Aktive Erwerbslose in Deutschland

Von User zu User => Leben mit Hartz => Thema gestartet von: Dopamin am Juli 15, 2007, 22:20:24



Titel: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Dopamin am Juli 15, 2007, 22:20:24
Wer putzt schon gern? Also ICH immer noch nicht *zugeb*

Daher habe ich so meine Problemchen mit den "Kollegen" Kalk und Fett...

Ich habe neulich bei meinem "Hoflieferanten", den Herren Albrecht, neue Produkte im Dauersortiment gefunden und gleich zum testen mitgenommen...

Den Kalklöser zum Sprühen kann ich empfehlen - mein Bad blinkt und glänzt wieder, das Mittelchen ist allerdings erheblich günstiger, als DAS wofür im Fernsehen geworben wird.

Das Hausmittelchen Essig hat in diesem Fall leider versagt (im Wasserkocher 1a: Essig-Essenz, aber da ich den Essig-Geruch nciht mag nehme ich immer den Inhalt dieser Plastik-Zitrönchen vom Hoflieferanten!)

Ob der Fettlöser auch so gut ist, werde ich euch mitteilen, wenn ich meinen Herd aussen mal gesäubert habe...

Für weitere Tipps und Tricks bin ich dankbar.

Dopamin


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: eAlex79 am Juli 15, 2007, 22:25:55
Hi Dopa!

Also.. für ceran und edelstahl hilft am allerbesten: heitmann hlaskeramik reiniger.

Fläschchen hält ewig.

Ich habe noch nie Kalkanschlag gehabt, hab aber auch immer Scheuermittel zum Saubermachen im Bad gebraucht lol.

Fettlöser im Ofen? Also, Du kaufst ne Zitrone... presst die in nen Näpfchen heisses Wasser aus.. und stellst das bei 75 - 100 Grad in den Ofen. Halbe Stunde mindestens stehen lassen.. Das Fett ist VIEL einfacher zu entfernen.

Mir möge mal einer erklären wie man Fensterputzt ohne dasse hinterher dreckiger als vorher sind lolololol.


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Gennaio am Juli 15, 2007, 22:29:16
Also ich kann aus eigener Erfahrung berichten, dass Untermieter hervorragend putzen können. Bin selbst Untermieter.  zwinker

Habe da meine eigene Technik entwickelt und benutzte in erster Linie NICHT abgescheuerte Putzschwämme. Möglichst wenig Putzmittel, da sie, egal was draufsteht, nicht unbedingt für's Abwasser "gut" sind.

Auch hier gilt: Weniger ist oftmals mehr...

Lass doch auch mal Deinen Untermieter ran: Learning by doing.  Mrgreen


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Dopamin am Juli 15, 2007, 22:32:14
Zitat von: ealex79
Mir möge mal einer erklären wie man Fensterputzt ohne dasse hinterher dreckiger als vorher sind
Hab ich heute erst Mrgreen

Ich hab mir mal vor Jahren auch beim Hoflieferanten Microfasertücher gekauft (hier Standardsortiment). Einmal die flauschigen und einmal die glatten. Seitdem putze ich ohne Extra-Spülmittel nur mit (zu anfangs) klarem Wasser.

Erst mit dem flauschigen den gröbsten Schmutz runter, dann ordentlich auswringen und die Restfeuchtigkeit weg. DANN kommt das glatte zum Einsatz und einfach trockenreiben - streifenfrei sauber auch bei Sonnenschein!

Ich denke mal LoL hat hier noch den einen oder anderen Tipp... Angel

Dopamin


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Left of Life am Juli 15, 2007, 22:44:41

Ich denke mal LoL hat hier noch den einen oder anderen Tipp... Angel

Dopamin

Stimmt. Sobald der Server die Kaffeepause beendet hat  Mrgreen

Die für mich günstigste Methode Fenster zu putzen, ist Zeitungspapier. Das Fenster einfach mit normalem Spülmittel gründlich abwaschen und mit Zeitung trocken reiben (bis es quietscht  zwinker). Die Fenster werden streifenfrei sauber. Ich mache das schon immer so. Ich habe auf der Südseite der Wohnung nur Glas und die Sonnenstrahlen kommen ungehindet rein  zwinker


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: eAlex79 am Juli 15, 2007, 22:47:51
 Mrgreen Danke schön, ich probier erst die Zeitung (sehr kostengünstig) und bei Versagen Microfasertücher  Mrgreen


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Left of Life am Juli 15, 2007, 22:51:23
OK, berichte dann mal  Smile


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Quirie am Juli 15, 2007, 23:17:59
Zitat von: Dopamin
Mir möge mal einer erklären wie man Fensterputzt ohne dasse hinterher dreckiger als vorher sind lolololol.

Klares warmes Wasser und ein Schuss Apfelessig oder auch Essigessenz.

Ich putze viel mit Essigwasser. Was nicht heißt, dass ich es gern viel tue.  Zunge2
Zum Beispiel wische ich Fußböden damit. (http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/h073.gif)

Ist billig und wirksam.



LG Quirie 


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lieselotte am Juli 16, 2007, 09:52:36
Moin

Putzmittel und Tücher sind viel zu teuer!

Zum Fenster putzen reicht ein Schuss billigster Essig und ein altes Geschirrhandtuch zum trocken rubbeln.
Für den Rest wird die große Flasche Spüli vom Lidl genommen. Für den Boden, für Flächen und für´s Bad.

Putzlappen schneide ich mir aus den billigsten Bodentüchern von Schlecker zurecht. 99 Cent für 12 stück im zerschnittenen Zustand.
Dann noch Topfschwämme vom Lidl für´s Grobe.

Mehr wird für´s Putzen gar nicht benötigt. Und Essig für Kalkablagerungen reicht auch völlig.
Im Bad brauch das auch gar nicht erst enstehen, kann doch nach Benutzung  wieder trocken gerubbelt
werden.
Auch würde ich nie das angeblich so billige konzentrierte Waschpulver in den kleinen Tüten vom Aldi nehmen, die
Riesenpackungen sind da viel billiger.

Duschen und Haare waschen mit Spüli geht auch!

Gruß Lieselotte


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: eAlex79 am Juli 16, 2007, 13:51:24
Zitat
Auch würde ich nie das angeblich so billige konzentrierte Waschpulver in den kleinen Tüten vom Aldi nehmen, die
Riesenpackungen sind da viel billiger

Dann muss man viel zu oft neue Klamotten kaufen. Am Waschmittel ist sparen am falschen Ende gespart. Es gibt nur eine Handvoll Marken mit denen man waschen kann ohne seine Klamotten in die ewige Graugründe zu schicken  Mrgreen


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Quirie am Juli 16, 2007, 14:09:39
 Smile Wir haben hier verhältnismäßig "weiches" Wasser.

Das führt beim Spülen immer zu Problemen bei Fettgeschirr. Ein Schuss Essig ins Spülwasser löst auch das Problem und ich verbrauche weniger Spülmittel.


LG Quirie  zwinker


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Barney am Juli 20, 2007, 04:41:14
Spüli fürs Haar? Geht bei mir leider nicht.

Vor Jahren habe ich mit einen Dampfreiniger gekauft - nee, nicht für die Haare, sondern fürs ganze Haus. Ich brauche seitdem keine Spül- oder Reinigungsmittel, nicht einmal Essig. Der Dampf reinigt wirklich alles.

Oder meint ihr, das sei zu teuer?


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Mondlichtlein am Oktober 09, 2007, 10:54:36
Ist zwar schon etwas her, das Thema aber ich geb trotz allem mal meinen Senf dazu.

Also Fenster putze ich nur mit heissem Wasser ( also nicht kalt, oder männerwarm...) und mit Spülmittel. Trocken reib ich die
immer nur mit Altpapier. Allerdings wirklich nur Zeitungen, keine farbigen Prospekte :-)

Danach werf ich es dann wech..

Kalkentfernung, da hab ich im Moment den Reiniger von Lidl. Kostet 0,99 € und den Ceranfeldreiniger auch von Lidl...für öhm ich glaub auch unter
1 Euro. Müsste ich dann nochmal gucken. Beides benötigt keine Männermuskeln oder Bärenkräfte beim reinigen.

Den Tipp wegen der Zitrone und dem Fett kann ich nur unterschreiben, denn ich nutze beides für Backofen und Mikrowelle um diese zu reinigen.
Nie war es so einfach. Die ganzen Mittel dafür kann man eigentlich auch gleich da entsorgen wo man sie findet. Im Einkaufsladen...indem man sie einfach dort lässt ;-)

Sonja


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: fit am Oktober 09, 2007, 13:03:51

Was kann denn nur männerwarm sein? Ich kenne lauwarm oder handwarm oder pis....
isses das letzte?
Dann gibt´s ja auch frauwarm, oder so, neech?

niewtor  (http://smiley-msn.com/Smileys/Gif-anime//Smiley-msn.com-Gif-anime-24088.gif)  im Putzen nicht ungeübt



Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Mondlichtlein am Oktober 09, 2007, 13:12:47
Männerwarm nenn ich es, wenn man mir sagt es sei heiss, man aber ohne Probleme noch 10 min lang seine Hand reinlegen kann und dabei nix spürt....

Hab ich eher von meinem Sohn abgeleitet der bekommt das nämlich immer so hin...

Sonja


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Barney am Oktober 09, 2007, 13:13:12
Zitat
Ist zwar schon etwas her, das Thema aber ich geb trotz allem mal meinen Senf dazu.

Also Fenster putze ich nur mit heissem Wasser ( also nicht kalt, oder männerwarm...) und mit Spülmittel. Trocken reib ich die
immer nur mit Altpapier. Allerdings wirklich nur Zeitungen, keine farbigen Prospekte :-)

Danach werf ich es dann wech..

Mondlichtlein, wird das auf Dauer nicht zu teuer, wenn du die Fenster immer wegwirfst?

 phobiie


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Gennaio am Oktober 09, 2007, 13:39:49
Mondlichtlein, wird das auf Dauer nicht zu teuer, wenn du die Fenster immer wegwirfst?

 phobiie

Gute Frage Barney.  daumen

Und jetzt die alles entscheidende Frage: Warum putzt sie diese vor dem Wegwerfen?  Mrgreen


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Left of Life am Oktober 09, 2007, 13:46:40
Ich hab's auch gerade probiert. Erst geputzt, dann weggeworfen. Mal 'ne blöde Frage: Was steht auf grob fahrlässige Körperverletzung? Hätte ich sie nicht im Ganzen nach draußen werfen sollen?


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Barney am Oktober 09, 2007, 13:52:16
Mondlichtlein, wird das auf Dauer nicht zu teuer, wenn du die Fenster immer wegwirfst?

 phobiie

Gute Frage Barney.  daumen

Und jetzt die alles entscheidende Frage: Warum putzt sie diese vor dem Wegwerfen?  Mrgreen

Nun, vielleicht weil es gerade als Fensterputzer auf dem Arbeitsmarkt ein Überangebot gibt? Bei dem Aufschwung, der gerade herrscht, ist das doch gut möglich. Dann muß man als Erwerbsloser doch in Übung bleiben, um den Berufsanschluß nicht zu verlieren. Oder so?  deenk deenk


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Mondlichtlein am Oktober 09, 2007, 13:59:16
Zitat
Ist zwar schon etwas her, das Thema aber ich geb trotz allem mal meinen Senf dazu.

Also Fenster putze ich nur mit heissem Wasser ( also nicht kalt, oder männerwarm...) und mit Spülmittel. Trocken reib ich die
immer nur mit Altpapier. Allerdings wirklich nur Zeitungen, keine farbigen Prospekte :-)

Danach werf ich es dann wech..

Mondlichtlein, wird das auf Dauer nicht zu teuer, wenn du die Fenster immer wegwirfst?

 phobiie

Man du Pappnase, hör auf solche Witze zu machen, wenn ich grad an meinem Tee nuckel.........................lappen such..... die zum wischen, nich die Einwohner !!!


Sonja


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Gennaio am Oktober 09, 2007, 14:06:56
Nun, vielleicht weil es gerade als Fensterputzer auf dem Arbeitsmarkt ein Überangebot gibt? Bei dem Aufschwung, der gerade herrscht, ist das doch gut möglich. Dann muß man als Erwerbsloser doch in Übung bleiben, um den Berufsanschluß nicht zu verlieren. Oder so?  deenk deenk

In einigen Betrieben gibt es Demontierer.
Aber Demolierer?
Werden die etwa in Oberhausen dringend gesucht?  deenk


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Mondlichtlein am Oktober 09, 2007, 14:27:07
Nun, vielleicht weil es gerade als Fensterputzer auf dem Arbeitsmarkt ein Überangebot gibt? Bei dem Aufschwung, der gerade herrscht, ist das doch gut möglich. Dann muß man als Erwerbsloser doch in Übung bleiben, um den Berufsanschluß nicht zu verlieren. Oder so?  deenk deenk

In einigen Betrieben gibt es Demontierer.
Aber Demolierer?
Werden die etwa in Oberhausen dringend gesucht?  deenk

Also ich such nur im Moment jemanden der ein gutes Pfannekuchenrezept hat...

In die Pfanne werf ich die dann selbst.. !!!

Wer was demoliert haben möchte..einfach nur melden telephone..Fussel und ich sind da stets im Einsatz!!!!

Sonja



Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Gennaio am Oktober 09, 2007, 14:45:45
Wer was demoliert haben möchte..einfach nur melden telephone..Fussel und ich sind da stets im Einsatz!!!!

Das Angebot ist knorke.  daumen

*brüll* Alex... *brüll*

Ich habe jemanden gefunden, der Eure Flöhe demolieren kann.  zwinker



Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Mondlichtlein am Oktober 09, 2007, 14:52:14
Jo, genau....wenn Flöhe vor wem Angst haben dann vor Marouk..............

dabeit guckt der sooooo lieb...

Sonja


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Barney am Oktober 09, 2007, 16:32:13
Pfannkuchen, Mondlichtlein? Du meinst doch nicht etwa die Dinger, die da platt in der Pfanne gebraten werden.

Dir ist doch sicher bekannt, dass dies Eierkuchen heißt, jedenfalls in Berlin. Obwohl dort der Name irreführend ist, weil auf 1 Pfund Mehl ein Ei kommt. Behauptet jedenfalls meine Mutter seit ich mich erinnern kann.

Weil hier nun die Tipps für sparsame Reinigung stehen sollen, stelle ich mal ein Eierkuchenrezept beim Kochen mit Hartz IV ein.

Eierkuchen alias Pfannkuchen (http://www.aktive-erwerbslose.net/forum/index.php?topic=3039.new#new)


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Pete am Januar 07, 2008, 14:47:07
Ganz ehrlich.. seid ich das hier (http://rtl-now.rtl.de/geissen.php?container_id=13587&index=1) gesehen habe, hab' ich mir ebenfals angewöhnt Kaltwasser abzufangen und für ne Klospülung (bei kleinerer Ausbeute, versteht sich zwinker) zu verwenden.

Ich finde das auch nicht geizig oder so, sondern schlau im sparsamen Umgang mit dem schönen Element Wasser.  teach  Smile


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Barney am Januar 07, 2008, 14:52:40
Kannst du mal freundlicherweise mitteilen, was du von den 100 Stunden dort meinst?   Mrgreen


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Pete am Januar 07, 2008, 14:54:48
Ja, Folge 116 vom 16.11.2007.  Zunge2


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Barney am Januar 07, 2008, 16:20:15
Du meinst aber nicht die ganzen 48 Minuten?


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Pete am Januar 07, 2008, 16:29:13
Dochhhhhhhh! Lohnt! zwinker

Die ganze Folge ist Weltklasse.  Smile


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am August 24, 2008, 23:14:45
Ganz ehrlich.. seid ich das hier (http://rtl-now.rtl.de/geissen.php?container_id=13587&index=1) gesehen habe, hab' ich mir ebenfals angewöhnt Kaltwasser abzufangen und für ne Klospülung (bei kleinerer Ausbeute, versteht sich zwinker) zu verwenden.

Ich finde das auch nicht geizig oder so, sondern schlau im sparsamen Umgang mit dem schönen Element Wasser.  teach  Smile
Pete das hat auch nichts mit Geiz zutun, ich fange immer, wenn ich Kochwäsche(60°) habe, das Wasser auf und benutze es für dunklen Sachen, wie Jeans,
Strümpfe etc etc, benötige dafür kein Waschmittel und Strom wird auch gespart. Das tat ich schon vor H4!


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Pete am August 25, 2008, 10:04:08
Welches Waschmiddel wird hier so benutzt?


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Lienau am August 25, 2008, 10:12:34

Mal dies, mal das. Wir wechseln zwischen den günstigen. Weichspüler nie, wahlweise etwas Essig, auf Flecken kommt Gall-Seife.  Mrgreen


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Pete am August 25, 2008, 10:13:59
Weichspüler ist bei mir tödlich wegen Neurodermitis.

Gall-Seife auf den Fleck geben und dann in die Waschmaschine rein oder wie?


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Lienau am August 25, 2008, 10:15:45

Genau! Bessser noch: nach Großmutterart ein wenig "einrubbeln", bis es schäumt und dann ab in die Trommel  zawinker


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: eAlex79 am August 25, 2008, 10:18:12
Also ich hab' ganz zu Anfang, wie ich meine erste Wohnung hatte, billiges Waschmittel verwendet. Und konnte nach ein paar Monaten all die schöne tolle Wäsche komplett wegwerfen (grau, verwaschen, Fusselknubbel dran).

Seit dem nehme ich nur teueres Markenwaschmittel, und zwar Sunil für Buntes und Persil für weisses. Und - ganz ab und zu - tu ich zur bunten Wäsche auch mal Weichspüler.

Ergebnis: Wäsche sauber, hält ewig, fühlt sich gut an, Handtücher weiss.


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Lienau am August 25, 2008, 10:26:16
Persil für Weißes-darauf schwört mein Gatte auch (da weiß Mann, was man hat?).
Ich hab den Grauschleier auch mit Persil, und greife dann immer zu Chlor-Pulver (wirkt wahre Wunder), das wir sonst für das Planschbecken benutzen. Ja, klingt ecklig, aber 6 Kubikmeter Wasser kriegste anders nicht "sauber" über den Sommer  :((. Und selbst kleinste Spritzer der Mischung haben sofortige Entfärbung der Textilien zur Folge .. dafür ist Weiß aber danach auch wieder Weiß.


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: eAlex79 am August 25, 2008, 10:29:08
 nahrr

Probier mal das Gel von denen. Hab' das mal gekauft weil das "normale" nicht da war... seit dem brauch ich kein Chlor mehr (hab' ich sonst auch gemacht, gibt schön konzentriertes Chlor in Holland, kann man Löcher mit brennen wenn man es unverdünnt benutzt lol).


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am August 25, 2008, 10:33:14
Persil für Weißes-darauf schwört mein Gatte auch (da weiß Mann, was man hat?).
Ich hab den Grauschleier auch mit Persil, und greife dann immer zu Chlor-Pulver (wirkt wahre Wunder), das wir sonst für das Planschbecken benutzen. Ja, klingt ecklig, aber 6 Kubikmeter Wasser kriegste anders nicht "sauber" über den Sommer  :((. Und selbst kleinste Spritzer der Mischung haben sofortige Entfärbung der Textilien zur Folge .. dafür ist Weiß aber danach auch wieder Weiß.

Der Grauschleier bei Weißwäsche ist sofort weg , wenn zu dem Waschpulver ein Paket Backpulver hinzu gefügt wird!


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Lienau am August 25, 2008, 10:38:17
Hui, das gibts als Gel? Ist mir nie aufgefallen  phobiie  - werde den Einkaufsminister darüber informieren.  floohwers Danke für den Hinweis!  

Der Grauschleier bei Weißwäsche ist sofort weg , wenn zu dem Waschpulver ein Paket Backpulver hinzu gefügt wird!

Werde es ausprobieren !!!  daummen


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Pete am August 25, 2008, 11:12:15

Genau! Bessser noch: nach Großmutterart ein wenig "einrubbeln", bis es schäumt und dann ab in die Trommel  zawinker

 Smeil


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Gennaio am August 25, 2008, 11:15:54

Der Grauschleier bei Weißwäsche ist sofort weg , wenn zu dem Waschpulver ein Paket Backpulver hinzu gefügt wird!

Werde es ausprobieren !!!  daummen


 teach Nicht mit Hefe verwechseln.  zawinker


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am August 25, 2008, 11:28:56

Genau! Bessser noch: nach Großmutterart ein wenig "einrubbeln", bis es schäumt und dann ab in die Trommel  zawinker

 Smeil


einrubbeln...... lol lol lol 


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Pete am August 25, 2008, 11:32:54

Genau! Bessser noch: nach Großmutterart ein wenig "einrubbeln", bis es schäumt und dann ab in die Trommel  zawinker

 Smeil


einrubbeln...... lol lol lol 

Ohne Leerschritt im Wort?

deenk

 angel1


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Forumadmin am August 25, 2008, 11:42:36
 deenk  hast du die Klamotten bei dieser Prozedur noch am Körper?  :-"


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lieselotte am August 25, 2008, 11:45:57
Der Grauschleier bei Weißwäsche ist sofort weg , wenn zu dem Waschpulver ein Paket Backpulver hinzu gefügt wird!

Das ist wirklich eine gute Idee, probiere ich auch!  Smeil

Alex, ne...   bliink

Lieselotte


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Lienau am August 25, 2008, 12:18:13

Erratum:

Statt "einrubbeln" lies "einarbeiten"  ..  (ohne Leerzeichen)

..was Ihr auch immer gleich denkt ..  lol (http://i291.photobucket.com/albums/ll292/Lienaudaniel/Smilies/totlach.gif)


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Dopamin am August 25, 2008, 12:50:50
 sredder

Dopamin


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am August 25, 2008, 12:55:33

Erratum:

Statt "einrubbeln" lies "einarbeiten"  ..  (ohne Leerzeichen)

..was Ihr auch immer gleich denkt ..  lol (http://i291.photobucket.com/albums/ll292/Lienaudaniel/Smilies/totlach.gif)

man achte auf das Leerzeichen... bliink :-"


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: eAlex79 am August 25, 2008, 15:52:31
Der Grauschleier bei Weißwäsche ist sofort weg , wenn zu dem Waschpulver ein Paket Backpulver hinzu gefügt wird!

Das ist wirklich eine gute Idee, probiere ich auch!  Smeil

Alex, ne...   bliink

Lieselotte

Wassen? Ich hab' net mit Rubbeln angefangen!


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lieselotte am August 25, 2008, 16:07:47
 soorry  Alex, war ja Lienau! Das mit dem Chlor!

Persil für Weißes-darauf schwört mein Gatte auch (da weiß Mann, was man hat?).
Ich hab den Grauschleier auch mit Persil, und greife dann immer zu Chlor-Pulver (wirkt wahre Wunder), das wir sonst für das Planschbecken benutzen. Ja, klingt ecklig, aber 6 Kubikmeter Wasser kriegste anders nicht "sauber" über den Sommer  :((. Und selbst kleinste Spritzer der Mischung haben sofortige Entfärbung der Textilien zur Folge .. dafür ist Weiß aber danach auch wieder Weiß.


Lieselotte


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am August 25, 2008, 16:12:44
soorry  Alex, war ja Lienau! Das mit dem Chlor!

Persil für Weißes-darauf schwört mein Gatte auch (da weiß Mann, was man hat?).
Ich hab den Grauschleier auch mit Persil, und greife dann immer zu Chlor-Pulver (wirkt wahre Wunder), das wir sonst für das Planschbecken benutzen. Ja, klingt ecklig, aber 6 Kubikmeter Wasser kriegste anders nicht "sauber" über den Sommer  :((. Und selbst kleinste Spritzer der Mischung haben sofortige Entfärbung der Textilien zur Folge .. dafür ist Weiß aber danach auch wieder Weiß.

In Frankreich wird nur Chlor benutzt, für den Fussboden und auch für die Wäsche, hat nur einen Nachteil, die Handtücher gingen schneller kaputt.Sie wurden ganz dünn, aber strahlend weiß, sodass man sich teure Waschmittel sparen kann!
Der Geruch, nun das ist nichts für empfindliche Nasen, ich jedenfalls laufe wenn ich es riechen muß!
Egal wo wir hinkamen, Chlor, Chlor brrrr, fast wie im KK!
Lieselotte


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: eAlex79 am August 25, 2008, 16:21:25
Ja, jedes mal Chlor und die Sachen lösen sich auf. Iss halt ätzend.  :-"


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lieselotte am August 25, 2008, 16:24:35
Zitat
hat nur einen Nachteil, die Handtücher gingen schneller kaputt.Sie wurden ganz dünn, aber strahlend weiß, sodass man sich teure Waschmittel sparen kann!

Wirklich sehr sparsam!   bliink 

Wurde nicht auch gerne dieser berühmt- berüchtigte Kloreiniger zum Entfärben benutzt, der enthielt damals noch Chlor?



Lieselotte


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lieselotte am August 25, 2008, 16:26:30
Was, die lösen sich sogar auf??


Lieselotte   brillle


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am August 25, 2008, 16:27:20
Zitat
hat nur einen Nachteil, die Handtücher gingen schneller kaputt.Sie wurden ganz dünn, aber strahlend weiß, sodass man sich teure Waschmittel sparen kann!

Wirklich sehr sparsam!   bliink 

Wurde nicht auch gerne dieser berühmt- berüchtigte Kloreiniger zum Entfärben benutzt, der enthielt damals noch Chlor?



Lieselotte

Dieses Klorix , Domestos...schüttel...oder so ähnlich, weiß nur eine blaue Flasche, ich rannte ja gleich... lol


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lieselotte am August 25, 2008, 16:29:38
 deenk   Lienau, bald steht ihr sicher ganz schön nackig da! 


Lieselotte   :-??


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am August 25, 2008, 16:31:07
Was, die lösen sich sogar auf??


Lieselotte   brillle

 lol wenn ich noch daran denke, mein Bruder gab mir sein Seidenhemd zu waschen, ich verfärbt, weiß nicht wieso, also ein ganz kleines bischen Chlor genommen,    mein Heeeeemd, es fiel auseinander, nur Fetzen, ich weiß nicht mehr welche blöde Ausrede ich fand,(Hausfrau passiert so etwas nicht.. rooopfl) es war nur furchtbar, deshalb wohl so tiefsitzend meine Allergie gegen Chlor.
Muß ja nicht bei jedem so drastisch ausfallen!


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am August 25, 2008, 16:32:41
deenk   Lienau, bald steht ihr sicher ganz schön nackig da! 


Lieselotte   :-??
gut das wir keine Webcam benutzen, denn wer weiß?..... rooopfl rooopfl


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lieselotte am August 25, 2008, 16:36:10
Was manche so an Putz-wisch-und-weg im Putzschrank haben! Auweiha, eine gründliche Haushaltsführung, muss ich schon sagen!


Lieselotte    bliink


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Lienau am August 25, 2008, 16:40:55
deenk   Lienau, bald steht ihr sicher ganz schön nackig da! 
Lieselotte   :-??

Nönö, nix mit nakisch ... Wir bevorzugen farbige Oberbekleidung .. und was darunter ist oder war, ist mit oder ohne Webcam nicht zu sehen  freeu


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am August 25, 2008, 16:47:33
deenk   Lienau, bald steht ihr sicher ganz schön nackig da! 
Lieselotte   :-??

Nönö, nix mit nakisch ... Wir bevorzugen farbige Oberbekleidung .. und was darunter ist oder war, ist mit oder ohne Webcam nicht zu sehen  freeu

 lol lol lol


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am August 25, 2008, 16:50:48
Hätt´ich doch fast vergessen!

Ich habe mittelblondes Haar und möchten einen rötlichen Schimmer hinzu haben? Dann kochen ich eine Handvoll Lorbeerblätter etwa 20 Minuten in einen Liter Wasser, abkühlen lassen und das Haar einige Male damit spülen. Die Haare bekommen einen schönen, warmen roten Ton.
Tipp meiner Nichte, die ist vom Fach!


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: aufgemerkt am Oktober 22, 2009, 19:49:39
Zum Thema  E- Herd putzen:

Dreck immer gut an den Platten anbrennen lassen, bis die Kruste so ca.3 cm dick ist und nicht mehr ölig aussieht, sondern wie Rost. Das dauert ungefähr ein halbes Jahr.
Dann mit Hammer und Meisel  abschlagen. Dabei aufpassen, das die Platte nicht beschädigt wird.Wenn Ihr alles richtig macht, sehen die Trennstellen danach aus wie neu!
Spart Putzmittel und Zeit! (Anschließend die Maden aus dem Ofen mit dem Stabsauger entfernen-fertig!)


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Forumadmin am Oktober 22, 2009, 20:47:57
wenn du es so in deinem Haushalt praktizierst, dann tue es.
Ich werde diesen Ratschlag wie die Meisten hier sicherlich nicht befolgen........  :-"


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lieselotte am Oktober 22, 2009, 21:05:09
 nahrr

Ist astrein der Tipp! Käme ich ja von alleine nie drauf!    freeu


Titel: Re: Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Quirie am Oktober 22, 2009, 21:59:52
Ist das nicht ziemlich teuer? Verbraucht doch reichlich Strom.


LG Quirie  deenk


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: hergau am Juni 19, 2010, 18:22:53
Bei mir müßte mal ordentlich geputzt werden.
Wer hat denn Zeit ?

Linchen, HartzV oder SenseOfDelight vielleicht ?


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Rudi Wühlmaus am Juni 19, 2010, 18:26:31
Bei mir müßte mal ordentlich geputzt werden.
Wer hat denn Zeit ?

Linchen, HartzV oder SenseOfDelight vielleicht ?

Selbst ist der Mann  teach

und wenn Du fetisch bist isse Dampfmaschin dran   lol


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: SenseOfDelight am Juni 19, 2010, 18:27:22
Also ich bin definitiv "draußen". Da ich bei mir zu Hause auch dringend putzen muss, kann das dauern, hergau ... Jahre!

LG von Sensi  Mrgreen


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: canigou am Juni 19, 2010, 19:17:00
Da ich bei mir zu Hause auch dringend putzen muss, kann das dauern, hergau ... Jahre!

 deenk

Kennen wir das nicht von irgendwo her, hergau?  rooopfl


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: SenseOfDelight am Juni 19, 2010, 19:30:06
Es kann nur eine geben! teach
 
(Frei nach "Highlander")


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: hergau am Juni 19, 2010, 19:52:25
Also ich bin definitiv "draußen". Da ich bei mir zu Hause auch dringend putzen muss, kann das dauern, hergau ... Jahre!

LG von Sensi  Mrgreen

Da hat man einmal einen Wunsch......................


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: canigou am Juni 19, 2010, 19:57:39
Da hat man einmal einen Wunsch......................

Gut Ding will Weile haben...  teach


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: clivie am Juni 19, 2010, 21:21:54
hier mal ein paar nützliche Tippszum Thema  rooopfl
http://www.frag-vati.de/tipp/p/show/category_id/2/article_id/2243/Labellostifte-fuer-Gummidichtungen.html
und gleich noch einer
http://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/4/Spartipps.html
Ärmel hoch und ran an den Speck  :-"


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: canigou am Juni 19, 2010, 22:34:44
hier mal ein paar nützliche Tippszum Thema  rooopfl

Wusste gar nicht, dass SenseOfDelight direkt zwei Homepages hat.  :-"


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: SenseOfDelight am Juni 19, 2010, 23:13:37
Wusste gar nicht, dass SenseOfDelight direkt zwei Homepages hat.  :-"

Aber jetzt!  Mrgreen


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Linchen© am Juni 20, 2010, 12:10:00
Bei mir müßte mal ordentlich geputzt werden.
Wer hat denn Zeit ?

Linchen, HartzV oder SenseOfDelight vielleicht ?

Bin auch draussen... ich putz hier, ich bügel... hab noch ein Kind welches das Zweite ersetzt, seit er eigene Wohnung hat... dann muss ich auch noch mit dem Hund raus... ne ne hergau.. da bleibt keine Zeit mal eben nach München zu düsen.. für Kaffee vielleicht, paar Chips nehm ich auch gern mit.. aber dann muss ich auch schon wieder los  Mrgreen...


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 20, 2010, 12:19:01
Bei mir müßte mal ordentlich geputzt werden.
Wer hat denn Zeit ?

Linchen, HartzV oder SenseOfDelight vielleicht ?

Das kannst Du Dir doch gar nicht leisten  (http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/k020.gif)


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: canigou am Juni 20, 2010, 12:32:44
War da nicht Kost, Logis und Fußball gucken all inclusiv?


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: hergau am Juni 20, 2010, 14:14:26
War da nicht Kost, Logis und Fußball gucken all inclusiv?

Alles dabei


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 20, 2010, 14:15:24
Alles dabei

Das ist ja Lohndumping  >:)


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: hergau am Juni 20, 2010, 14:20:56
Das ist ja Lohndumping  >:)
haltstopp

Bei mir gibt es Dinge, die sind unbezahlbar


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 20, 2010, 14:22:31
haltstopp

Bei mir gibt es Dinge, die sind unbezahlbar

Nun ja, um mich zum Putzen zu überreden braucht es einiges  Smeil


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: canigou am Juni 20, 2010, 14:51:30
Nun ja, um mich zum Putzen zu überreden braucht es einiges  Smeil

Du scheinst eine Schwester im Geiste zu haben.  :-"


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: hergau am Juni 20, 2010, 15:50:51
Nun ja, um mich zum Putzen zu überreden braucht es einiges  Smeil

Du kennst ja meine Qualitäten nicht. satisfiedt


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: SenseOfDelight am Juni 20, 2010, 16:31:42
Du scheinst eine Schwester im Geiste zu haben.  :-"

 bae22


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Zwergenmama am Juni 20, 2010, 17:19:48
iihhhhh...schön speckig....... lol


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: canigou am Juni 20, 2010, 17:30:46
iihhhhh...schön speckig....... lol

Genau.  daummen

Und so bekommt man auch nichts sauber, oder?  bliink

 zawinker


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Zwergenmama am Juni 20, 2010, 17:40:11
wieso..wir hartz 4-ler sind doch alle verschlampt und dreckig  lol passt doch Mrgreen


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Dopamin am Juni 21, 2010, 11:23:25
 sredder

Dopamin


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 21, 2010, 11:55:00
sredder

Dopamin

Kannst ja hier aufräumen  rooopfl


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Dopamin am Juni 21, 2010, 12:06:52
Du bezahlst? klllasse

Dopamin


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 21, 2010, 12:11:18
Du bezahlst? klllasse

Dopamin

nö, Dich stört doch das Geschreddere..... Mrgreen


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: canigou am Juni 21, 2010, 13:22:42
sredder

Dopamin

Dopamin wie sie leibt und lebt - immer mit dem Schild feste druff.  zwinki


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 21, 2010, 13:24:07
Dopamin wie sie leibt und lebt - immer mit dem Schild feste druff.  zwinki
Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhh eine Schildbürgerin  zawinker


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: hergau am Juni 21, 2010, 13:25:46
Hoffentlich kommt Sense (biddy) auch zum Usertreffen.

Dann bringe ich meine Bügelwäsche mit. :-"


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 21, 2010, 13:26:59
Hoffentlich kommt Sense (biddy) auch zum Usertreffen.

Dann bringe ich meine Bügelwäsche mit. :-"

Gestern wolltest Du Deine Bügelwäsche noch mir andrehen. Nun entscheide Dich mal  Mrgreen


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: hergau am Juni 21, 2010, 13:30:00
Du hast ja unverständlicherweiße abgelehnt.


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 21, 2010, 13:31:38
Du hast ja unverständlicherweiße abgelehnt.

Widersprich nie einer Frau......



Warte 5 Minuten, dann tut sie es von selbst  >:)


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Hotta Lunta am Juni 21, 2010, 14:08:16
Ich habe einen neuen Abnehmer für meine Bügelwäsche gefunden:

http://www.bild.de/BILD/regional/koeln/dpa/2010/06/17/28jaehriger-will-rekord-im-dauerbuegeln-knacken.html (http://www.bild.de/BILD/regional/koeln/dpa/2010/06/17/28jaehriger-will-rekord-im-dauerbuegeln-knacken.html)


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: canigou am Juni 21, 2010, 14:15:54
Wäre doch was für Biddy, dann käme sie auch in die Dingens-Zeitung.  peatce


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Falke am Juni 21, 2010, 15:20:06
Widersprich nie einer Frau......



Warte 5 Minuten, dann tut sie es von selbst  >:)

Welch wahre Worte !!!!   daummen


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 21, 2010, 15:26:05
Welch wahre Worte !!!!   daummen

Das sowas von Dir kommt, war ja klar, Du Troglodyt   pfrauenpower


 Mrgreen


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Falke am Juni 21, 2010, 15:32:47
Höhlenbewohner (Horst) sind halt etwas anders  Zunge2

Dafür um so liebenswerter ....  Smeil


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Barney am Juni 21, 2010, 19:25:31
Widersprich nie einer Frau......



Warte 5 Minuten, dann tut sie es von selbst  >:)

Das macht aber nichts, weil ein Mann (und das ist wohl in dem Fall der Gesprächspartner) das vorher schon getan hat.

Dann stimmts nämlich wieder.  rooopfl bae22


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Adimin am Juni 21, 2010, 22:55:17
Herzallerliebste Barny,
ich will ja nicht schon wieder einmal widersprechen, aber:

Es heißt nicht umsonst: Ein Mann ein Wort, eine Frau ein Wörterbuch. :-" teach


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Ludwigsburg am Juni 22, 2010, 13:58:43
Adimin, und warum hat fast jeder Mann ein Wörterbuch in seiner Wohnung?  rooopfl


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Adimin am Juni 22, 2010, 14:01:21
Nicht jeder, nur wenn er geheiratet hat, dann hat er zwei.
Einmal seine Frau und ein extra Wörterbuch: Mensch -> Frau
                                                            Frau - >> Mensch





 :-"


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 22, 2010, 14:04:46
Nicht jeder, nur wenn er geheiratet hat, dann hat er zwei.
Einmal seine Frau und ein extra Wörterbuch: Mensch -> Frau
                                                            Frau - >> Mensch





 :-"

Wenn Männer multitaskingfähig (Zuhören UND Verstehen) wären, bräuchten sie ganr kein Wörterbuch  zawinker


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Adimin am Juni 22, 2010, 14:11:23
Ich bin multitaskingfähig. Bei wichtigen Sachen,
Ansonsten habe ich mir das selektive Hören angewöhnt.
Meine Frau kommt nämlich meistens während der spannenden Szenen im SciFi-Film aus ihrem natürlichen Lebensraum, der Küche (da steht ihr Notebook) und erzählt mir die wichtigsten Dinge, die mich überhaupt nicht interessieren.
Also höre ich mit duchzug, d.H. ich höre auf die Tonlage im Hintergrund. Und wenn dann in den Dauerton eine Pause hineinkommt (Luftholen) dann kommt automatisch ein : Ja, Schatz.
Nächste Pause: Hast Recht Schatz.
USW.

Wenn was wichtiges war, werde ich das in den nächsten Tagen noch öfter hören.

Aber wenn dann die Werbepause kommt, dann ist sie ruhig. Dann könnte sie, ist aber schon fertig. mottsz


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 22, 2010, 14:16:47
Ich bin multitaskingfähig. Bei wichtigen Sachen,
Ansonsten habe ich mir das selektive Hören angewöhnt.
Meine Frau kommt nämlich meistens während der spannenden Szenen im SciFi-Film aus ihrem natürlichen Lebensraum, der Küche (da steht ihr Notebook) und erzählt mir die wichtigsten Dinge, die mich überhaupt nicht interessieren.
Also höre ich mit duchzug, d.H. ich höre auf die Tonlage im Hintergrund. Und wenn dann in den Dauerton eine Pause hineinkommt (Luftholen) dann kommt automatisch ein : Ja, Schatz.
Nächste Pause: Hast Recht Schatz.
USW.

Wenn was wichtiges war, werde ich das in den nächsten Tagen noch öfter hören.

Aber wenn dann die Werbepause kommt, dann ist sie ruhig. Dann könnte sie, ist aber schon fertig. mottsz


hmmmmmm, dann sind ihr die Dinge eben so wichtig, dass sie nicht warten können ? zawinker


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Adimin am Juni 22, 2010, 14:28:29
Und deshalb eben das selektive Hören. zawinker

Und sie erzählt es eh noch öfter. :-"


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 22, 2010, 14:30:24
Und deshalb eben das selektive Hören. zawinker

Und sie erzählt es eh noch öfter. :-"


Weil sie muss
  zawinker

Aber ihr seid ja noch verheiratet, so schlimm kann es also nicht sein  Mrgreen


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: canigou am Juni 22, 2010, 14:31:51
Kopfhörer.  zawinker


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Adimin am Juni 22, 2010, 14:46:31
31 Jahre ohne Aussicht auf Begnadigung. :(( :((


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 22, 2010, 14:51:52
31 Jahre ohne Aussicht auf Begnadigung. :(( :((


hihihihiihi, lebenslänglich  draw


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: rintho am Juni 22, 2010, 21:55:58
Ich hab den Absprung schon nach 4 Jahren geschafft - also rechtlich ...
Der eigentliche vollzog sich schon nach einem Jahr ....

Heiraten ist was für Frauen - Männer sollten die Finger davon lassen!
Aber einen Fehler durfte ich ja wohl machen ...


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: hajoma am Juni 22, 2010, 22:03:49
Tja, heute wird meist zu schnell geheiratet.
Und deshalb gibt es auch so viele Scheidungen.
Diese habe ich auch hinter mir, habe aber immerhin 19 Jahre geschafft.
Und, es war eine etwas ungewöhnliche Scheidung. Denn meine Ex und ich haben heute immer noch Kontakt,
auch wenn die Scheidung schon 8 Jahre zurückliegt.


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Barney am Juni 23, 2010, 00:30:21
Ich seh es gerade und glaub es nicht!

Ihr schreddert hier anstatt Tipps zum Putzen zu geben.  sredder




Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: SenseOfDelight am Juni 23, 2010, 00:48:10
*sense-sich-laut-die-nase-putz*

 phobiie



Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Barney am Juni 23, 2010, 00:49:28
Gibts da nicht Kniff, Trick oder so?

Sparsam sind ja die Charlottenburger. Aber igittpfuiäxbäx!!!


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: hergau am Juni 23, 2010, 08:38:27
Ich seh es gerade und glaub es nicht!

Ihr schreddert hier anstatt Tipps zum Putzen zu geben.  sredder




Genau.

Wo sind die Frauen...


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: canigou am Juni 23, 2010, 10:07:32
 deenk

Aber sind Scheidungen oftmals nicht so etwas ähnliches wie Hausputz oder Großreinemachen?  peatce


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: clivie am Juni 23, 2010, 10:14:01
ich habe immer Natron im Haus ihr glaubt garnicht wie vielfältig Natron ist, vom Hausmittel gegen Sodbrennen mal abgesehen.Natron neutralisiert Säuren, wenn Fettkrsten da sind ein wenig in Wasser auflösen und damit bearbeiten.
Mein Spültuch mache ich damit frisch,vorallem jetzt im Sommer, bevor sich Geruch bildet.
Auch gebe ich immer etwas über das Waschmittel in der Waschmaschine, Körpergeruch bekommt man sehr gut mit Natron Weg, Finger befeuchten, im Natron tupfen und unter die Achselhöhle damit verreiben, auch ein Vollbad mache ich hin und wieder damit. Kohlgerichte werden schön zart mit Natron und behalten ihre Farbe, aber nur eine Messerspitze voll, in selbstgmachtes Apfelmus, gebe ich auch ein wenig Natron, das zischt ein bisschen, und das Mus ist ganz mild.
In den Packungen von Kaiser´s Natron sind immer kleine Heftchen mit tollen tip´s drin.

auch einfach mal googlen z.b. hier
http://www.google.de/url?sa=t&source=web&cd=7&ved=0CDMQFjAG&url=http%3A%2F%2Fwww.purenature.de%2Fshop%2Fk154%2Fa246%2Fkaiser-natron.html&ei=7rQhTLalJqWiONys6Bk&usg=AFQjCNG5x0X8c7vl_HcueI56fqqu3KmXdQ
stehen tolle tipps drin


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: rintho am Juni 23, 2010, 10:54:35
Ich hab nur Ätz-Natron im Hause .... Der ist dann nur zu gebrauchen, um Abflüsse zu Reinigen ....
Und natürlich, um selbst Seife herzustellen - und die eignet sich dan wieder ganz wunderbar zum putzen und pflegen - hauptsächlich einen selbst!


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: SenseOfDelight am Juni 23, 2010, 11:35:10
Und natürlich, um selbst Seife herzustellen

Warum komm' ich mir jetzt auf einmal so blöd vor??  deenk  :-??

Gestern noch dachte ich, ich "kann alles" (wie Lotta von A. Lindgren) und nun? ... :((


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: hergau am Juni 23, 2010, 11:39:00
Ach biddy, Du mußt doch nicht alles können.
Wichtig ist, das Du weißt, wie man eine Seife benutzt. thumppup


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: rintho am Juni 23, 2010, 11:47:02
Warum komm' ich mir jetzt auf einmal so blöd vor??  deenk  :-??

Gestern noch dachte ich, ich "kann alles" (wie Lotta von A. Lindgren) und nun? ... :((

Guckst du da:

http://www.naturseife.com/Seifenrechner/

Ach so: das ist der REchner - aber die Anleitung findest du dann bestimmt auch ...


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: SenseOfDelight am Juni 23, 2010, 11:49:58
Zitat von: hergau
Ach biddy, Du mußt doch nicht alles können.
Wichtig ist, das Du weißt, wie man eine Seife benutzt. thumppup

Sehr witz'sch  *girl wut

 Zunge2



@rintho

Danke ... ja, find' ich bestimmt ...  satisfiedt


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: canigou am Juni 23, 2010, 11:54:47
Ach biddy, Du mußt doch nicht alles können.
Wichtig ist, das Du weißt, wie man eine Seife benutzt. thumppup

Ich sag nix, ausser  sagnix


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: SenseOfDelight am Juni 23, 2010, 11:56:03
Ich sag nix, ausser  sagnix

Jetzt pass mal gut auf, Du Nordlicht! Fenster haben nix mit Körperhygiene zu tun!  *girl wut


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: hergau am Juni 23, 2010, 12:00:31
Jetzt pass mal gut auf, Du Nordlicht! Fenster haben nix mit Körperhygiene zu tun!  *girl wut

Gibs ihm, biddy

 (http://www.cosgan.de/images/smilie/sportlich/a040.gif)


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: SenseOfDelight am Juni 23, 2010, 12:02:18
Genau! Und Körpergröße ist beim Fight eh nicht so wichtig - ich kann besser ausweichen!  Mrgreen


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: HartzV am Juni 23, 2010, 12:02:30
Jetzt pass mal gut auf, Du Nordlicht! Fenster haben nix mit Körperhygiene zu tun!  *girl wut

Ich glaub, Cani braucht mal etwas Seife, um sich den Mund damit auszuwaschen  deenk


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: SenseOfDelight am Juni 23, 2010, 12:03:27
Danke, dass Du zum Threadthema zurückkehrst  teach

Jetzt hört ihr mal endlich auf zu schreddern, ihr ... alle wie ihr da seid!



 angel1


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: canigou am Juni 23, 2010, 12:14:16
Hier schreddert keiner.  teach

(http://www.gif-paradies.de/gifs/gemischtes/kosmetik/kosmetik_0019.gif) (http://www.gif-paradies.de)


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: rintho am Juni 23, 2010, 13:53:48
Hier schreddert keiner.  teach

(http://www.gif-paradies.de/gifs/gemischtes/kosmetik/kosmetik_0019.gif) (http://www.gif-paradies.de)

Genau! Wir schreddern alle nicht - wir sind höchstens mal kreativ-spontan .... 


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Barney am Juni 23, 2010, 18:44:36
Ich glaub, Cani braucht mal etwas Seife, um sich den Mund damit auszuwaschen  deenk

Ach, in der Größe heißt das auch noch Mund???  bae22

Ich habe mir eine ganz billige Sprühflasche gekauft und darin Geschirrspülmittel und Wasser. Damit abzuwischen funktioniert super. Besser als all das teure Sprühzeugs, was es zu kaufen gibt.



Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: canigou am Juni 23, 2010, 19:00:26
Ach, in der Größe heißt das auch noch Mund???  bae22


Habe mich schon links unten versteckt...

(http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_orangenbaum2.gif) (http://www.greensmilies.com/)


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lieselotte am Juni 23, 2010, 21:07:27
Ich putze alles mit Spüli. Den üblichen Putzkrempel habe ich gar nicht.

Diese Duschschwämme eignen sich bestens zum schrubben von hartneckigem Dreck.
Sogar verschmutze Pfannen werden damit blitzblank. Einfach Gemüse- und Obstnetze zusammen binden, fertig. Ein Tipp von Barney.

Ohne Seife drin, versteht sich!



Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Barney am Juni 24, 2010, 01:39:44
Damit bekommt man sogar die Fliegenreste vom Kühlergrill ab.





Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am November 04, 2010, 13:22:22
Bei mir gibt es nur noch Geschirrspülmittel und Geschirrglazspüler, der für die Gechirrspülmaschine gedacht ist.Kostenpunkt  bei Penny 1,28€ und damitt kam ich jetzt 4 Monate aus.
Einen Eimer mit Wasser 8l 1-2 kurz Klarspüler reinspritzen, Fliesen, Wanne, das ganze Bad strahlt, das ist ein Traum. Toiletten benötigt nichts anderes mehr, alles geht weg, etwas mit dem Lappen reinträufeln lassen,mach ich immer bevor es ins Bett geht,ansonsten 20Min warten, keine Räder  etc mehr vorhanden und strahlender Glanz.
Wenn´s Kleinigkeiten sind wie Spüle, einfach ein Tropfen auf den feuchte Putzlappen, alles erstrahlt.Töpfe ebenfalls, Fensterscheiben, keine Streifen.
 Fußbodenfleisen verlieren einen Grauschleier, werden nicht angegriffen, jedoch blinkt es überall!
Kurz großzügig wischen, danach mit ausgewringtem Tuch noch einmal nach, nichts ist mehr zu sehen.
Putzen kann richtig Spaß bringen!


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Lalelu am November 04, 2010, 20:50:41

Hört sich gut an  thumppup
Leider verstehe ich die Mischung nicht ganz.
Normales Handgeschirrspülmittel mit Spülmaschinen Klarspüler mischen ?
Oder nur Klarspüler ins Wasser ?

Löst das auch Kalk ?
Wir haben hier tierisches Kalkwasser.


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am November 04, 2010, 21:17:18
Hört sich gut an  thumppup
Leider verstehe ich die Mischung nicht ganz.
Normales Handgeschirrspülmittel mit Spülmaschinen Klarspüler mischen ?
Oder nur Klarspüler ins Wasser ?

Löst das auch Kalk ?
Wir haben hier tierisches Kalkwasser.

Einfach nur  den Klarspüler von der Geschirrspülmaschine benutzen.
 Ich nehme normales Geschirrspülmittel, weil ich keine Maschine habe, deshalb habe ich nur 2 Reinigungsmittel im ganzen Haushalt!!
Kalk löst sich auf, da nehme ich Toilettenpapier, tränke das mit dem verdünnten Mittel
s.Klammer)
(Sparmassnahme für  Küche ..alte Pumpflasche 3/4 voll Leistungswasser mit dem Geschirrspülmittel der GspülM auffüllen, leicht an den Schrank spritzen, oder ins Tuch, fertig)

 und lege es abends um den Wasserhahn, morgens ist alles weg!

An Fliesen löst er sich sofort, wenn der Kalk nicht schon Jahre auf dem Buckel hat, dann nur gut anfeuchten, abwischen und und wiederholen!.

Toll ist, wenn man die Küchenschränke damit abwischt, mehr muß man ja nicht tun, dann sieht man nicht einmal von der Seite Streifen, nur den Putzlappen  auswringen, nicht zu feucht, alles geht weg, auch Fettspritzer!!


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Rudi Wühlmaus am November 07, 2010, 18:10:38
Putzen kann richtig Spaß bringen!

Darf ich Dich auf einen Kaffee einladen ? zawinker


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Lalelu am November 07, 2010, 18:32:57

Selbst ist der Mann, Rudi.

Ich habe an einigen Stellen ein Testputzen gemacht, der Tip ist absolut klasse.

Also Rudi, ran an die Lappen.


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Dieter 66 am November 07, 2010, 18:41:19
Ich habe an einigen Stellen ein Testputzen gemacht, der Tip ist absolut klasse.
Wie heisst dieses Mittel?


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Lalelu am November 07, 2010, 19:13:37

Ganz normaler Klarspüler für Geschirrspülmaschinen.


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am November 07, 2010, 19:14:05
Darf ich Dich auf einen Kaffee einladen ? zawinker
Aber nur wenn ich auch putzen darf??? :lol


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Dieter 66 am November 07, 2010, 19:16:42
Ganz normaler Klarspüler für Geschirrspülmaschinen.
Danke Dir. Ich dachte, hat einen bestimmten Namen.


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: lanny am November 07, 2010, 19:28:11
Danke Dir. Ich dachte, hat einen bestimmten Namen.

Ich hole mir das von Penny, Clio Klarspüler, Aldi macht es auch, schön auf den Preis achten, teurer ist nicht besser!


Titel: Re:Putzen - Tipps, Tricks und Kniffe für wenig Geld
Beitrag von: Dieter 66 am November 07, 2010, 19:31:02
Ich hole mir das von Penny, Clio Klarspüler, Aldi macht es auch, schön auf den Preis achten, teurer ist nicht besser!
thumppup