Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: und noch eins für 8,95 also 4,48 pro Tag, reicht für 2 Tage: Königsberger Klopse  (Gelesen 5305 mal)
Sevi
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 137



« am: November 08, 2010, 18:48:20 »

Königsberger Klopse mit Salzkartoffeln

500 g Rinderhackfleich                        ca. 4,00 €
1 1/2 alte Brötchen                        ca. 0,25 €
2 Zwiebeln                              ca. 0,30 €
1 Ei                                  ca. 0,30 €
Salz und Pfeffer                           
1 EsslöffelGemüsebrühe                        ca. 0,10 €
1 ½ l l Wasser
3 Esslöffel Essig                           
4 Lorbeerblätter
8 Pimentkörner
Klassische Mehlschwitze von Mondamin anteilig ca.         ca. 0,50 €
(ist für die Schulküche besser und einfacher
 als eine Mehlschwitze zuzubereiten)
1 Glas Kapern                           ca. 1,00 €
bei Bedarf 1 -2 Teelöffel Senf
Kartoffeln                              ca. 2,50 €


Brötchen in warmen Wasser einweichen bis es völlig durchgeweicht ist. Zwiebel in feine Würfel schneiden. Hackfleisch, das gut ausgedrückte Brötchen, gewürfelte Zwiebel, das Ei, Pfeffer und Salz sehr gut mit den Händen durchkneten. Wenn der Hackteig zu klebrig sein sollte, noch einen Esslöffel Semmelmehl hinzu geben. Wasser zum kochen bringen, die Gemüsebrühe, Lorbeerblätter, Pimentkörner und Essig hinein geben und mit den Händen ca. 16 runde Bällchen aus dem Hackfleisch formen. Dann in die kochende Brühe gleiten lassen. Und nach drei Minuten den Herd soweit herunter schalten, dass die Klopse ca 20-30 Minuten nur noch ziehen. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und aufsetzen, Salz nicht vergessen. Die Klopse nach der angegebenen Zeit aus der Brühe nehmen, die Brühe durch ein Sieb seihen, kurz aufkochen und soviel klassische Mehlschwitze hinzu fügen, bis sich eine sämige Sosse gebildet hat. Dann den Topf vom Herd nehmen. Die Sosse bei Bedarf mit dem Senf abschmecken, die Kapern dazu fügen und die Klopse wieder in die Sosse gleiten lassen. Den Deckel wieder auf den Topf legen und fünf Minuten ruhen lassen. Dann die Kartoffeln abseihen. Fertig sind die Königsberger Klopse die man mit einem angemachten Kopfsalat, roter Beete oder einfach pur geniessen kann.

Anmerkung: die Hälfte kann man auch bevor man die Sosse bindet, einfrieren. Wenn man diese wieder auftaut, dann Sosse binden und die Kapern dazu geben.

Guten Appetit

Sevi                  
« Letzte Änderung: November 08, 2010, 18:48:58 von Sevi »

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Zitat aus "der kleine Prinz"
Sevi
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 137



« Antworten #1 am: November 09, 2010, 12:55:16 »

hier auch nochmal:

ich bin seit 1.8. Azubi Köchin und die von mir eingestellten Rezepte sind auch ausprobiert.

Liebe Grüsse

Sevi 

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Zitat aus "der kleine Prinz"
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #2 am: November 09, 2010, 14:11:56 »

In Nbg noch günstiger. Hier kriege ich das Rinderhack für rund 2 Euro/500g
Sevi
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 137



« Antworten #3 am: November 09, 2010, 16:19:50 »

Huhu Tom,

in NRW ist alles teuer wie Hund!  cry

Vorhin bin ich beim Kaufmann vorbei gekommen. Die wollen wahrhaftig während der Erntezeit für einen Blumenkohl 1,95 haben!

Liebe Grüsse

Sevi 

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Zitat aus "der kleine Prinz"
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #4 am: November 09, 2010, 16:32:45 »

Brutale Preise kann ich da nur sagen. Muß es eigentlich reines Rinderhack sein oder geht auch gemischtes dafür?

Ich habe heute eifrig eingekauft und es wird wieder vorgekocht und eingefroren.

Szegediner Gulasch wird es u.a. werden. Freundlicherweise war gerade das Fleisch 30% runtergesetzt, weil nur noch bis Übermorgen haltbar. Wen stört das? Wird eh entweder eingefroren oder vorher noch verarbeitet.
Sevi
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 137



« Antworten #5 am: November 09, 2010, 21:30:45 »

Rinderhackepeter ist gesünder, weniger Fett drin, weniger Schadstoffe drin.

Liebe Grüsse

Sevi

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Zitat aus "der kleine Prinz"
Ghansafan
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 294



« Antworten #6 am: November 09, 2010, 21:54:05 »

Hallo Sevi  Smeil,

danke für Deine tollen Rezepte, die Du hier vorstellst.

Die Königsberger Klopse waren sehr lecker !
SenseOfDelight
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 6.624



« Antworten #7 am: November 10, 2010, 02:23:28 »

Zitat von: Tom_
Szegediner Gulasch

Lecker!

Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen...
George Orwell
Sevi
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 137



« Antworten #8 am: November 10, 2010, 09:58:40 »

Juuuuhuuuu  flowers

da freu ich mich drüber, als hätte ich für Euch selbst gekocht!
Ich koche aus Leidenschaft und deshalb mach ich auch ne ausbildung zur Köchin!

Liebe Grüsse

Sevi 



Hallo Sevi  Smeil,

danke für Deine tollen Rezepte, die Du hier vorstellst.

Die Königsberger Klopse waren sehr lecker !

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Zitat aus "der kleine Prinz"
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.054 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus