Aktive Erwerbslose in Deutschland

Allgemeine Diskussionen => News/Tagespresse/Diskussionen => Thema gestartet von: schimmy am September 13, 2012, 15:10:25



Titel: Acht Euro mehr im Monat
Beitrag von: schimmy am September 13, 2012, 15:10:25
Mehr Geld für Hartz-IV-Empfänger

Acht Euro mehr sollen Hartz-IV-Empfänger ab 2013 bekommen. In der kommenden Woche will die Regierung die Erhöhung um acht Euro im Monat beschließen. Der Sozialverband VdK kritisiert die Anhebung. Das Geld reiche nicht aus, um den täglichen Bedarf von Alleinerziehenden mit Kindern zu decken.

Weiterlesen unter...

http://www.n-tv.de/politik/Mehr-Geld-fuer-Hartz-IV-Empfaenger-article7207166.html


Titel: Re:Acht Euro mehr im Monat
Beitrag von: Fußmatte am September 13, 2012, 22:10:30
Acht Euro mehr sollen Hartz-IV-Empfänger ab 2013 bekommen.

Ein lächerliches Armutszeugnis ist das!!!  teach

Hauptsache die Aktienkurse an den Börsen sind gestiegen, "DANK" ESM-Urteil aus Karlsruhe.
Die "REICHEN" sind wieder gerettet!



Titel: Re:Acht Euro mehr im Monat
Beitrag von: Dieter 66 am September 14, 2012, 11:09:31
Ein lächerliches Armutszeugnis ist das!!!  teach

Hauptsache die Aktienkurse an den Börsen sind gestiegen, "DANK" ESM-Urteil aus Karlsruhe.
Die "REICHEN" sind wieder gerettet!


Diese acht Euro sind gezwungenermaßen "angeordnet"
Und, es ist im Prinzip, vor den Wahlen. Dabei sind natürlich
6,1 Millionen Hartzbezieher ein gewaltiges Potential.


Titel: Re:Acht Euro mehr im Monat
Beitrag von: Fußmatte am September 14, 2012, 23:23:39
Dabei sind natürlich 6,1 Millionen Hartzbezieher ein gewaltiges Potential.


Glauben die den wirklich das die diese 6,1 Millionen Stimmen kriegen?
Doch wohl nicht wirklich!


Titel: Re:Acht Euro mehr im Monat
Beitrag von: Dieter 66 am September 15, 2012, 11:12:16

Glauben die den wirklich das die diese 6,1 Millionen Stimmen kriegen?
Doch wohl nicht wirklich!
Fußmättchen, was die Hartz IV Empfänger in der Öffentlichkeit oder bei anderen
Leutchen sagen und, dass was sie dann wirklich tun sind mehr als nur zweierlei Schuhe.
Bestes Beispiel. Man trifft sie des Morgens im JobCenter (hat meine Frau erlebt)
Alle große Klappe, nach dem Motto: Ich unterschreiben?? Nie. Bin doch kein Weichei.
Bei der anschließenden Infoveranstaltung haben sie dann als Erste schnell unterschrieben. schlagk



Titel: Re:Acht Euro mehr im Monat
Beitrag von: Fußmatte am September 15, 2012, 21:55:52
Fußmättchen,

Dieterchen, also sind die Verlierer immr die Verlierer? :-??


Titel: Re:Acht Euro mehr im Monat
Beitrag von: Dieter 66 am September 16, 2012, 12:08:36
Dieterchen, also sind die Verlierer immr die Verlierer? :-??

Nein!!

Ich wollte auch nur die Differenz aufzeigen zwischen Gesagten und dann wirklich Getanen!!


Titel: Re:Acht Euro mehr im Monat
Beitrag von: Rodentia am September 17, 2012, 19:37:18
Ich mag jetzt Worte klauben... aber den täglichen Bedarf von Alleinerziehenden?
Es reicht auch nicht um den täglichen Bedarf von Familien abzudecken - und die bekommen sowieso schon einen niedrigeren Regelsatz.