Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: ALG II: Wenn Kinderaugen strahlen, weil der Bund das warme Mittagessen bezahlt  (Gelesen 1060 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: März 25, 2011, 13:48:20 »


Endlich ist das Bildungspaket da - strahlende Kinderaugen und volle Kindermägen sind die Folge, wenn der Bund endlich die Kosten für das warme Mittagessen übernimmt. Aber irgendjemand hat immer was zu meckern

Ach, es muss wirklich ein furchtbarer Job sein - der der Ministerin für Arbeit und Soziales. Da reißt man sich den von-und-zu Bürzel auf, um endlich den Kindern ein warmes Mittagessen in der Schule zu gönnen (was notwendig ist, da Papa und Mama der ALG II-Sprösslinge natürlich den letzten Kreuzer bereits in neue Wii-Spiele, den riesigen Plasmafernseher oder die Jahresration Zigaretten investiert haben und den Nachwuchs insofern mit knurrendem Mägelein zur Schule schicken) und dann kommt wieder jemand und nörgelt herum, dass das warme Mittagessen ja schon vorher in etlichen Schulen zur Verfügung gestanden hätte.


http://www.heise.de/tp/blogs/5/149521

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #1 am: März 25, 2011, 14:59:25 »

Endlich ist das Bildungspaket da - strahlende Kinderaugen und volle Kindermägen sind die Folge, wenn der Bund endlich die Kosten für das warme Mittagessen übernimmt. Aber irgendjemand hat immer was zu meckern

Ach, es muss wirklich ein furchtbarer Job sein - der der Ministerin für Arbeit und Soziales. Da reißt man sich den von-und-zu Bürzel auf, um endlich den Kindern ein warmes Mittagessen in der Schule zu gönnen (was notwendig ist, da Papa und Mama der ALG II-Sprösslinge natürlich den letzten Kreuzer bereits in neue Wii-Spiele, den riesigen Plasmafernseher oder die Jahresration Zigaretten investiert haben und den Nachwuchs insofern mit knurrendem Mägelein zur Schule schicken) und dann kommt wieder jemand und nörgelt herum, dass das warme Mittagessen ja schon vorher in etlichen Schulen zur Verfügung gestanden hätte.


http://www.heise.de/tp/blogs/5/149521
.. einfach nur erbärmlich ..

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #2 am: März 25, 2011, 15:22:17 »

Nicht nur.
Das dazu:
http://www.aktive-erwerbslose.net/forum/newstagespressediskussionen/hartz-iv-essensgeld-versickert-bei-den-kommunen/

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Zwergenmama
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 990



« Antworten #3 am: März 25, 2011, 19:20:18 »

Dumm nur, daß es hier auf dem platten Land gar kein Mittagsangebot gibt. Nur für Hortkinder. Hort ist dann wieder kostenpflichtig und grundsätzlich übervoll. Wenn Plätze frei werden, dann gehen die  ausschließlich an Berufstätige. Mal ganz davon abgesehen, daß Zwerg mit Diätplan daher kommt ... looser den natürlich niemand gesondert beachten kann ...
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #4 am: März 26, 2011, 18:47:09 »

Über solche Dinge wie die Landbevölkerung oder falsche Weichenstellungen muss man sich ja nun wirklich keine Gedanken machen.
Die Leute sollen angesichts des Bildungs- und Ernährungspaketes mal nicht mopsig und Undankbar werden.
Geht doch nicht an nich.

Zwergenmama
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 990



« Antworten #5 am: März 28, 2011, 18:31:25 »

Na, da haste natürlich recht .... wird ja nun wieder warm ... da sprießt das erste Bio-Gras und kann geerntet werden  

Aber mal im ernst: Ich denke wirklich darüber nach, eine Klage wegen Benachteilgung vorm SG einzureichen. Kinder in der Stadt "sparen" Essenskosten ein, Kinder auf dem Land nicht.
« Letzte Änderung: März 28, 2011, 18:32:06 von Zwergenmama »
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus