Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Zeitarbeit  (Gelesen 6601 mal)
Nicki
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 82



« am: Oktober 28, 2010, 20:57:42 »

Hallo,

sorry, wenn ich hier falsch bin, aber speziell über Zeitarbeit konnte ich keinen Bereich finden. Bitte dann verschieben.

Es geht um meinen Mann, der mich darum gebeten hat hier mal zu fragen.  Er ist 50 Jahre alt und  gelernter Kraftfahrzeugtechnikermeister. Bis vor 1,5 Jahren hatte er noch eine Teilzeitstelle als Werkstatthilfe  und ihm wurde aus wirtschaftlichen Gründen gekündigt. Er leidet seit Jahren an chronischen Rückenproblemen und der Orthopäde möchte ihn ins Krankenhaus einweisen (Wirbelsäulen-OP/Versteifung der Wirbelsäule) weil sich sein Gesundheitzustand in den letzten beiden Jahren verschlechterte. Im neuen Jahr  möchte er sich dann operieren lassen.

Vor 2 Wochen war er bei unserer Sachbearbeiterin, die ihm 2 Stellenangebote als Werkstattleiter von Zeitarbeitsfirmen vorlegte. Er wollte sich schriftlich bewerben (stand auf dem Blatt, dass dies schriftlich, telefonisch oder persönlich möglich wäre).  Er hatte schon seine Unterlagen fertig und wollte sie am Folgetag (Dienstag) zur Post bringen. Dienstag Früh  rief die Dame von der Zeitarbeitsfirma an und meinte, er müsse umgehend zu ihr kommen und sich am gleichen Tag bei der Firma vorstellen (60 Km entfernt). Meinem Mann ging es schon nicht gut, als er bei der Sachbearbeiterin war, aber er wollte nicht absagen. Dienstags hatte er dann auch Fieber, starke Rückenschmerzen  und es ging nichts mehr. Er sagte, dass er versuchen würde Mittwochs zu ihr kommen, falls es ihm besser geht und dass er die Unterlagen für die Bewerbung auch schon fertig hätte und zur Post bringt. Nein, er müsse sofort erscheinen und am nächsten Tag wäre es zu spät. Mein Mann ging dann zu unserem Hausarzt (5 Min. Fußweg) und wurde für 2 Wochen krankgeschrieben. Die AU ließ er der Sachbearbeiterin zukommen. Kann man ihm nun Probleme machen, weil er sich nicht direkt persönlich  auf die Stelle beworben hat?
Kann verlangt werden, dass er umgehend einen Vertrag macht und zur Firma fährt?
Durfte die Sachbearbeiterin eigentlich seine Tel. Nr.  der Zeitarbeitsfirma geben? Er hat mit denen ja noch keinen Vertrag gemacht.
Tage später  rief die Dame wieder an und bat um Vertragsunterzeichnung, obwohl er immer noch krankgeschrieben ist und die AU der Sachbearbeiterin vorliegt.

Liebe Grüße

Nicole

Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #1 am: Oktober 28, 2010, 21:25:02 »

Prinzipiell gilt:
AU= nicht fähig, etwas zu unterschreiben.
Spaß beiseite:
Wer AU geschrieben ist, der ist nicht erwerbsfähig. Vorübergehend.
Da auch noch nicht heraus ist, wie lange Dein Mann nun AU ist, kann er auch nichts unterschreiben.
Das gilt allgemein, ausser bei mir, hab ich gerade feststellen müssen. zwinker

Aber so steht es auch in den Dienstanweisungen der Agentur.

Und nein, die Telefonnummer sollte nicht herausgegeben werden. Ohne Zustimmung.

Stellt einen Antrag auf Löschung der Nummer.
Kommunikationsweg mit der Arge ist schriftlich. Auch umgekehrt.

Nicki
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 82



« Antworten #2 am: November 13, 2010, 15:45:25 »

Hallo Adimin,

danke dir.  zwinker

Mein Mann ist immer noch krankgeschrieben und im Januar holt er sich eine Zweitmeinung ein wegen der Rücken-OP.

Ich werde es meinem Mann sagen wegen Löschung der Nummer. Es kamen noch 2 Anrufe in der Zwischenzeit, aber von der Sachbearbeiterin kam kein Brief, nachdem er die AU hinschickte.

Liebe Grüße

Nicole
Pete
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.226



« Antworten #3 am: November 13, 2010, 16:09:08 »

Und hier der passende Vordruck:

http://www.sozialticker.com/antrege/datenloeschung.doc

Gruß
Pete
« Letzte Änderung: November 13, 2010, 16:09:42 von Pete »

D i e   S t u n d e   d e s   S i e g e r s   k o m m t   f ü r   j e d e n   i r g e n d w a n n!
Nicki
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 82



« Antworten #4 am: November 13, 2010, 16:15:05 »

Danke Pete.  zwinker

Lg
Nicole
« Letzte Änderung: November 13, 2010, 16:15:23 von Chini »
Pete
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.226



« Antworten #5 am: November 13, 2010, 18:36:18 »

Kein Ding.  zwinker

Spart ihr Schreibarbeit und Du kannst gleich gucken was noch zutrifft.

Schönen Abend noch.

D i e   S t u n d e   d e s   S i e g e r s   k o m m t   f ü r   j e d e n   i r g e n d w a n n!
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.114 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.008s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus