Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Abrechnung Nebenkosten  (Gelesen 2220 mal)
Serena
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13



« am: Juni 20, 2011, 10:40:03 »

Wie lange soll man dem JC Zeit geben???
Warte schon etwas mehr wie 4 Wochen ! Meine Geduld geht jetzt langsam zu Ende!
Denen nochmals schriftlich auf die Füsse treten?Huh?
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #1 am: Juni 20, 2011, 11:58:13 »

Sicherlich kann man eine "Erinnerung" schreiben.
Ob es dann auch Wirkung hat....... keine Ahnung

Falls die sich noch länger Zeit lassen kann man eine Untätigkeitsklage einreichen. Beim Sozialgericht.

schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« Antworten #2 am: Juni 20, 2011, 15:16:16 »

Hallo Serena,

wenn es dir möglich ist, spreche am besten nochmal in Begleitung beim Jobcenter vor bezüglich der Bearbeitung deiner Nebenkosten.

Natürlich kannst du auch nochmal Schriftlich das Jobcenter anschreiben.

Eine Untätigkeitsklage beim Sozialgericht kannst du erst nach 3 Monaten einreichen.

Ich suche nochmal in meinen Unterlagen nach einem Erinnerungsschreiben, hatte mal einen ähnlichen Fall, stelle das Schreiben später mal ein, ein bißchen geduld bitte.

Gruß Schimmy

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Serena
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13



« Antworten #3 am: Juni 20, 2011, 15:51:47 »

 Schild und 
ich schau später nochmals rein, will am Donnerstag da nochmals hin!
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« Antworten #4 am: Juni 20, 2011, 19:04:02 »

Hallo Serena,

ich habe dir hier mal ein Schreiben eingestellt, ich hoffe es hilft dir, du mußt es nur noch etwas auf deinen Fall hin anpassen.




Absender... Serena



Empfänger... Jobcenter



Betrifft... Nebenkostenabrechnung





Sehr geehrte Damen und Herren,

am... habe ich einen Antrag auf  Erstattung von Nebenkosten gestellt

Seitdem sind mehrere Wochen vergangen, ohne dass Sie in meiner Angelegenheit entschieden haben.

Ich bin dringend auf eine Entscheidung angewiesen.

Sollten Sie nicht innerhalb der nächsten 14 Tage entscheiden, werde ich im Wege einer einstweiligen Anordnung nach § 86b Abs. 2 Satz 2 Sozialgerichtsgesetz, sowie § 75 VwGO  meine Ansprüche durchsetzen.



Unterschrift


Gruß Schimmy



Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.008s, 2q)
© Design 2010 - 2019 by Rudi Wühlmaus