Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Einladung zum 27. bundesweiten Treffen, 13. 12. 08 in Nordhausen  (Gelesen 5017 mal)
Barney
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 13.571



« am: Dezember 02, 2008, 02:37:27 »

Aktionsbündnis Sozialproteste
Homepage: www.die-soziale-bewegung.de
Email: info@die-soziale-bewegung.de
Rundmail 30. November 2008


Einladung zum 27. bundesweiten Treffen, 13. 12. 08,
in Nordhausen



Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Euch wie angekündigt zum nächsten, dem 27., bundesweiten Treffen in Nordhausen
einladen:


Tag: Sa, 13. Dezember 08,
Ort: Nordhausen, Lern- und Dokumentationszentrum der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora
Zeit: 12 - 17 Uhr


Eine Anreisebeschreibung findet Ihr im Anhang (Adresse: Kohnsteinweg 20, 99734 Nordhausen).
Für diejenigen, die mit dem Zug anreisen, wird ein Shuttle-Service vom Bahnhof zur Tagungsstätte
eingerichtet werden. Meldet Euch dazu bitte an (edgar.schu@die-soziale-bewegung.de).


Vorschlag für die Tagesordnung:

1. Formalia (Begrüßung, Protokoll, Moderation)
2. Bündnisplattform gegen Kinderarmut durch Hartz IV. Was ist erreicht? Reaktionen und
weiteres Vorgehen
3. "Das Kapital soll seine Krise selbst bezahlen!" Treffen am 31. Januar in Frankfurt/Main
(Anmeldung unter "c.boissevain@web.de").
www.die-soziale-bewegung.de/2008/krise_und_umgang#Frankfurt31Januar09
4. Weitere Kampagnen und Aktionen
5. Aktuelles

Die Forderung nach Rücknahme der Kürzungen bei Schulkindern (Bündnisplattform gegen
Kinderarmut durch Hartz IV) ist unsere Zuspitzung im Kampf um höhere Regelsätze. Hier ist der
Tunnel durch die Mauer solange zu bohren, bis sie einstürzt. Wir haben wieder weitergebohrt, die
Bündnisplattform gewinnt weiter an Breite. Bekannte Persönlichkeiten wie Friedhelm Hengsbach
und Christoph Butterwegge unterstützen sie. Neuerdings auch die ver.di Jugend Niedersachsen-
Bremen. Auch in den Reihen der MitstreiterInnen des Netzwerks Grundeinkommen gibt es eine
lebendige Diskussion über die Bündnisplattform und einige MitstreiterInnen haben sich bereits der
Plattform angeschlossen. Auf der Homepage www.grundeinkommen.de gibt es einen Artikel, der
für eine Unterstützung der Bündnisplattform wirbt, einen scharfen Kommentar und wiederum eine
Antwort darauf. Hier zeigt sich, wie die Bündnisplattform alle Forderungen befördert, die die Masse
der Menschen mit höherem Einkommen versehen will. Daher wäre nach unserer Einschätzung
eine Unterstützung der Plattform durch das Netzwerk Grundeinkommen folgerichtig, für die
Erreichung seiner eigenen Ziele.

Damit mit der Plattform noch besser gearbeitet werden kann, haben wir die Unterschriftenliste nun
mit den Logos der einflussreichsten Organisationen, die sie bisher unterstützen, versehen. Die neu
gestaltete Liste steht auf der Homepage www.kinderarmut-durch-hartz4.de zum Download zur
Verfügung.

Zahltag XXL in Köln
Und hier noch eine wichtige Aktion (dazu nähere Einzelheiten im Anhang): Zahltag XXL in Köln:
01. - 05. Dezember; Spannende Aktionstage gegen ARGE Zeiten!
Die MitstreiterInnen in Köln würden sich einerseits sehr freuen, wenn nicht nur Menschen aus der
nahesten Region mit von der Partie wären. Noch mehr wünschen sie sich aber, dass in mehr
Regionen entsprechende Aktivitäten zu selbstgewählten Zeitpunkten stattfinden und sich überall
weitere Bündnisse zur Gegenwehr vor Ort gründen.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Euch in zwei Wochen in Nordhausen über die nächsten
politischen Schritte des ABSP zu sprechen und Entscheidungen zu treffen.

Teilweise Fahrtkostenerstattung (bis zu 75%) ist wie üblich möglich.

Mit solidarischen Grüßen
Wolfram Altekrüger, Thomas Elstner, Teimour Khosravi, Michael Maurer, Margit Marion Mädel,
Edgar Schu, Rainer Wahls, Roland Klautke, Pia Witte, Helmut Woda


Koordinierungsstellen (Email-Adressen, „ at “ bitte durch „@“ ersetzen):
Michael Maurer, maurer.jueterbog at t-online.de (Brandenburg); Thomas Elstner, thomas_elstner at web.de
(Gera/Thüringen); Helmut Woda, Helmut.Woda at web.de (Karlsruhe); Margit Marion Mädel, MerlinsFee at aol.com
(Ostwestfalen/Lippe); Teimour Khosrravi teik1111 at gmx.de (Giessen/Mittelhessen); Pia Witte, witte at kabelmail.de
(Leipzig/Sachsen); Rainer Wahls, Rainer.Wahls at mac.com, Roland Klautke, RolandKlautke at web.de (Berlin); Wolfram
Altekrüger, W.Altekrueger at gmx.de (Sachsen-Anhalt)
Vernetzungsbüro: Edgar Schu, edgar.schu at die-soziale-bewegung.de, 0551 9964381 (Göttingen)
Wissenschaftliche Beratung: Peter Grottian, pgrottia at zedat.fu-berlin.de

Gruß Barney

Unsere Forderung:  Mindestlohn, Grundsicherung, Arbeitszeitverkürzung

Informieren Sie sich bitte selbst zu den hier behandelten Themen. Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.106 Sekunden mit 22 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus