Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Arbeitsagentur rät: Schnell Lehrstelle suchen  (Gelesen 798 mal)
Lalelu
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.064



« am: Januar 19, 2011, 09:58:46 »

«Zahlreiche Schulabgänger drohen ihre Chancen am Ausbildungsmarkt zu verschenken», sagte der Regionaldirektor der Arbeitsagentur, Jürgen Goecke, im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. «Wir haben derzeit 8000 Stellen zur Besetzung, aber nur 4000 gemeldete Bewerber in der Betreuung.»

http://www.kn-online.de/microsites/aktuell_im_norden/214044-Arbeitsagentur-raet-Schnell-Lehrstelle-suchen.html


_____________________________________


Warum können diese Stellen nicht besetzt werden ?
Die Argen haben doch schon in der Schule ihre Finger im Spiel.
Eigentlich müßte jede angebotene Lehrstelle besetzt sein.
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #1 am: Januar 19, 2011, 10:08:48 »


Warum können diese Stellen nicht besetzt werden ?
Die Ansprüche der Lehrherren sind sehr hoch. Meistens Realabschluß.
Und, muss auch gesagt werden. Unserer war in einer Hauptschule. Was die da gelernt
haben ist ein Nichts!!
Außer beten und, gezwungenermassen lügen. motz
Er hatte deutsche Mitschüler die beherrschten noch nicht einmal die Grundkenntnisse
der Mathe.
Das unser Junge nun auf ein Berufskollege geht mit Handelsschuleabschluss verdankt er
seinen Eltern.

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Rodentia
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 618



« Antworten #2 am: Januar 19, 2011, 13:24:52 »

Hi,
und wenn Eltern dann schon in der Grundschule soviel Druck auf die Kinder und die Lehrer ausüben
das das eigene Kind mindestens auf die Realschule geht weil mit Hauptschule oder M-Schule eben
kein Rosentopf bzw. Lehrstelle gewonnen wird dann haben die Eltern überzogene Ansprüche an die Lehrer.
 rooopfl
Das die Eltern damit lediglich verhindern wollen das ihr Nachwuchs ALG2 Anträge ausfüllen lernt weil
ohne mittlere Reife nicht mal Handwerker in die Lehre genommen werden ist dann egal.

Die Woche in einem Artikel in der WO. Eltern haben überzogene Ansprüche an Lehrer und sehen
Schulen nur noch als Dienstleistungsunternehmen.

Ach. Sollte das nur in eine Richtung gehen? Sowas dummes aber auch.

Gruß
Tia.


Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #3 am: Januar 19, 2011, 13:55:21 »


Das die Eltern damit lediglich verhindern wollen das ihr Nachwuchs ALG2 Anträge ausfüllen lernt weil
ohne mittlere Reife nicht mal Handwerker in die Lehre genommen werden ist dann egal.

Ich weiss nicht was Du hast.
Der Staat brauch gezüchtete Dummerchen. Die für lau (Regelsatz) arbeiten.
Einer muss das ja machen.
Aber nicht meiner. 

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.06 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.005s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus