Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Anwälte warten Monate aufs Geld  (Gelesen 599 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: Mai 17, 2011, 13:48:42 »

Die Justiz als säumige Zahlerin: Die Flut von Hartz-IV-Klagen legt nicht nur Sozialgerichte lahm, oft müssen Rechtsanwälte nach den Verfahren noch monatelang auf das ihnen zustehende Geld warten. Grund für den Missstand: Weil Hartz-IV-Empfänger mittellos sind, zahlt der Staat das Rechtsanwaltshonorar über die Prozesskostenbeihilfe oder Beratungshilfe. Doch die Rechtspfleger in den Gerichten sind bei der Berechnung und Auszahlung hoffnungslos überlastet.


http://www.svz.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/artikeldetail/article/1715/anwaelte-warten-monate-aufs-geld.html


Tja da weiß man nicht was man sagen soll, das könnte bald einige Anwälte das Genick brechen und viele Anwälte könnten keine Fälle von ALG II Empfänger mehr annehmen oder warum muss ausgerechnet alles Rund um Arbeitslosigkeit hoffnungslos überlastet bleiben?
« Letzte Änderung: Mai 17, 2011, 13:50:21 von schimmy »

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #1 am: Mai 17, 2011, 14:14:10 »



Tja da weiß man nicht was man sagen soll, das könnte bald einige Anwälte das Genick brechen und viele Anwälte könnten keine Fälle von ALG II Empfänger mehr annehmen oder warum muss ausgerechnet alles Rund um Arbeitslosigkeit hoffnungslos überlastet bleiben?

Man will den Anwälten abgewöhnen für die Schmarotzer zu klagen.
Und es gibt schon Anwälte die aus genau dem Grund, keine Klagen mehr
annehmen. (Selbst erlebt)

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.082 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.013s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus