Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: 1 [2] 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Was können Foren leisten?  (Gelesen 24263 mal)
Arania
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 3.632



WWW
« Antworten #15 am: November 07, 2007, 13:50:22 »

och, nö, so etwas ist ja keine Einbahnstrasse, aber ich halte mich aus dem Thema lieber raus, ich finde Foren dienen der Unterhaltung Smile, einige wenige auch dem Austausch von Infos

DIES IRAE

Ich hatte dies Land in mein Herz genommen

Werner Bergengruen
madame
Gast
« Antworten #16 am: November 07, 2007, 14:00:14 »

 pfeifen
lanny
Gast
« Antworten #17 am: November 11, 2007, 04:29:34 »

Ich gehe einmal von mir aus.
Als ich HartzIV  hinein schlitterte  saß ich vor dem HartzIV Antrag und zweifelt schon an mir. Was alles gefragt wurde, wenn 1a mit" ja" beantwortet, erübrigt sich 8c, wurde2f mit " nein " beantwortet 2b eintragen...etc etc..natürlich nur ein Beispiel.
Igendwie, mit viel Scheiß auf der Stirn bekam ich das hin.
Der nächste Schritt "Google" HartzIV eingegeben und sieh es kamen Foren zum Vorschein.
Sofort  beigetreten denn es gab 1000 Frage die bereitwillig beantwortet wurden.
Dann das Dilemmma.
Alles las sich logisch, Worte sehrschön formuliert, ausgedruckt und  immer wieder durchgelesen.
Dann kam der Tag beim SB.
Nervös, sich bewußt das man kaum Wissen hat, das sichdie Argumentation sich auf den Zettel beschränkte war mir bewusst .
Beim SB ein Reinfall, meinetwegen ,weil mein Wissen sehr begrenzt war/ist.
So hieß es sich schlauer machen.peu a`peu
Und das kann man indem man sich die Mühe macht Urteile zu lesen, Erfahrungsberichte ebenso.
Nur sollte sich jeder bewußt sein das er am Ende alles allein vertreten muß.
Das dieses individuell geschieht ist logisch, denn einer ist mutig, schüchtern bekommt kein Wort raus..allzu menschlich.
Demnach kann ein Forum recht hilfreich sein, es kommt nur darauf an was man erwartet.
Natürlich ist es auch nicht von der Hand zu weisen das manche Forenbetreiber sich damit selbst ein Pflegekind geschaffen haben an das sie sehr hängen.
Warum auch nicht?
Dass das auch übertrieben werden kann ist ebenfalls menschlich ,denn zum Glück haben wir es hier nicht mit Robotern zu tun.
Auffallend ist das viele Leute immer wieder anzutreffen sind.Doch provitieren wir nicht davon? Ich meine doch!
Wer schon lang dabei ist hat hinreichende Kennisse die für alle nützlich sind.
Zum Abschluß noch!
Ein schöne Nebensache sind die Thraeds zum Klatschen etc etc...war doch herrlich die Musik ,...grins.:)...denn HartzIV darf nicht automatisch grau, trist, grübeln bedeuten ,das wäre furchtbar.
Darum würde ich es schön finden das sich jeder das aussucht was ihm helfen kann, egal ob HartzIV oder einfach nur Ablenkung, denn wenn auch nur ein Leistungsempfänger durch ein Forum zum Lachen gebracht wird, er dadurch seine Situalion ein bischen leichter sieht,Hoffnungen aufkommen, dann hat es sich schon gelohnt!

« Letzte Änderung: November 11, 2007, 04:34:56 von lanny »
Pete
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.226



« Antworten #18 am: November 11, 2007, 09:46:35 »

Schön formuliert.  flowers

Ja die Stimmung, stufe ich auch als positiv ein. Deswegen bin ich hier auch irgendwie kleben geblieben...  Smile

Und Ablenkung mit anderen Themen ist notwendig, weil irgendwann kannst den Sch*** HartzIV Rotz auch nicht mehr hören oder besser gesagt Dich 24h damit beschäftigen, als ob Du bei der Post den entsprechenden Stempel auf die Stirn geballert gekriegt hast.

Also auch son Pluspunkt, mit der Ablenkung!

kuss

D i e   S t u n d e   d e s   S i e g e r s   k o m m t   f ü r   j e d e n   i r g e n d w a n n!
somalia
Optimistin
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 19



« Antworten #19 am: November 25, 2008, 12:26:06 »

Hallo Leute,
Ohne Foren wäre ich oft aufgeschmissen u v d Arge übers Ohr gehauen worden.
Habe jetzt nach über einem Jahr Hickhack u Kampf einen Widerspruch erfolgreich durchgebracht, der mir auf einen Schlag über 300 € wg einer Heizkostenrückzahlung eingebracht hat!!!
(Berichte gern darüber)(bin sehr stolz d´rauf)
Nun habe ich dieses Forum entdeckt u bin von d Professionalität u Übersicht, sowie den Leuten begeistert.
Weiter so!
LG Somalia

Jetzt sind die guten alten Zeiten,
nach denen wir uns in 10 Jahren zurücksehnen.
Peter Ustinov
niewtor
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 3.451



« Antworten #20 am: November 25, 2008, 14:09:44 »


... dieses Forum entdeckt u bin von d Professionalität u Übersicht, sowie den Leuten begeistert.
Weiter so!
LG Somalia

Ha, ha, das wollt ich meinen. Danke für das Lob, es geht wie Öl... na du weißt schon. Aber nicht alle wissen alles, so wie es uns auch geht, und manche Dinge, die wir wissen, müssen wir sogar den Professionierten überlassen, als da z. B. sind: Rechtsanwälte oder Richter.

Wer Rat geben kann und möchte, möge sich hier einfinden. Wir ergänzen und berichtigen uns gern gegenseitig, wenn noch mehr Wissen vorhanden ist. Zu unterschiedlichen Meinungen bietet die Agenda 2010 sowieso reichliches Spektrum, zu dem wir uns nicht zerstreiten wollen.

Also rundherum nennt sich das eigentlich "nur" gute Zusammenarbeit.

Willkommen im Forum, somalia.

Ich wünsche jedem mit viel Macht neben dieser Aufgabe etwas, bei dem es um Höheres geht, als um ihn selbst.
eAlex79
Manchmal isset besser.. ;)
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9.300


Keep Smiling ;-)


« Antworten #21 am: November 25, 2008, 14:11:08 »

 daumen Herzlich Willkommen im Forum, Somalia, und Niewtor!

Quirie
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9.719


Bleibt unbequem - nicht unauffällig!


WWW
« Antworten #22 am: November 25, 2008, 15:21:16 »

 wellcomedog und wellcomedog back!


LG Quirie  Mrgreen

Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen. (Dieter Hildebrandt)

Keine Rechtsberatung, dafür gibt es Rechtsanwälte !
somalia
Optimistin
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 19



« Antworten #23 am: November 29, 2008, 12:21:46 »

Hallo, ihr,
danke, danke für Euer Willkommen!
Habt Ihr in diesem Zusammenhang schon mal über eine Rubrik Lob/Kritik nachgedacht oder wäre Euch das zuviel (vor 2.erem müßt Ihr glaub´ich nicht viel Angst haben)?
Frage: wie leistet Ihr das alles, auch als Betroffene oder arbeitet Ihr ''nebenher'', woher habt Ihr das Wissen?
Lieben Gruß
Somalia

Jetzt sind die guten alten Zeiten,
nach denen wir uns in 10 Jahren zurücksehnen.
Peter Ustinov
Barney
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13.571



« Antworten #24 am: November 30, 2008, 00:10:45 »

Nö, über eine solche Rubrik habe ich noch nie nachgedacht. Lob ist es doch, wenn diejenigen, die gefragt haben, mit unseren Antworten erfolgreich waren.

Noch mehr Lob, wenn sie uns treu bleiben. Wir haben einige User, die immer wieder kommen, wenn sie eine Frage haben. Das freut uns.

Und wenn in den anderen Rubriken auch ein Beitrag vom dann ehemaligen Fragesteller steht, ist das noch schöner.

Was hast du denn so für Rezepte z.B. auf der Pfanne?




Kann auch im Topf oder der Salatschüssel sein.

 wei2

Gruß Barney

Unsere Forderung:  Mindestlohn, Grundsicherung, Arbeitszeitverkürzung

Informieren Sie sich bitte selbst zu den hier behandelten Themen. Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.
somalia
Optimistin
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 19



« Antworten #25 am: November 30, 2008, 01:42:44 »

Hi,
hast du ja recht mit.
Dachte mir nur, daß es da noch ein paar andere "Lober" (Loberanten?) o evt auch Kritiker gibt.
Meine Fragen hast du aber nicht beantwortet, gelle...
Rezepte? Nun gut, werde mein Bestes versuchen
Bis denne
Somalia

Jetzt sind die guten alten Zeiten,
nach denen wir uns in 10 Jahren zurücksehnen.
Peter Ustinov
Barney
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13.571



« Antworten #26 am: Dezember 01, 2008, 01:13:23 »

Nun, das war doch eine Frage von dir?  Zunge2

Was wir hier sonst so machen? Wir gehen einer aktiven Erwerbslosigkeit nach.  zwinki
Dabei nutzen wir die Kenntnisse, die wir in unserer langjährigen aktiven Erwerbstätigkeit erworben haben.  Mrgreen

Gruß Barney

Unsere Forderung:  Mindestlohn, Grundsicherung, Arbeitszeitverkürzung

Informieren Sie sich bitte selbst zu den hier behandelten Themen. Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.
Ludwigsburg
Gast
« Antworten #27 am: September 13, 2010, 23:17:27 »


Kein Forum wird ein Gericht ersetzen.

 

Wer will denn Gerichte durch Foren ersetzen? Aber ein Forum kann ein Gericht ersparen...wenn man einen SB hat, der sich mit den richtigen Informationen überzeugen läßt: Auch heute noch. Und die Infos finde ich in Foren.

Was man noch in Foren findet:

Leute, die wissen, was man selbst nicht weiß...
Leute, die verstehen, was man selbst nicht versteht (Fachchinesisch)
Leute, die von ihren Erfahrungen berichten und damit Mut machen oder warnen

usw.


Leute, die einem helfen, Texte zu erstellen


Hartzer44
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 159



« Antworten #28 am: September 14, 2010, 01:02:36 »


Kein Forum wird ein Gericht ersetzen.

Defacto natürlich nicht. Beratungsmäßig aber manchmal doch schon. Nämlich dann, wenn z.B. ein Forenteilnehmer die angefragten,
tatsächlichen Rechtslagen aufgrund eines umfassenden Studiums -auch wg. eigener Betroffenheit, aktuell viel besser versteht und erfasst,
als das zuständige Gericht, dessen Urteilsfindung sich z.T auf das 20-30 Jahre zurückliegende Jura-Studium bezieht und ansonsten nur von
Schätzungen, Mutmaßungen und "wann ist endlich Feierabend" geprägt ist.


„Die Würde des Menschen steht unter Finanzierungsvorbehalt“

Wird Unrecht zu "Recht", wird Kämpfen zur Pflicht!
lanny
Gast
« Antworten #29 am: September 30, 2010, 20:36:11 »

Jetzt muß ich diesen Thread noch einmal hoch holen, denn ich habe das Gefühl,hier wird es sehr ruhig!, Flacht das Intresse ab, oder sind die Arbeitslosen heute informierter als vor 2-3 Jahren! Wenn dem so wäre, wäre das auch anteilig ein Erfolg der Foren!!
Seiten: 1 [2] 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.087 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.012s, 2q)
© Design 2010 - 2019 by Rudi Wühlmaus