Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Packen wir´s an!?  (Gelesen 3756 mal)
lanny
Gast
« am: August 05, 2010, 22:14:57 »


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

anbei wichtige Infos, um Druck auf den Regelsatz Hartz IV auszuüben, der ja nach dem Beschluss des
Bundesverfassungsgericht noch dieses Jahr neu berechnet werden muss. Damit nicht wieder der selbe Armutssatz
herauskommt, liegt es an uns, dass wir selbst in die Pötte kommen. Deshalb machen wir den Auftakt mit
einer bundesweiten Demo in Oldenburg und einer Massenzeitung.
Bitte leitet diese Mail auch weiter
==================================================
1. Aufruf zur Bundesweite Demonstration am 10.10.2010 in Oldenburg! - In die Pötte kommen: Krach
schlagen statt Kohldampf schieben!
==================================================
Ein Bündnis verschiedener Erwerbslosengruppen – auch das Erwerbslosen Forum Deutschland –ruft zur „Krach
schlagen statt Kohldampf schieben“ – Demo  auf. Wir wollen nicht jammern und nicht betteln! Wir wollen Krach
schlagen mit Töpfen und Kochlöffeln, Spaß und Selbstbewusstsein! Wir wollen demonstrieren,
dass Erwerbslose sich nicht beschimpfen und verhöhnen lassen: Mindestens 80 Euro mehr für
Lebensmittel sofort! Zu wenig Hartz IV ist schlecht für alle!

Bitte mobilisiert für die Demo kommt zur Demo ! Es ist unsere Demo für vernünftige
Eckregelsätze. Der Aufruf ist hier zum Download:
http://www.elo-forum.org/attachments/agenturschluss-aktionen/30745d1281011158-bundesweite-demonstration-10-10-2010-oldenburg-poette-kommen-flugie-also-10.10.2010-2seitig.pdf

Wir bitten Euch den Flyer zu verteilen. Er kann bei uns kostenlos bestellt werden (solange Vorrat reicht).
Bitte Bestellungen an material@erwerbslosenforum.de . Abnahme mind. 500 Stück (Pakete werden in 500
Stück) ausgeliefert. Vergesst bitte Eure Postadresse nicht. Wir übernehmen auch diesmal das Porto
(Hermesversand).
==================================================

2. Mitfahrgelegenheiten zur Demo in Oldenburg (Busse, Mitfahrbörse)
==================================================
Für NRW wollen wir von Bonn aus Busse starten lassen. Wir bemühen uns im Moment noch um Sponsoren.
Ansonsten gehen wir von einem Preis von ca. 15-20 Euro aus (Infos demnächst unter:
http://www.elo-forum.org/mitfahrgelegenheiten-demo-10-10-oldenburg/ )
Zudem will Tacheles e.V. (Wuppertal) einen oder mehrere Busse für einen geringen Kostenbeitrag von 15
EUR chartern, wer Interesse hat mit zu fahren, möge sich bitte bei Frank Jäger melden
(jaeger@tacheles-sozialhilfe.de). Bitte mit Namen und Ort wo Ihr her kommt.
Für dringend notwendige soziale Proteste und eine selbstbewusste  Erwerbslosen- Gegenwehr- Bewegung!

Wir haben eine Mitfahrbörse eingerichtet. Dort kann man Mitfahrgelegenheiten anbieten (PKW,
Gruppenticket Bahn, Busse, etc) oder aber Mitfahrgelegenheiten suchen.
Einfach unter http://www.elo-forum.org/mitfahrgelegenheiten-demo-10-10-oldenburg/
Schreiben. Man braucht sich für dieses Forum nicht zu registrieren. Beiträge, die nichts mit den
Mitfahrgelegenheiten zu tun haben werden allerdings umgehend gelöscht.

An die Initiativen vor Ort: Bitte schaut, ob ihr auch Busse organisieren könnt und tragt sie in die
Mitfahrbörse ein.
==================================================

3. Extrablatt / bundesweite Massenzeitung der Erwerbslosenzusammenhänge
==================================================
Am 23. August erscheint unsere Massenzeitung „Extrablatt – gedacht zur kostenlosen Verteilung vor allem an
Erwerbslose, Geringverdiener und einkommensschwache Haushalte. Bitte macht mit und verteilt die Zeitung vor
Ort. Die Zeitung erscheint im Berliner Format (wie „taz“ und ver.di-Publik) in einer Auflage von 200.000, hat
8 Seiten und ist durchgehend vierfarbig. Die Zeitung ist kostenlos, wir übernehmen auch die
Versandkosten.

Die Zeitung ist ein Kooperationsprodukt der Erwerbslosen-Netzwerke. Sie wird getragen von der
Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen (KOS), den verdi-Erwerbslosen, der
Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg (ALSO), dem Erwerbslosen Forum Deutschland (Elo-Forum), der
Bundesarbeitsgemeinschaft Prekäre Lebenslagen (BAG PLESA), dem Aktionsbündnis Sozialproteste (ABSP)
und Tacheles e.V.

Zeitung bestellen:
http://www.elo-forum.org/attachments/agenturschluss-aktionen/30688d1280327563-extrablatt-bundesweite-massenzeitung-erwerbslosenzusammenhaenge-bestellzettel-zeitung.pdf

Wenn es mit PDFs hakt könnt Ihr die Zeitung auch formlos per E-Mail  info@erwerbslos.de
(Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen) oder Fax: 030/86 87 67 021 bestellen.
Ganz wichtig: Die Zeitungen sind zu Bündeln mit 250 Stück verpackt. 250 sind somit die
Mindestbestellmenge und größere Bestellungen müssen durch 250 teilbar sein. Und die
Lieferanschrift nicht vergessen!
Weitere Infos dazu:
http://www.erwerbslos.de/aktivitaeten/481-massenzeitung-existenzsicherung-mit-und-ohne-arbeit.html
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 19 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.004s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus