Aktive Erwerbslose in Deutschland

Von User zu User => Der erwerbslose Hund und andere Haustiere => Thema gestartet von: Quirie am August 30, 2009, 11:25:57



Titel: Tierschutz - nein danke?
Beitrag von: Quirie am August 30, 2009, 11:25:57
(http://i361.photobucket.com/albums/oo56/Sallily/TierschutzSHZ280809.gif)

So berichtete der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag am letzten Freitag auf den Titelseiten der von ihm herausgegebenen Tageszeitungen.

Es hat Jahrzehnte gedauert, bis der Tierschutz im Grundgesetz aufgenommen wurde. Umgesetzt wird das noch immer nicht.


LG Quirie


Titel: Re: Tierschutz - nein danke?
Beitrag von: Forumadmin am August 30, 2009, 12:18:59
 deenk

wie sieht es dann mit einer EGV für Hunde aus?

kann ein Meerschweinchen auch mind. 3 Stunden am Tag produktiv arbeiten?

lebt ein Wellensichtich mit seinen Besitzern in einer BG?

Fragen über Fragen.............. deenk


Titel: Re: Tierschutz - nein danke?
Beitrag von: Quirie am August 30, 2009, 12:22:48
Du hast wohl die Studie vergessen, die es in 2007 gab, zum Thema "Erwerbslose und Hunde".

Es geht doch nicht um die eigene Anspruchsberechtigung.

Kinder können auch nicht arbeiten und unterschreiben keine EGV. (Bevor sie 15 sind, jedenfalls nicht.  X()

Ich bitte doch um etwas mehr Ernsthaftigkeit, Herr Fadmin!!


LG Quirie  zawinker


Titel: Re: Tierschutz - nein danke?
Beitrag von: Forumadmin am August 30, 2009, 12:37:35
Hunde sind statistisch gesehen mit 2 1/2 Jahren im EGV´fähigen Alter,
Katzen ebenfalls.
Wellensittiche, Hamster usw. entsprechend früher!   Zunge2

da kommt noch eine andere Frage auf:

Wie werden die bei Verstößen sanktioniert?   :-??


     ein Ernst mit Haftung grübelnder........  deenk


                          bae22
                       


Titel: Re: Tierschutz - nein danke?
Beitrag von: Quirie am August 30, 2009, 12:40:59
Es ist natürlich ein originärer Anspruch des Tierhalters.

Sozusagen eine Art Mehrbedarf.

....für die mit dem Vogel natürlich nicht.  Zunge2


LG Quirie



Titel: Re: Tierschutz - nein danke?
Beitrag von: Pete am August 30, 2009, 12:52:21
Hehehehehhe.  Smeil


Titel: Re: Tierschutz - nein danke?
Beitrag von: Zwergenmama am August 31, 2009, 19:21:13
Auch, wenn es zum ... ist. Aber seitdem der eine Kater nicht mehr da ist, spare ich eine Menge Geld. Eben nur noch 1/2 Futter- und Einstreuportion...


Titel: Re: Tierschutz - nein danke?
Beitrag von: Forumadmin am September 01, 2009, 13:21:59
Ich bin auch für den Tierschutz


                            teach  teach  teach  teach  teach  teach  teach  teach  teach  teach  teach







                                    Hartz V für alle Politiker!!!






                                                               nahrr




Titel: Re: Tierschutz - nein danke?
Beitrag von: Zwergenmama am September 01, 2009, 21:51:54
 lol