Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Krautwickel  (Gelesen 2137 mal)
clivie
Gast
« am: März 30, 2010, 20:06:00 »

Ich hab ein tolles rezept gefunden, das möchte ich euck nicht vorenthalten
Krautwickel

Den Weißkohl bereiten wir vor, indem wir den "Strunk" herausschneiden. Die oberen Deckblätter entfernen. Den Kohlkopf in einen großen Topf geben und mit kalt Wasser auffüllen. Das Wasser zum kochen bringen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und weitere 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend den Kohlkopf entnehmen, die einzelnen Blätter lösen und die dicken Blattteile ein wenig ausschneiden. Das Kochwasser und die dicken, herausgeschnittenen Blattteile aufheben, davon kocht man später einfach einen leckeren Weißkohleintopf.

Das Mischhack in eine Schüssel geben, eine gewürfelte Zwiebel, einen halben Teelöffel Kümmel gemahlen, einen guten Teelöffel Senf, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und ein Ei darin vermengen. In 8 Teile teilen und zu Walzen formen.

2 Blätter des Weißkohl überlappend zusammenlegen, die Fleischmasse dazugeben und einwickeln. Mit einer Rouladenklammer oder mit Bindfaden fixieren.

2 El Schweineschmalz in einem Bräter stark erhitzen, anschließend die Wickel hineingeben. Von allen Seiten kräftig anbraten. Zur Unterstützung einer guten Bräunung der Sauce die Krautwickel einfach mit etwas Zucker überstreuen. Nachdem der Fond bräunlich geworden ist mit ca. 500ml Gemüsebrühe übergießen, Deckel auf den Topf und jetzt 30 Minuten köcheln lassen. Die Soße ebenfalls mit Salz, Pfeffer und ein wenig gemahlenen Kümmel abschmecken, aber Vorsicht: sie bringt bereits einen guten Eigengeschmack mit. Mit Salz vorsichtig umgehen i.d.R. enthält die Brühe schon ausreichend davon. Anschließend mit Soßenbinder ( ich bevorzuge Speisestärke ) andicken.
Fertig sind die Kohlrouladen aus Weißkohl ! Guten Appetit !  witch2



lieselotte
Gast
« Antworten #1 am: März 31, 2010, 20:05:07 »

Sejhr lecker!  Smeil

Muss ich unbedingt mal wieder bruzeln. Ist nur so eine riesige Sauerrei in der Küche. Egal, schmeckt trotzdem. Ich nehem noch gerne etwas Paprikapulver dazu.
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #2 am: März 31, 2010, 20:17:48 »

Da ich kein Kraut mag:

Waren das nicht immer die Wickel, wenn man krank war? Um das Fieber zu senken?

Der Inhalt hört sich gut an. Kann ich das auch ohne Kraut bestellen?

clivie
Gast
« Antworten #3 am: März 31, 2010, 21:33:53 »

hallo Adimin die Wickel die du meinst, waren das nicht Kartoffelwickel, zum Fiebersenken,
so kenne ich das jedenfalls.
  deenk
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #4 am: März 31, 2010, 21:40:25 »

Stimmt, und zwar mit Kartoffeln, die man vorher bei Barney auf der Toilette waschen kommen muss.

Irgendwie war sowas.
Kann ich mich gaaaannnzzz stark dran erinnern.

Und manchmal konnte man die Kartoffelwickel auch mit Möhrchenbandagen mischen. Das half dann doppelt so schnell. teach

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus