Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Aus gegebenen Anlass Foren und Abwerbung  (Gelesen 3350 mal)
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« am: Juli 27, 2010, 00:14:53 »

Heute erreichte mich eine Mail eines gewissen admin2 aus einem anderen Forum.
Hierin wurden Vorwürfe gegen unser Forum erhoben, die ich so nicht dastehen lassen möchte.

Die Mail werde ich hier nicht veröffentlichen, da schon darunter steht, das man das nicht darf.
Aber meine Antwort veröffentliche ich hier, da sie auch ein Statement enthält, das ich hier wiederhole .

Die Betreiber dieses Forums halten niemanden dazu an, in irgendwelche Foren einzufallen, sich massenhaft anzumelden und User dort abzuwerben. Dieses entspricht nicht unserer Politik und auch nicht dem Sinn und Zweck dieses Forums.

Im Gegenteil sind wir der Meinung, das sich Initiativen, Foren und Gegner von Hartz 4 mehr zusammenschließen müssen um etwas zu erreichen. Das bedingt eine faire Zusammenarbeit.

Vielen Dank fürs Lesen.



Und nun meine Antwortmail:
Mein lieber Herr Admin2

Wer immer sich dahinter auch verbirgt, die Höflichkeit würde es bei Kenntnis meines Namens gebieten, auch mit richtigem Namen zu schreiben. Man möchte ja gerne wissen, mit wem man spricht.
Da ich mit den derzeitigen Verhältnissen im Forum nicht vertraut bin weiß ich nicht, wer admin2 ist und ob hier überhaupt eine "Schreibbefugnis" besteht. Soviel ich weiß ist immer noch der mir persönlich bekannte Martin Behrsing der Betreiber.

Nun gut, ich antworte trotzdem einmal auf diese Mail.

Grundsätzlich distanzieren sich die Aktiven Erwerbslose in Deutschland, vornehmlich im Forum www.aktive-erwerbslose.net, vertreten durch mich als einer der Betreiber von irgendwelchen so genannten "Forenkriegen". Wir beteiligen uns auch nicht an solchen.
Die AEiD haben sich nicht und werden sich auch nicht an solchen von Ihnen benannten Dingen beteiligen. Auch werden von uns keinerlei User  aufgefordert, bei Ihnen im Erwerbslosenforum "einzufallen" oder User des ELO abzuwerben.  Weder wir als Betreiber noch die Mitarbeiter des Teams würden so eine "Strategie" verfolgen. Sollten einzelne, evtl. unzufriedene User des Elo, die es vielleicht bei uns gemütlicher finden oder aus was für Gründen auch immer hier solche Dinge tun, ist es leider nicht in meiner Verantwortung. Wir können leider keine User kontrollieren oder befehlsgemäß beeinflussen.
Ob das denn auch der Wahrheit entspricht, das Abgeworben wird mit einer "Maulwurftaktik", das kann ich nicht kontrollieren und müsste es nun einmal als Tatsachenbehauptung hinnehmen.

Ich freue mich natürlich, das Sie Herr Admin2 den "Anfragen anderer Forenbetreiber zur Zusammenarbeit gegen "Andere"" (sind damit etwa wir gemeint?) nicht stattgegeben haben. Da wir keine "Kämpfe" gegen andere führen ist das meiner Meinung nach auch eine Selbstverständlichkeit.

Wenn Sie ,Herr Admin2, nun auf den Post http://www.aktive-erwerbslose.net/forum/eingliederungsvereinbarung-und-ein-euro-job/nix-los-hier-im-aeid-forum!/msg146455/#msg146455 anspielen und mir hier ein Eingreifen gegen das ELO vorwerfen, dann muss ich sagen, Sie sind zu empfindlich. In diesem Thread haben einige User geschrieben, die wohl aus dem ELO zu uns gekommen sind und dort wohl Probleme gehabt haben. Das ich hier mit "Elogeschädigten" geredet habe ist dem Abwiegeln der Geschichte zuzuschreiben. Wie bei aufmerksamen Lesen des Threads zu ersehen ist habe ich mich gegen Vergleiche oder Gegenteiliges verwahrt. Und auch in unserem Forum ist nichts oder nicht viel über Probleme von Usern des ELO mit selbigen zu lesen. So eine Diskussion hat hier nicht unbedingt viel zu suchen.

Ein "Eingreifen" Ihrerseits als Admin2 des Elo-Forums könnte ich nicht als sinnig ansehen und könnte mir auch nicht vorstellen, wie dieses bewerkstelligt werden sollte.
Ich hoffe nicht, das ein Erwerbslosenforum dem anderen einfach die Sprache verbieten will oder das existieren.

Noch kurz zum gerügten Spruch meinerseits:
Der Spruch war zur Deeskalation gedacht und wird auch von mir nicht gelöscht, wie von Ihnen gefordert. Ob der Spruch so noch mal vorkommen würde kann ich nicht sagen.

Sollten Sie noch weitere "Anfragen" zu einer Zusammenarbeit gegen Andere bekommen, hoffe ich, dass Sie sich nicht verführen lassen. Wir gehen nicht gegen andere Foren "vor", beabsichtigen dieses nicht und insofern gibt es keinen Anlass.
Sollte es aber nur eine "Denkanregung" in unsere Richtung gewesen sein möchte ich diese schnell wieder vergessen.

Sehr geehrter Herr Admin2, nun habe ich doch mehr geschrieben als ich wollte. Aber nun gut, so bin ich manchmal.

Sollte es speziell Probleme mit unserem Forum (bitte nicht verwechseln mit Usern, ob nun unseres oder Ihres Forums) geben, dann sehe ich einer persönlichen Klärung mit Herrn Behrsing als Betreiber gerne entgegen. Er hat meine Telefonnummer und kann gerne bei mir anrufen.

Ansonsten hoffe ich, das meine von Ihnen "geforderten" klärenden Worte ausreichen, wünsche ich Ihnen einen schönen Abend, viel Erfolg bei der Arbeit in Ihrem Forum und gute Ergebnisse beim Kampf gegen Hartz 4.

Mit freundlichen Grüßen.

Karl-Heinrich Teudt
Adimin

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.005s, 2q)
© Design 2010 - 2019 by Rudi Wühlmaus