fühlt sich die Hausarbeit gleich weniger stressig an. Nur 17 Prozent meckern dann noch darüber. Das fand die Vorwerk Familienstudie 2008, durchgeführt vom Institut für Demoskopie Allensbach, jetzt heraus.

Hinter manchem Männerlob könnte also durchaus stehen, dass die Frau sich am Herd so richtig wohlfühlen soll - und andere Wünsche zurückstellt. Dieses Rollenverständnis kann man auch aus einem anderen Ergebnis der Studie herauslesen: Bei jungen Männern zwischen 16 und 29 Jahren findet nur jeder dritte ganz besonders wichtig, dass eine berufstätige Mutter sich selbst verwirklichen und eigene Interessen verfolgen kann.

Doch über 60 Prozent aller Frauen wünschen sich genau das und wollen sich nicht nur für die Familie aufopfern. Das klappt allerdings selten: 76 Prozent der in einer Partnerschaft lebenden Mütter machen bei Kindererziehung und Hausarbeit "alles" oder "das meiste".

Von den Müttern, die das als "sehr belastend" empfinden, wünscht sich jede zweite eine stärkere Beteiligung des Partners. Gleichzeitig verhindert eine "verbreitete emotionale Abwehrhaltung der Männer" die Chancen der Frauen auf "Motivierungserfolge", so die Studie [...]



Ich muss diesen Absatz unbedingt noch einfügen:

Zitat

Der zentrale Punkt: gutes Verhalten loben, schlechtes ignorieren. Es funktionierte. Wenn der Ehemann seine Socken im Schlafzimmer herumliegen ließ, stieg sie drüber und schluckte ihren Ärger hinunter. Räumte er aber eine benutzte Unterhose in den Wäschekorb, bekam er ein "Danke". Tat er es zweimal hintereinander, gab es ein Küsschen. Scott wurde ordentlicher.


Oijoijoijoi...

« Letzte Änderung: August 25, 2008, 21:14:22 von niewtor »
Quirie
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9.719


Bleibt unbequem - nicht unauffällig!


WWW
« Antworten #1 am: August 25, 2008, 21:14:36 »

Hast Du das für Kalle hier eingestellt, Niewtor? angel1





Ich habe auch was:







LG Quirie  Teufelchen

Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen. (Dieter Hildebrandt)

Keine Rechtsberatung, dafür gibt es Rechtsanwälte !
fit
Gast
« Antworten #2 am: August 25, 2008, 21:16:44 »


Wie für Kalle? Braucht der das?    deenk
fit
Gast
« Antworten #3 am: August 25, 2008, 21:20:23 »


Zitat


Sie liebt ihren Ehemann. Er ist belesen, [extern] schreibt sie, er hat einen Sinn für Abenteuer und er ist ein "Alpha Male". Aber er vergißt Dinge, ist unachtsam, fährt zu schnell, rasiert sich nicht oft genug, lässt die Schmutzwäsche liegen und hängt gerne in der Küche herum, während sie kocht. Kleine, aber bedeutsame Störungen, welche das Glück trüben. Der Paartherapeut hat kein Rezept. Dann die Offenbarung beim Zusehen von Trainern, die Hyänen, Elefanten und Delfinen beibringen, was diese nicht aus freien Stücken tun.


Also, so´n bisschen fühle ich mich hier schuldig oder ertappt. Bei mir lief die Dressur ungefähr auch andersrum. Hmmmm...   pfeifen
Lienau
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 2.774


Nimms sportlich!


« Antworten #4 am: August 25, 2008, 21:26:02 »







Gib jedem Tag die Chance der beste Deines Lebens zu werden!
fit
Gast
« Antworten #5 am: August 25, 2008, 21:32:13 »


Was lachst du, das war bei mir nun mal so, Mann... ääääh, Frau!   bliink
Lienau
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 2.774


Nimms sportlich!


« Antworten #6 am: August 25, 2008, 21:38:32 »


Ich lach doch nicht über Dich !!!  allesgut

Ich lach über die unsinnige Idee, den Partner, den man/frau sich ausgesucht hat, noch "umerziehen" zu wollen.
 

Gib jedem Tag die Chance der beste Deines Lebens zu werden!
fit
Gast
« Antworten #7 am: August 25, 2008, 21:59:29 »

Du siehst aber, bei Flipper(n) soll das gehen!  teach


Edit:
Na.ja, beim Hund auch, sowie beim Schwein, Darauf weist Quirie ausdrücklich hin. Sie wird schon wissen, was ´n Schwein ist und wer ´n Hund.
« Letzte Änderung: August 25, 2008, 22:03:14 von niewtor »
Lienau
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 2.774


Nimms sportlich!


« Antworten #8 am: August 25, 2008, 22:02:43 »


Kann wohl sein, aber einen Fisch zu dressieren, ist doch mit einer Partnerschaft nicht zu vergleichen.

Und mal ganz ehrlich: es wäre langweilig!

Gib jedem Tag die Chance der beste Deines Lebens zu werden!
fit
Gast
« Antworten #9 am: August 25, 2008, 22:05:08 »


Schön, dass du meine Meinung auch vertrittst, mehr wollt ich ja gar nicht wissen.     freeu
Lienau
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 2.774


Nimms sportlich!


« Antworten #10 am: August 25, 2008, 22:08:59 »


Rumkritisieren an und Meckern über Männer ist trotzdem ein unverzichtbarer Bestandteil weiblicher Gesprächsinhalte

Gib jedem Tag die Chance der beste Deines Lebens zu werden!
fit
Gast
« Antworten #11 am: August 25, 2008, 22:13:08 »


                                                                       motz
madame
Gast
« Antworten #12 am: August 25, 2008, 22:14:15 »

Zitat
Rumkritisieren an und Meckern über Männer ist trotzdem ein unverzichtbarer Bestandteil weiblicher Gesprächsinhalte



Im Auftrag von Left of Life:

Seid Ihr aber langweilig  pfeifen

Liebe Grüße

Left of Life
Lienau
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 2.774


Nimms sportlich!


« Antworten #13 am: August 25, 2008, 22:19:12 »


Zitat
Rumkritisieren an und Meckern über Männer ist trotzdem ein unverzichtbarer Bestandteil weiblicher Gesprächsinhalte

Keine Chance, Left of Live, auch wenn Ihr es gerne sähet - wir Frauen reden nicht nur über Männer, sondern auch.

Gib jedem Tag die Chance der beste Deines Lebens zu werden!
fit
Gast
« Antworten #14 am: August 25, 2008, 22:20:46 »


                               readagain    Kuku    sorrydog     clown       potty
Seiten: [1] 2 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 22 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.011s, 2q)
© Design 2010 - 2019 by Rudi Wühlmaus