Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: KURZ-INFO des Bündnisses für ein Sanktionsmoratorium  (Gelesen 2969 mal)
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« am: Mai 31, 2010, 08:27:42 »

Liebe Unterstützer/innen des Aufrufs für ein Sanktionsmoratorium,

mit dem Kurz-Info informieren wir in unregelmäßigen Abständen über
Erfreuliches und Aktuelles zum Sanktionsmoratorium.
An dieser Stelle möchten wir daran erinnern, dass die Forderung nach einem
Moratorium nur dann eine Chance hat, wenn überall Einzelpersonen und
Initiativen, Organisationen und Politiker/innen die Forderung tatkräftig
unterstützen oder sogar zu ihrem Anliegen machen.

Diesmal liegt der Schwerpunkt mehr auf Information zu Sanktionen als auf
Aktivitäten zum Sanktionsmoratorium, denn unterschiedliche Akteure haben sich
des Themas Totalsanktionen (Kürzungen bzw. Streichung auf Null) angenommen.
Die Themen:

1. ARGE-Mitarbeitern werden Sanktionsquoten vorgegeben

2. Explorationsstudie zu Auswirkungen von Totalsanktionen

3. Münchner Stadtrat tritt für die Abschaffung von Totalsanktionen ein

4. IAB: Arge-Mitarbeiter kritisieren die scharfen Sanktionen gegen junge
Erwachsene

Die dazugehörigen Texte haben wir zur besseren Lesbarkeit und zur leichteren
Verlinkung auf weitere Quellen auf die Bündnis-Website gestellt.
Unter  www.sanktionsmoratorium.de  die Rubrik „Erfreuliches / Aktuelles“
anklicken
oder sofort den folgenden Kurzlink verwenden  http://tinyurl.com/3y27sd2

Mit den besten Grüßen
die AG Sanktionen
(für das Bündnis für ein Sanktionsmoratorium)

Kurz-Info anfordern, abmelden und verbreiten:
Die aktuellen Meldungen aus der Rubrik „Erfreuliches / Aktuelles“ unserer
Website www.sanktionsmoratorium.de können Sie mit dem unregelmäßig
erscheinenden Kurz-Info (ca. alle 3 bis 5 Wochen) erhalten und weiter
verbreiten.

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.008s, 2q)
© Design 2010 - 2019 by Rudi Wühlmaus