Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Energie 2007 und 2008  (Gelesen 17195 mal)
eAlex79
Manchmal isset besser.. ;)
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9.300


Keep Smiling ;-)


« Antworten #15 am: Januar 18, 2008, 16:46:48 »

Alex, du brauchst einen Energieberater  deenk

Wir haben 3700 mit montl. knapp 80 Euro!
Werf mal dein Trockner ganz raus! Am besten den Spüler gleich mit!
Wir tapsen schon mit Kerze rum und du lässt trocken, ne wirklich!

Gruß Lieselotte

Ja? Soll ich? Nene, dann bin ich ja nur noch am Spülen und überall steht Wäsche rum, keine Chance, das bleibt dann alles an mir hängen... Und da ist jemand der nimmt für jeden Schluck Wasser nen neues Glas etc pp...

Nielsnielson
Cajun Musicians Savoy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.732


Savoy


« Antworten #16 am: Januar 18, 2008, 17:01:17 »

Alex, du brauchst einen Energieberater  deenk

Wir haben 3700 mit montl. knapp 80 Euro!
Werf mal dein Trockner ganz raus! Am besten den Spüler gleich mit!
Wir tapsen schon mit Kerze rum und du lässt trocken, ne wirklich!

Gruß Lieselotte

auch 3700 kwh strom im jahr , aber nun kommt es wir zahlen 60 euro mit 11 monats abschläge, ein monats abschlag brauchen nicht bezahlen
da es  auf 11 monate verteilt wurde..

ihr trockner zieht bei täglichem gebrauch 2 kwh x365 tage sind schon 700 kwh.und was ist wenn er am tag zweimal an ist.1400kwh
das aquarium hat ein heizstab eine pumpe und licht macht zusammen im jahr 440-600 kwh.
kann es sein das sie noch eine alte kühltruhe oder kühlschrank hat das sind dann schlucker.
mann kann auch alle glühbirnen auf einergiesparbirnen umrüsten.


80 euro noch zu teuer.

Dass dir der Hund das liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde.
Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Gruß Nilson
eAlex79
Manchmal isset besser.. ;)
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9.300


Keep Smiling ;-)


« Antworten #17 am: Januar 18, 2008, 17:05:24 »

Die Pumpe hat 5 Watt und der Heizstab 11, es ist ja auch mehr ein Terrarium mit Pfütze.. und wie gesagt man kann rechnen Wäsche ist ~ 1 x mal Waschen und 1 x Trocknen pro Woche (nein, 2x alle zweiwochen lol), der Spüler läuft aber 1 x am Tag. Und von dem kenne ich die Daten nicht. Aber wir müssen alles heisse Wasser mit Strom erhitzen, vielleicht ist das ja der Übeltäter? Zwei Boiler, immerhin...

Gennaio
Gast
« Antworten #18 am: Januar 18, 2008, 17:19:46 »

Wenn nicht elektrisch geheizt wird, dann sind 7045 kWh p.A. definitiv zu hoch.

Der durchschnittliche Stromverbrauch im Haushalt pro Jahr für einen Zweipersonen-Haushalt liegt bei etwa 2.800 kWh.

Schau mal hier
« Letzte Änderung: Januar 18, 2008, 17:25:39 von Gennaio »
eAlex79
Manchmal isset besser.. ;)
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9.300


Keep Smiling ;-)


« Antworten #19 am: Januar 18, 2008, 17:24:47 »

Also gut, mehr als doppelt so viel wie es sein sollte. Ich werde bei den Stadtwerken einen Stromverbrauchsmesser leihen und schauen welches Gerät womöglich defekt ist und Strom frisst.

Was meint ihr, ich kann nunwirklich keine 440 eur nachzahlen, soll ich das dem Amte mal vorlegen?

lieselotte
Gast
« Antworten #20 am: Januar 18, 2008, 17:26:06 »

Was Boiler verbrauchen, keine Ahnung. Bestimmt nicht ganz ohne!
Aber die Arge müsste den Strom für Warmwasser doch eh bezahlen?

Ihr verbraucht aber trotz allem recht viel!  deenk
Oft sind das auch nicht geahnte Stromfresser , die nicht bedacht werden! Würd ich mal gucken!

Wir zahlen auch schon recht viel! Geht aber nicht anders! Zur Zeit!

Gruß Lieselotte
Gennaio
Gast
« Antworten #21 am: Januar 18, 2008, 17:45:47 »

Ich werde bei den Stadtwerken einen Stromverbrauchsmesser leihen und schauen welches Gerät womöglich defekt ist und Strom frisst.

 daumen

Und im letzten Jahr hattet Ihr 12.000 kWh???  pfeifen Da wird es aber höchste Eisenbahn, dass Ihr eine rasche Überprüfung Eurer elektr. Gerätschaften durchführt.

Versucht auch mit dem Energieunternehmen eine Ratenzahlung zu vereinbaren, notfalls müsst Ihr bei Eurer Optionskommune nach einem Darlehn fragen...

P.S.: Warmwasserbereitung ist leider aus der Regelleistung zu begleichen.
« Letzte Änderung: Januar 18, 2008, 17:46:42 von Gennaio »
eAlex79
Manchmal isset besser.. ;)
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9.300


Keep Smiling ;-)


« Antworten #22 am: Januar 18, 2008, 17:48:56 »

Neinein, nicht letztes Jahr, 2005, in Goch..

Dopamin
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 4.393


Hauptberuf: Krawallnudel Nebenberuf: Telefontante


WWW
« Antworten #23 am: Januar 18, 2008, 18:05:43 »

Bei uns bei den Stadtwerken kann man sich Geräte leihen, die den Stromverbrauch messen...

Vielleicht auch bei euch eine Möglichkeit um den Verursacher zu identifizieren?

Dopamin

Bei großen Problemen mit der "ARGE des Vertrauens" kann man sich auch an die örtliche Regionaldirektion, oder das Kundereaktionsmangement in Nürnberg wenden.

Sorgen wir dafür, dass sie nicht arbeitslos werden...
SenseOfDelight
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 6.624



« Antworten #24 am: Januar 18, 2008, 18:16:16 »

Zitat
ber wir müssen alles heisse Wasser mit Strom erhitzen,

Euch wird hoffentlich nicht zusätzlich noch eine bestimmte Prozentzahl (oft sind es 18 %) für die Aufbereitung von Warmwasser von den Heizkosten, die die ArGe übernimmt, abgezogen?

Habe öfter mal gelesen, dass das hier und da passiert...
« Letzte Änderung: Januar 18, 2008, 18:17:31 von SenseOfDelight »

Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen...
George Orwell
eAlex79
Manchmal isset besser.. ;)
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9.300


Keep Smiling ;-)


« Antworten #25 am: Januar 18, 2008, 18:20:50 »

Bei uns bei den Stadtwerken kann man sich Geräte leihen, die den Stromverbrauch messen...

Vielleicht auch bei euch eine Möglichkeit um den Verursacher zu identifizieren?

Dopamin

Ja habisch doch gesacht  zwinker

Zitat
ber wir müssen alles heisse Wasser mit Strom erhitzen,

Euch wird hoffentlich nicht zusätzlich noch eine bestimmte Prozentzahl (oft sind es 18 %) für die Aufbereitung von Warmwasser von den Heizkosten, die die ArGe übernimmt, abgezogen?

Habe öfter mal gelesen, dass das hier und da passiert...

Nee aber die Miete selber ist ja um zur Zeit 48,50 € gekürzt.

madame
Gast
« Antworten #26 am: Januar 18, 2008, 18:30:25 »

Zitat
Euch wird hoffentlich nicht zusätzlich noch eine bestimmte Prozentzahl (oft sind es 18 %) für die Aufbereitung von Warmwasser von den Heizkosten, die die ArGe übernimmt, abgezogen?

Habe öfter mal gelesen, dass das hier und da passiert...


Genau daran hab ich eben auch gedacht  zwinki 

Er bezahlt die Aufbereitung von Warmwasser mit seinen Stromkosten, "die er ja von seiner Regelleistung selbst bezahlt" und die Arge zieht ihm dann noch mal 18% von den Heizkosten ab, das wäre der Hammer   motz
Gennaio
Gast
« Antworten #27 am: Januar 18, 2008, 18:31:36 »

Also am Montag direkt Kontakt zum Energieunternehmen aufnehmen:

- Ratenzahlungen vereinbaren
- Prüfgerät für die Stromfresser besorgen.

 Smile
SenseOfDelight
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 6.624



« Antworten #28 am: Januar 18, 2008, 18:33:43 »


Zitat
Nee aber die Miete selber ist ja um zur Zeit 48,50 € gekürzt.


Du weißt aber, wieso, weshalb, warum um diesen Betrag gekürzt wird?
« Letzte Änderung: Januar 18, 2008, 18:34:26 von SenseOfDelight »

Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen...
George Orwell
madame
Gast
« Antworten #29 am: Januar 18, 2008, 18:42:06 »


Zitat
Nee aber die Miete selber ist ja um zur Zeit 48,50 € gekürzt.


Du weißt aber, wieso, weshalb, warum um diesen Betrag gekürzt wird?

Oh oh mir schwant schlimmes  pfeifen
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.08 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.013s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus