Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Offener Brief an Dr. Rita Knobel-Ulrich  (Gelesen 44253 mal)
SenseOfDelight
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 6.624



« Antworten #105 am: Juni 02, 2008, 21:06:54 »

Ich finde es ja - genau wie Du - auch nicht witzig, Michael.

In einer BG bekommt nicht ein HE 347 Euro und der andere 312 Euro. Beide nur 312 Euro.

Gruß
Sense




« Letzte Änderung: Juni 03, 2008, 00:37:49 von SenseOfDelight »

Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen...
George Orwell
Heiner Peters
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 359



« Antworten #106 am: Juni 02, 2008, 21:17:18 »

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,557259,00.html:
Zitat
"Die Sendung Anne Will zeichnet sich immer mehr durch Un- und Halbwahrheiten und bewusste Verzerrung von Sachverhalten aus."

The mind is like a parachute- it only works when it's open.
Gennaio
Gast
« Antworten #107 am: Juni 02, 2008, 21:25:20 »

Das kommt aber aus einer gänzlichen anderen "Ecke"...  zwinki
Jarrestadt
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 6



« Antworten #108 am: Juni 02, 2008, 22:49:46 »

Hallo Sense,

Du hast völlig recht, hier ist mir ebenfalls ein entscheidender Fehler passiert.

Tatsächlich bekommen in einer Bedarfsgemeinschaft mit zwei erwachsenen Personen. jeder nur 312 Euro. Das sind immerhin 70 Euro weniger als bei der Behauptung der ARD - Schmierenjournalistin Knobel - Ulrich 2 Personen a 347 Euro.

Wenn man das ganze Ausmaß der Lügerrei nach einer ganzen Woche erst erkennt, könnte man nur noch kotzen vor so viel krimineller Energie dieser Hetzjournalistin. Der Gipfel, fragt doch tatsächlich Frau Will den Wissenschafter Butterwegge innerhalb der Sendung, ob er vor dem gelogenen Hintergrund immer noch eine Anhebung der Regelsätze fordet- Es fällt einem nichts mehr dazu ein.

Liebe Grüße Michael / Hamburg
fit
Gast
« Antworten #109 am: Juni 03, 2008, 01:46:22 »


E-Mail-Antwort wegen der Aussagen der Frau Knobel-Ulrich bei Anne Will

Zitat
Heute bekam ich Antwort auf meine Beschwerdeemail wegen der Hetze von dieser Frau Knobel-Ulrich.

Sehr geehrter Herr xxxx

haben Sie vielen Dank für Ihre mail und das Interesse an der Sendung ANNE WILL.

Frau Knobel-Ulrich sollte in der Runde stellvertretend für eine Ansicht
stehen, die noch immer weit verbreitet ist. Wir wollten, dass eine
kritische Auseinandersetzung mit dieser Ansicht in der Sendung geführt
wird. Wir haben für Ihre Bedenken jedoch auch Verständnis und werden
diese bei der nächsten Redaktionssitzung zur Sprache bringen.

Die Ansicht von Frau Knobel-Ulrich ist jedoch nicht gleichzusetzen mit der
von Frau Will oder der der ARD, sondern subjektiv.

Dass Frau Knobel-Ulrich falsche Zahlen genannt hat, die nicht korrigiert wurden, stimmt und tut uns sehr leid. Das wird nicht wieder vorkommen.


Herzliche Grüße aus der ANNE WILL Zuschauerredaktion

Wollen Sie weiter über das Thema der Woche diskutieren? Besuchen Sie unseren Blog!

http://annewill.blog.ndr.de/


Ich möchte diese Aussage gern nochmal hervorheben.

Gruß
niewtor
Roger Beathacker
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 19



WWW
« Antworten #110 am: Juni 03, 2008, 03:06:09 »

Ich habe weder Kosten noch Muehe - naja, die Kosten hielten sich in Grenzen, die Muehe leider nicht - gescheut und nochmals ein Statement zu den Claqueuren der Frau Knobel-Ulrich verfasst.

Zum Nachlesen bitte hier draufklicken.

fit
Gast
« Antworten #111 am: Juni 04, 2008, 03:45:57 »


Roger, ich setz noch eins drauf! Schau mal hier!

mit dem Schlusssatz:

Zitat
Ich kann nur allen raten, schaltet den Fernseher ab oder um. Wenn ihr meint, die Sendung unbedingt sehen zu müssen, schaut sie euch am nächsten Tag als Video auf der Seite des WDR an. Ein Quoteneinbruch ist das einzige Mittel, diese Leute zu stoppen. Bringt die Will keine Quote mehr, wird sie ausgetauscht.

Gruß
niewtor
fit
Gast
« Antworten #112 am: Juni 04, 2008, 04:29:16 »


Die Äußerung von Gert Flegelskamp möchte ich nicht vorenthalten.

Zitat

Mail zu den Äußerungen des RCDS-Vorsitzenden Ludewig an die CDU-Fraktion

Gert Flegelskamp    
Rhönstr. 17
63071 Offenbach
28.05.2008
Mail: gert@flegel-g.de

Betr.: Äußerungen des Vorsitzenden des RCDS mit seinen "Drei Thesen zur Stärkung der Leistungsträger".

Sehr geehrte Damen und Herren,

zunächst möchte ich Sie davon in Kenntnis setzen, dass ich per Mail Herrn Ludewig aufgefordert habe, sich offiziell über die Medien für seine Thesen zu entschuldigen, andernfalls erfolgt ein Strafantrag wegen Volksverhetzung. Weil ich aber die Ansicht vertrete, dass das nicht ausreichend ist, wende ich mich an Sie, nicht mit der Bitte, Ludewig zur Raison zu bringen, sondern mit einigen Fragen.

    * Steht zu erwarten, dass Herr Ludewig aufgrund einer für Sie sicherlich begrüßenswerten Verbalaktion, ähnlich der eines Philipp Mißfelder im Jahre 2003, dass Ludewig mit einem aussichtsreichen Listenplatz bei der nächsten Bundestagswahl für sein Verhalten belohnt wird?
    * Werden die derzeitig wieder vermehrt zu beobachtenden Hetzkampagnen gegen Arbeitslose und Rentner wie die von Roman Herzog, die Anne Will-Sendung in der ARD vom 25.5. und nun die Kampagne des Herrn Ludewig von einer zentralen Stelle aus der CDU gesteuert oder sind diese Aktivitäten auf Bestreben einer in die Regierungsarbeit integrierten Lobbygruppe zurückzuführen?
    * Werden Sie nicht selbst bei solchen Aktivitäten fatal an das Reichsbürgergesetz vom 15. September 1935 erinnert?

Ich muss gestehen, dass meine Befürchtungen noch weit über diese Fragestellung hinausgehen, aber eine wahrheitsgemäße Beantwortung meiner Fragen würde mir insgesamt mehr Klarheit verschaffen. Natürlich ist mir klar, dass eine wahrheitsgemäße Antwort nicht unbedingt zu erwarten ist, aber zwischen den Zeilen kann man dann u. U. herauslesen, wie die Intention der CDU wirklich ist.

Dazu sein angemerkt, dass das Vorgehen des Herrn Ludewig für die CDU ausgesprochen kontraproduktiv ist, weil ein großer Teil des derzeitig noch vorhandenen Wählerpotentiales der CDU aus mir nicht ersichtlichen Gründen in der Gruppe der Rentner zu finden ist. Außerdem besteht durchaus die Möglichkeit, dass Wähler, die bisher aufgrund ihrer christlichen Überzeugung die CDU wegen des "C" im Parteinamen gewählt haben, nun zu der Einsicht gelangen, dass das "C" im Parteinamen eine bloße Farce ist und sich deshalb bei zukünftigen Wahlen anders orientieren und entscheiden.

Der Presse ist zu entnehmen, dass man für die Wahlschlappe bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen Schuldige sucht oder eine falsche Wahltaktik unterstellt. Das ist schon fast als amüsant zu bezeichnen. Der wirkliche Grund ist, dass immer mehr Wähler diese Parteien satt haben, dass immer mehr Wähler erkennen, dass diese Parteien Deutschland die Zukunft nehmen, Deutschland verschachern und die Deutschen wieder in militärische Abenteuer stürzen wollen. Noch profitieren Sie davon, dass viele Wähler aus diesen Gründen mit reiner Wahlverweigerung reagieren. Dämmert es diesen Wahlverweigerern, dass ihr Wahlverhalten falsch ist, werden die Einbrüche bei den Wahlen für Ihre Partei mehr als ein bloßer Erdrutsch sein.

Ich habe die immer wieder auftauchende Hetze, wie so viele andere, ebenfalls endgültig satt, werde aber künftig nicht mehr mit bloßer Empörung reagieren, sondern im Vertrauen darauf, dass noch ein wenig Rechtsstaat (im Sinne von Gerechtigkeit) geblieben ist, mit justiziellen Schritten versuchen, dieser Empörung wirksamen Ausdruck zu verleihen. Was ich dazu tun kann, dass andere diesem Beispiel folgen, werde ich tun.

Gert Flegelskamp


Gruß
niewtor
Forumadmin
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 5.519


ich guck hier nur mal so


« Antworten #113 am: Juni 04, 2008, 09:44:00 »


Roger, ich setz noch eins drauf! Schau mal hier!

mit dem Schlusssatz:

Zitat
Ich kann nur allen raten, schaltet den Fernseher ab oder um. Wenn ihr meint, die Sendung unbedingt sehen zu müssen, schaut sie euch am nächsten Tag als Video auf der Seite des WDR an. Ein Quoteneinbruch ist das einzige Mittel, diese Leute zu stoppen. Bringt die Will keine Quote mehr, wird sie ausgetauscht.

Gruß
niewtor

Wer kommt dann nach Will?

Vielleicht holen sie die Christiansen aus der Versenkung und dann?

Aber es kann ja sein das Die Schreinemakers auf 9live auch keine Lust mehr hat und fröhliche Urständ feiern möchte........

Ich kann freilich nicht sagen ob es besser wird wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll. Georg Christoph Lichtenberg
Für Rechtschreibfehler ist meine Tastatur zuständig
fit
Gast
« Antworten #114 am: Juni 04, 2008, 10:26:18 »


Dann holen sie wohl jemand aus der INSM, von Bertelsmann oder Springer.   keine Ahnung
eAlex79
Manchmal isset besser.. ;)
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 9.300


Keep Smiling ;-)


« Antworten #115 am: Juni 04, 2008, 12:50:13 »


Roger, ich setz noch eins drauf! Schau mal hier!

mit dem Schlusssatz:

Zitat
Ich kann nur allen raten, schaltet den Fernseher ab oder um. Wenn ihr meint, die Sendung unbedingt sehen zu müssen, schaut sie euch am nächsten Tag als Video auf der Seite des WDR an. Ein Quoteneinbruch ist das einzige Mittel, diese Leute zu stoppen. Bringt die Will keine Quote mehr, wird sie ausgetauscht.

Gruß
niewtor

Wer kommt dann nach Will?

Vielleicht holen sie die Christiansen aus der Versenkung und dann?

Aber es kann ja sein das Die Schreinemakers auf 9live auch keine Lust mehr hat und fröhliche Urständ feiern möchte........

Das schlimmste was man machen kann wenn man kein Quotengerät auf seinem Fernseher stehen hat ist es erst nicht zu schauen um es dann im Internet anzusehen. So zählt die Anstalt garantiert mit wieviele Menschen interesse haben.

fit
Gast
« Antworten #116 am: Juni 04, 2008, 13:15:06 »


Du, Gert Flegelskamp hat keinen Fernseher, wie ich weiß. Willste ihm das nicht mal kurz so mitteilen? Er antwortet auf jede E-Mail:

                           gert@flegel-g.de

              zwinker
Roger Beathacker
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 19



WWW
« Antworten #117 am: Juni 04, 2008, 15:24:20 »


Roger, ich setz noch eins drauf! Schau mal hier!

mit dem Schlusssatz:

Zitat
Ich kann nur allen raten, schaltet den Fernseher ab oder um. Wenn ihr meint, die Sendung unbedingt sehen zu müssen, schaut sie euch am nächsten Tag als Video auf der Seite des WDR an. Ein Quoteneinbruch ist das einzige Mittel, diese Leute zu stoppen. Bringt die Will keine Quote mehr, wird sie ausgetauscht.

Gruß
niewtor

Zu spaet - den hatte ich schon entdeckt. ;-)

Ich hab aber noch was zu Herrn Ludewig.


fit
Gast
« Antworten #118 am: Juni 04, 2008, 16:02:34 »


Na, Mensch, solcher Forderung des Ringes Christlich-Demokratischer Studenten schließe ich mich sofort und ohne Vorbehalte an.

                                                    klasse
Forumadmin
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 5.519


ich guck hier nur mal so


« Antworten #119 am: Juni 04, 2008, 17:35:31 »

was nützt der Rücktritt beim RCDS wenn er noch im Bundesvorstand der CDU sitzt?

Der Rücktritt alleine ohne Konsequenzen bringt es ebenfalls nicht.

Ich kann freilich nicht sagen ob es besser wird wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll. Georg Christoph Lichtenberg
Für Rechtschreibfehler ist meine Tastatur zuständig
Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.099 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.013s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus