Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Anhörung nach §24 - EGV nicht unterschrieben und auch keinen VA bekommen  (Gelesen 7470 mal)
Droog
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9



« am: August 24, 2010, 18:34:24 »

Erst mal ein "hallo" an alle. Ich war vorher auch in einem anderen Forum unterwegs, habe mich nun aber - wie viele andere User warscheinlich auch - wegen Mobydick hier angemeldet.  flowers

Leider habe ich gerade wieder einige Probleme mit der ARGE und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.
Folgende Situation:

Am 30.06.2010 hatte ich den letzten Termit bei meiner SB. Wie immer wollte sie mich dazu bringen, eine EGV zu unterschreiben, was ich allerdings nicht gemacht habe. Ich habe die EGV wieder zur Prüfung mit nach Hause genommen.

Nun habe ich heute folgenden Brief erhalten: http://i33.tinypic.com/2csidyw.jpg

Meine SB schreibt hier, dass ich am 16.07.2010 angeblich eine EGV unterschrieben habe. Ich habe jedoch nichts unterschrieben und auch keine EGV per VA bekommen.
Ich weiß auch nicht, wo sie dieses Datum her nimmt. Am 16.07.2010 war ich nicht bei der ARGE.  keine Ahnung

Und wie schaut es mit den Bewerbungsbemühungen aus? Es stimmt zwar, dass ich für diesen Monat keine Nachweise vorgelegt habe, aber ich habe ja auch - wie gesagt - nichts unterschrieben, also bin ich doch auch nicht zu irgendwelchen Nachweisen verpflichtet, oder?

Könnte mir vielleicht jemand mit einem Antwortschreiben behilflich sein?
« Letzte Änderung: August 24, 2010, 18:35:11 von Droog »
hergau
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 485


27.09.1996-04.02.2010


« Antworten #1 am: August 24, 2010, 19:05:26 »

Droog
Arbeitslosenstr. 11
12345 Erwerbslosenstadt

Arge Heimat
Schikanenstrasse 65
65372 Hürdenlauf

Sehr geehrter Herr Widerlich,

aus Ihrem Schreiben vom xx.xx.2010 geht hervor, das bei Ihnen eine EGV vorliegt, die ich am 16.07.2010 unterschrieben haben soll.
Da ich für meine Unterlagen kein Exemplar davon habe, bitte ich Sie, mir doch eine Kopie dieser von mir unterschriebenen EGv zuzusenden.

Für Ihre Mühe im voraus besten Dank.

Droog

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Du kannst es so wie oben schreiben und abwarten was passiert.
Wenn Du möchtest, kannst Du auch eine Stufe härter werden und das ganze offiziell als Antrag senden.

Oder aber Du machst nichts und wartest auf eine Sanktion.
Dagegen wird dann Widerspruch eingelegt und Dein SB kann nicht umhin, zuzugeben, das er einen Fehler gemacht hat.
Wahrscheinlich wird er es als bedauerlichen Irrtum deklarieren. Ist aber dann auf jeden Fall ein Eigentor von ihm.

Du mußt nichts nachweißen, wenn es keine unterschriebene EGV gibt.

Leben und leben lassen
Droog
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9



« Antworten #2 am: August 24, 2010, 19:24:41 »

Nette Wahl für Musteradressen und -namen.  Smeil

Danke, ich werde das so umsetzen.
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #3 am: August 24, 2010, 19:59:46 »

Hallo Hergau,
 
Da steht aber "Verwaltungsakt verpflichteten...." drauf. Die betrachten eine unterzeichnete EGV und eine EGV per VA als das gleiche.
 
Du beziehst dich in deinem Anhörungstext ausschließlich auf eine "unterzeichnete EGV". Wenn jetzt aber ein VA vorliegt oder hervorgezaubert wird, erwartet Droog eine Sanktion. Möglicherweise wohnt er oder sie noch in Bayern. Da gibt es auch noch ein Urteil, dass eine EGV und ein VA identische Dokumente sind.

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
Droog
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9



« Antworten #4 am: August 24, 2010, 22:09:43 »

Ich wohne in Niedersachsen. Und eine EGV per VA habe ich wirklich nicht erhalten.
Vor allem behauptet die SB ja, ich hätte am 16.07.2010 etwas unterschrieben, was definitiv nicht der Fall ist.
hergau
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 485


27.09.1996-04.02.2010


« Antworten #5 am: August 24, 2010, 22:59:56 »

Stimmt doch so, was ich geschrieben habe.
Sb behauptet, der User hätte eine EGV unterschrieben.
Doch er weiß nichts davon und hätte gerne eine Kopie der von ihm unterzeichneten EGV.


Leben und leben lassen
Droog
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9



« Antworten #6 am: September 02, 2010, 21:08:40 »

Als Antwort habe ich jetzt wieder nur einen Termin für den 14.09. bekommen. Warscheinlich werden die dann wieder zu zweit auf mich einreden und versuchen, mich zu einer Unterschrieft zu bewegen. Das geht jetzt schon seit Monaten so, seitdem damals der VA+Sanktion mit Mobys Hilfe ebgewehrt wurde.
Ich werde versuchen, diesmal nicht allein zu dem Termin zu gehen und halte euch gerne weiter auf dem Laufenden.
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #7 am: September 02, 2010, 21:19:27 »

 thumppup

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.054 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus