Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Bewerbung mal anders!  (Gelesen 6301 mal)
Hase40
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 48



« am: März 28, 2011, 20:33:00 »

Bewerbung mal anders -  als Faltblatt

Mit dem Microsoft Publisher lässt sich im handumdrehn eine außergewöhnliche (Kurz)Bewerbung erstellen.
Diese könnte im "Gerüst" in etwa so aussehen:
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« Antworten #1 am: März 28, 2011, 22:02:00 »

Warum nicht mal mit der Zeit gehen  rooopfl

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Zwergenmama
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 990



« Antworten #2 am: März 29, 2011, 19:15:57 »

hübsch...der werde ich dann bestimmt auch gleich noch zum essen mit dem chef eingeladen ... rooopfl
Hase40
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 48



« Antworten #3 am: März 30, 2011, 11:00:42 »

Nun Ihr lieben, ich kann daran nichts  rooopfl.........finden.
Man(n) oder Frau sollte kreativ sein und jede Chance nutzen. StandartBewerbungen sind doch langweilig, also sollte man andres auf sich aufmerksam machen.
Bei mir hatts geklappt! Und ich hatte positives Feedback auf diese Art der Bewerbung.
Vorallem seh ich doch gleich schon mal garnicht ein, das ich für einen Minijob eine komplette Bewerbungsmappe erstelle, die ich ja dann noch nicht mal ( zu 90 prozent)zurück bekomme.

LG
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« Antworten #4 am: März 30, 2011, 11:18:42 »

Alternativ vielleicht auch mal ne Bewerbung auf ' m Bierdeckel  deenk

Sollte natürlich kein gebrauchter sein   phobiie
« Letzte Änderung: März 30, 2011, 11:19:20 von Rudi Wühlmaus »

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Zwergenmama
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 990



« Antworten #5 am: März 30, 2011, 13:42:59 »

Mir hat mal einer die Telefonnummer auf Serviette geschrieben ... nun mal ernsthaft: Ich wollte Dich da nicht kränken, Hase. Deine Bemühungen in allen Ehren, aber derartige Kreativität wird trotzdem nicht gewürdigt. Leider.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.008s, 2q)
© Design 2010 - 2019 by Rudi Wühlmaus