Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Afrikanischer Erdnusstopf  (Gelesen 1697 mal)
hergau
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 485


27.09.1996-04.02.2010


« am: Juni 17, 2010, 16:21:34 »

Passend zur WM in Südafrika

4 Schweineschnitzel (je 150 g)
3 Zwiebeln
1 Chilischote
500 g Tomaten
4 EL Erdnussöl
3 EL Tomatenmark
350 ml Gemüsebrühe
200 g Erdnussmus (Ohne Salz)
1 TL cayennepfeffer
3 EL Zitronensaft
0,5 TL Kümmel
1 Bund Petersilie
30 g geschälte gesalzene Erdnüsse

Schweineschnitzel in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Chili in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen und in Würfel schneiden.
Erdnussöl in einer beschichtetetn Pfanne erhitzen. Fleisch scharf anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen. In das Bratöl Zwiebeln, Chili und Tomaten geben und anbraten. Tomatenmark dazu und etwas mitbraten. Mit Gemüsebrühe und Erdnusscreme ablöschen.
Bei geschlossenen Topf 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zitronensaft und Kümmel abschmecken. Ruhig kräftig würzen.

Petersilie und Erdnüsse hacken. Fleisch in den Erdnusstopf hineingeben, 5 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen.
Mit Petersilie und Erdnüssen bestreuen und mit Reis servieren.

Lasst es Euch schmecken

 

Leben und leben lassen
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.052 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus