Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Heizkosten - Müssen wirklich alle Jahresabrechnungen eingereicht werden ?  (Gelesen 1165 mal)
echt-aktiv
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 7



« am: Februar 18, 2013, 13:08:52 »

Hallo,

ich hätte mal ne Frage an die Experten zum Thema Heizkostenerstattung , genauer um die einzureichenden Unterlagen. Und zwar ..

heizen wir mit Nachtspeicher (Wärmespeicherstrom)

Hab die Jahresabrechnung vom Stromanbieter bekommen. Es ist mal wieder eine Nachzahlung fällig. bei den Strompreisen ja an sich nicht ungewöhnlich.

Also , Schuhe an und ab zum JC. Hab der "freundlichen" Dame hinterm Panzerglas (ist wirklich Panzerglas) die Jahresabrechnung gegeben. Allerdings nur die vom Wärmestrom. Die ist aber eine komplette abschließende Abrechnung in sich. Der Hauptstrom erfolgt auf einer eigenen (kompletten) Abrechnung.

Die besagte Dame meinte , das sie die Abrechnung nur komplett entgegen nehmen könne, also mit der Hauptstromrechnung.

Daraufhin fragte ich wofür ich zusätzliche Kopien machen und einreichen soll , für eine Rechnung, die das JC (verständlicherweise) ohnehin nicht bezahlt.

Als Antwort kam : "Der Form halber wegen. Die von der Rechnungsabteilung wollen die Jahresabrechnungen komplett haben, sonst könne der Antrag nicht bearbeitet werden."

Grundsätzlich könnte ich das ja verstehen, wenn ich eine gemischte Abrechnung bekommen würde, aber ich habe eine separate Abrechnung für den Wärmespeicherstrom. Und die ist komplett.

Seit Januar haben wir einen anderen Stromanbieter für den Hauptstrom, Wärmespeicherstrom wird nach wie vor vom alten Anbieter bezogen. Dann bekommen wir Zwei Abrechnungen von verschiedenen Anbietern.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das das JC das Recht hat diese (unnötigen) Unterlagen zu verlangen und die Bearbeitung zu verweigern wenn ich diese nicht einreiche.

Ein weiteres Problem ist, das wir ja demnächst zwei Abrechnungen von zwei Anbietern bekommen werden und diese mit Sicherheit nicht zur gleichen Zeit. Wenn das JC sich weigert diese zu bearbeiten wird es zwangsläufig zu einer verzögerten Zahlung kommen. Und dann werden garantiert auch kostenpflichtige Mahnungen seitens Stromanbieter ins Haus flattern (z.Zt. 5€ / Mahnung).

Was soll der Quatsch ? Wenn jemand mit Gas, Öl oder was weiss ich heizt, dann braucht der ja auch nicht seine Stromrechnung einreichen. Oder sehe ich da was falsch ?

viele Grüße und lieben Dank
echt-aktiv
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 7



« Antworten #1 am: März 07, 2013, 12:11:17 »

Hallo,

ich weiß nun mehr und gebe mir die Antwort mal selber.

Es müssen definitiv nicht alle Blätter/Seiten weder Vorder- noch Rückseite eingereicht werden.

Es reicht völlig aus, die Unterlagen einzureichen , aus denen die Heizkosten klar ersichtlich sind. Wer also zwei Energielieferanten hat (1x für Wärmespeicher und 1x für "Haushaltsstrom") braucht auch nur die Rechnung einzureichen, für die eine Erstattung (also Heizkosten) beantragt wird. Auch müssen keine unnötigen Seiten Kopiert und eingereicht werden, auf denen irgendwelche Vorjahresvergleiche künstlerisch in Tortendiagrammen dargestellt werden.

Alles andere wäre auch Blödsinn und das war ja auch meine Anfangsmeinung.

Das ist natürlich keine große Sache, aber mich kotzen (entschuldigung) diese Schikanen einfach nur noch an.

Liebe Grüße
Rodentia
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 618



« Antworten #2 am: März 07, 2013, 16:47:11 »

Hallo echt-aktiv,
danke für das Update  Smeil
Manchmal ist es einfach so das man zu bestimmten Themen keine Antworten parat hat,
da ist es echt prima von dir das du die "Lösung" zu deinem Thema lieferst und damit anderen
in der Situation weiterhilfst.

Liebe Grüße
Batty
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2017 by Rudi Wühlmaus