Angela MerkelAngela Merkel
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Unser neuer Hund :-)  (Gelesen 19099 mal)
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #15 am: Januar 21, 2011, 10:11:11 »


Geht ihr mit ihm in die Hundeschule?


Warum sollte er?
Ist doch ein ganz normaler Möppel.
Das er jetzt seine größeren "Mithunde" rooopfl anmacht ist auch normal.
Wenn diese auch normal gehalten werden, gucken die etwas gelangweilt (ach er schon wieder)
und mehr nicht.
Ein Hund ist ein Familienmitglied und genau das weiss er. So weiss er auch, dass er
Grenzen hat. Aber Hundeschule??

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Lalelu
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.064



« Antworten #16 am: Januar 21, 2011, 15:38:52 »


Unabhängig davon, ob man sich für Hundeschule entscheidet , oder nicht, Nachfolgendes kann überall passieren.

Ich hatte einen Schäferhund, der im Welpenalter in der Hundeschule von einem alten Rüden gebissen wurde, desweiteren wurde er von einem ehem. Nachbarhund beim Vorbeigehen immerzu aggressiv angemacht.
Das Ende vom Lied - nach dem Biss -  war, daß mein Hund nur noch höchst aggressiv auf alle Rüden reagiert hat.
Dinibini
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 92


Für Hartzer ticken die Uhren anders


« Antworten #17 am: Januar 29, 2011, 02:02:13 »

Ich kann es nicht mehr hören!!!

Ja, auch mein Hund reagiert, wenn er darf, aggressiv auf bestimmte Hunde. Aber ich unterbinde es. Er darf es nicht und tut es nicht. Weil Herrchen ist der Rudelführer und nicht er.

Zur Huschu sage ich nichts mehr. Das habe ich Pete gefragt und nicht dich.


Alles, was ich schreibe, ist nur meine Meinung
Lalelu
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.064



« Antworten #18 am: Januar 29, 2011, 12:12:29 »


Was soll das werden ? Willst du mir das Wort verbieten ?
Hänge doch einen Zettel an die PIN Wand "Hier dürfen nur ausgesuchte User antworten "

Reg dich ab. Ich bin eh nur noch selten on u. somit auch hier. Und wenn, dann nur noch zum Lesen. Das hat Vorteile. Man kann nämlich nicht von der Seite angemacht werden, wenn man stiller Leser ist.
Insofern, du kannst jetzt richtig in die Tasten haun, mußt dir aber einen anderen Prellbock suchen.

Zum guter Letzt. Das was du über Hundeerziehung, bzw. Verhalten abläßt, das ist der größte Bull Shit. Du hast null Ahnung.

Und nun geh mir aus der Sonne.
lenny
Gast
« Antworten #19 am: Januar 29, 2011, 12:49:00 »

Ein Hund ist nur so gut wie sein Herrchen, und wenn das klar macht was er darf oder nicht, anderes Wort für Erziehung, dann gehorcht er...außer Frauchen , oder Herrchen haben ihn nicht im Griff. Da der Hundebeitzer zugleich das Alphatier ist, dürfte das kein zu großes Problem sein.Meist verhält der Mensch sich falsch , Hund versteht ihn durch seine andere Sprache nicht und  dann gibt es Probleme. Konsequenz ist das Zauberwort beim Hund und dann hat man viel Freud an ihnen, dass natürlich nur wenn er als Familienmitgleid alle Recht udn Pflichten hat, denn oftmals sind Kinder  ein Problem, die da meinen sich dem Hund gegenüber  aufspielen zu dürfen, oder Eiversucht stellt sich ein..
Pete
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.226



« Antworten #20 am: April 29, 2011, 22:42:25 »

Mit Osterschleife..


D i e   S t u n d e   d e s   S i e g e r s   k o m m t   f ü r   j e d e n   i r g e n d w a n n!
Dream71
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 576



« Antworten #21 am: April 29, 2011, 23:34:01 »

Süsser Fratz.Viel Spass damit
Gruß Dream71
Zwergenmama
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 990



« Antworten #22 am: April 30, 2011, 14:53:34 »

Zwerg will auch einen....aber wir können uns nicht einigen...
Hase40
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 48



« Antworten #23 am: April 30, 2011, 20:55:26 »

Ähm........ich hab sowas ähnliches auch, man nimt dies hier als Staubwedel.......Stock in Po Mexiko.........und auf gehts, tolle erfindung, man kommt in jede Ecke damit. Am besten lassen sich mit dem Teil die Spinneweben entfernen. Smeil
Dobermann
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 36



« Antworten #24 am: Mai 01, 2011, 02:39:59 »

hmmmmm
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.077 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.017s, 2q)
© Design 2010 - 2019 by Rudi Wühlmaus