Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: 594 Euro Mindest-Regelsatz für Hartz IV gemäß Bundesverfassungsgerichtsurteil  (Gelesen 1299 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: November 21, 2011, 19:49:52 »


Zitat
Erste Ergebnisse aus dem Sachverständigen-Gutachten von Rüdiger Böker für die Sozialausschuss-Anhörung am 22. November

Trotz der in vielen Bereichen unvollständiger Zahlenlage und ohne die Kostensteigerungen seit 2008 können in der morgigen Sozialausschusssitzung mindestens 594,93 € Regelsatz gemäß den Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts nachgewiesen werden,“ freut sich Hartz4-Plattform Sprecherin Brigitte Vallenthin gegenüber dem Sozialticker nach einer ersten Sichtung der bereits am Wochenende vorliegenden 345 Seiten schriftlicher Stellungnahmen der Sachverständigen. „Mit der aufwändigsten 123-seitigen, detaillierten Analyse von Rüdiger Böker liegt der bislang einzige „realitätsgerechte“ und „transparente“ Nachweis für die Ermittlung des Hartz IV-Regelsatzes vor, so wie ihn das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) in seinem Urteil vom 9. Februar gefordert hat.

http://www.sozialticker.com/594-euro-mindest-regelsatz-fuer-hartz-iv-gemaess-bundesverfassungsgerichtsurteil_20101121.html

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Fußmatte
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 525



« Antworten #1 am: November 21, 2011, 23:06:21 »

Da habe ich auch noch etwas zu!




Gutachten stellt fest: Der ALG II Regelsatz müsste auf 631 Euro angehoben werden.

In Bezug auf das Hartz-IV-Urteil des Bundesverfassungsgerichtes hat der Gutachter des Hartz-IV-Hauptklägers, Familie Thomas Kallay, die Hartz-IV-Regelsätze nun anhand der Vorgaben des BVerfG-Urteils neu berechnet - der monatliche Eckregelsatz müsste danach auf 631,00 Euro angehoben werden.

Alles hier: http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-gutachten-631-euro-alg-ii-regelsatz-8871.php
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #2 am: November 22, 2011, 06:02:53 »

...alles gut und schön mit der Berechnung, im Endeffekt bleibt eh alles wie gehabt. Glaubt einer von euch an den Weihnachtsmann oder an einen RS in Höhe von annähernd 600 EUR ?

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #3 am: November 22, 2011, 09:09:26 »

Aber Linchen.
Den Weihnachtsmann gibt es.
Das Andere kenne ich nicht!!! Mrgreen

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #4 am: November 22, 2011, 10:54:39 »

Aber Linchen.
Den Weihnachtsmann gibt es.
Das Andere kenne ich nicht!!! Mrgreen


Hier gibt das keinen Wihnachtsmann, nur die Weihnachtsfrau  Mrgreen und die bringt keine Geschenke für Harzerlinchens  cry

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #5 am: November 22, 2011, 11:31:15 »

Mrgreen und die bringt keine Geschenke für Harzerlinchens  cry
Geht uns allen so.
Ich kann aber auch nicht verstehen, warum auch Du den netten Leuten vom JobCenter immer
widersprichst. Mach doch einfach was die sagen. rooopfl
Gut, auch dann bekommste nichts vom Weihnachtsmann/frau. schlagk
Aber dann können, zumindest die, besser schlafen. rooopfl

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #6 am: November 22, 2011, 13:00:46 »

Geht uns allen so.
Ich kann aber auch nicht verstehen, warum auch Du den netten Leuten vom JobCenter immer
widersprichst.

Das ist ein Reflex. dagegen komme ich nicht an, selbst wenn ich mich bemühe  MrgreenMach doch einfach was die sagen. rooopfl
Gut, auch dann bekommste nichts vom Weihnachtsmann/frau. schlagk
Aber dann können, zumindest die, besser schlafen. rooopfl

Mich interessiert das Schlafgebahren der Jobcenter Mitarbeiter und innen nicht sonderlich  Mrgreen

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« Antworten #7 am: November 22, 2011, 13:25:10 »

...
Aber dann können, zumindest die, besser schlafen. rooopfl

Ja, Dieter, zu Wiehnachten immer eine gute Tat tun 

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #8 am: November 22, 2011, 13:37:53 »

Ja, Dieter, zu Wiehnachten immer eine gute Tat tun 

Nö ist nicht ein zu sehen.
Wir haben einen guten Bekannten der verdammt rabiat und renitent sein kann.
Der hatte bis zu seinem 60ten einen festen Job. Dann das Übliche.
Arbeit ist ja wohl nichts mehr. Und EEJ macht er nicht.
Der hat mal meine Frau als Beistand mit genommen. Obwohl er keinen braucht.
Auf alle Fälle kam ihm der Schnösel (SB) wat dämlich hat er in auf gefordert,
ihn doch am Ar... zu lecken.
Ich meine, dass hat der SB ja auch nicht getan.
Also, was soll das??

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Fußmatte
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 525



« Antworten #9 am: November 22, 2011, 21:51:13 »

Glaubt einer von euch an den Weihnachtsmann oder an einen RS in Höhe von annähernd 600 EUR ?


Neeeeeeeee, nicht wirklich, da müsste schon Ostern und Weihnachten auf einen Tag fallen! pfeifen
Hafer
Gast
« Antworten #10 am: November 24, 2011, 20:45:03 »

Da habe ich auch noch etwas zu!




Gutachten stellt fest: Der ALG II Regelsatz müsste auf 631 Euro angehoben werden.

In Bezug auf das Hartz-IV-Urteil des Bundesverfassungsgerichtes hat der Gutachter des Hartz-IV-Hauptklägers, Familie Thomas Kallay, die Hartz-IV-Regelsätze nun anhand der Vorgaben des BVerfG-Urteils neu berechnet - der monatliche Eckregelsatz müsste danach auf 631,00 Euro angehoben werden.


Genau dafür wäre ich auch! Denn dann bekäme die Fam.Kallay - ich geh jetzt davon aus - zwei Erwachsene - 1262,00 Euro pro Monat. Nich schlecht, da würde meine Frau ihre Arbeit für 5.00 Brutto ohne Fahrgeld (FÜNF EURO BRUTTO!!!!!!) sofort hinschmeissen.

Wenn ich das hier lese, kommt mir die lauwarme Wassersuppe mit Paniermehl von vor zwei Tagen wieder hoch.

Wie weltfremd muss man sein, um an solchen Unsinn zu glauben, geschweige denn, darauf zu hoffen? Haben wir in Deutschland nicht ganz andere Probleme?

Mindestlohn? Warum eigentlich?
Verdient der Staat nicht mehr an der Umsatzsteuer für ausgeführte Waren, als an der daraus resultierenden Lohnsteuer am Mindestlohn? Kann ich mir von einem höheren Mindestlohn eine exportierte Luxuskarosse oder gar eine M16 kaufen, die gerade in Afganistan zu unserem Schutz gebraucht werden?

Hat der Staat mehr davon, Griechenland, deren Schulden jetzt offiziell 360.000.000.000,00  Euro betragen (es geht NUR um GR!!) denen zu helfen oder 10.000.000,00 in Bildung oder unseren Nachwuchs zustecken?

Lächerlicherweise wurde dieser Tage ein Vorschlag zur Eindämmung des Spritpreiswuchers eingebracht? Der Wievielte eigentlich???  rooopfl  rooopfl  rooopfl

Stromkosten steigen ohne Ende, Heizkosten werden zum Luxus, Abfallgebühren nach Gutdünken festgelegt...

Rodentia
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 618



« Antworten #11 am: November 25, 2011, 17:11:15 »

Hi Hafer,
aus zweimal falsch wird nicht einmal richtig.
Und das jemand - egal wer - für 5 Euro die Stunde Brutto arbeiten muss ist eine Ausbeuterei und Sozialschmarotzerei seitens der Firmen die aufhören müsste.

Und ausgerechnet hat der Antwalt den Satz dem Urteil bzw. der Begründung des Gerichts folgend.

Gehts nach mir, ich würde die alte Sozialhilfe wieder installieren. Die war durchgeklagt, hatte Raum für Sonderbedarfe und war somit ziemlich rechtssicher für beide Seiten.
War aber zu teuer.

Und seien wir mal ehrlich, das Geld bekommen nicht die Griechen, sondern die Banken.
Bankenrettung als Rettungsaktion für die Griechen etc. darzustellen, wer so blöd ist darauf reinzufallen ist selber schuld.

Mehr Bildung für Kinder? Wieso denn? Ist doch einfacher dumme Menschen zu verwalten die sich mit ihrem Schicksal abgefunden haben und für n Appel Ein-Euro-Jobben oder für ein Ei sich als Zeitarbeits-Sklaven verdingen.

Wer das nicht will muss eben selber ran. Meine Kinder werden definitiv nicht von der "Qualitätspresse" manipuliert und geBILDet. Das ist ein Selbstverständnis meines Erziehungsauftrags. Aber jedem das seine....

Gruß
Tia.
Hafer
Gast
« Antworten #12 am: Dezember 04, 2011, 16:04:47 »

Hi Hafer,
aus zweimal falsch wird nicht einmal richtig.
.....
Und seien wir mal ehrlich, das Geld bekommen nicht die Griechen, sondern die Banken.
Bankenrettung als Rettungsaktion für die Griechen etc. darzustellen, wer so blöd ist darauf reinzufallen ist selber schuld.

Gruß
Tia.

Ich glaube kaum, dass du mich so gut kennst, um mich als blöd hinzustellen.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.156 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.015s, 2q)
© Design 2010 - 2018 by Rudi Wühlmaus