Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Arbeitslose in Beiräte der Jobcenter berufen  (Gelesen 2008 mal)
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« am: Januar 28, 2011, 13:01:56 »


DIE LINKE. Fraktion im Regionalverband Saarbrücken hat sich dafür ausgesprochen, langzeitarbeitslose Hartz-IV-Bezieherinnen und Bezieher in die Beiräte der Jobcenter zu berufen. Es bestehe jetzt die einmalige Chance, so Fraktionsvize Manfred Klasen, bei der Neubesetzung der Beiräte diejenigen zu berücksichtigen, die von den Entscheidungen der Behörde am stärksten betroffen seien.

Bisher sei dies nicht der Fall. Durch die direkte Mitarbeit von Betroffenen könnten Fehler in der Planung rechtzeitig erkannt, vermieden und korrigiert werden.

Dies nütze nicht nur den Hartz-IV-Beziehenden, so Fraktionsvorsitzender Jürgen Trenz, sondern auch den Beschäftigten und der Effektivität der Arbeit in den Jobcentern.

Wenn Vertreter von Kammern, Verbänden und Kommunen in den Beiräten mitarbeiten und ihre Interessen einbringen, sei es nur recht und billig, wenn z.B. auch Arbeitslosengruppen wie die Koordination Saarländischer Arbeitsloseninitiativen die Rechte der Betroffenen vertreten könnten.

Quelle: DIE LINKE im Internet: www.dielinke-regionalverband.de - Manfred Klasen,

Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« Antworten #1 am: Januar 28, 2011, 16:09:49 »

Absolutes Wunschdenken, denn "Langzeitarbeitslose" haben keine eigenen Intressen zu haben, sondern sich  nur den Intressen der Industrie zu unterwerfen 

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #2 am: Januar 28, 2011, 16:24:42 »

Absolutes Wunschdenken, denn "Langzeitarbeitslose" haben keine eigenen Intressen zu haben,
Deshalb wären sie sehr schnell Mitarbeiter der ARGEN. Inklusive Übernahme deren
Schweinnereien. Hatte Deutschland schon mal.

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
lenny
Gast
« Antworten #3 am: Januar 28, 2011, 16:31:07 »

Deshalb wären sie sehr schnell Mitarbeiter der ARGEN. Inklusive Übernahme deren
Schweinnereien. Hatte Deutschland schon mal.

Ich befürchte, dass wir dann bisher nur einen Vorgeschmack der Ferkeleien genießen durften....
Dinibini
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 92


Für Hartzer ticken die Uhren anders


« Antworten #4 am: Januar 29, 2011, 01:45:20 »

Denkt doch nicht immer so destruktiv.

Ist zwar Wunschdenken, aber man kann sich ja mal was wünschen.   Teufelchen


Alles, was ich schreibe, ist nur meine Meinung
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #5 am: Januar 31, 2011, 11:33:14 »

Wir haben hier in Nbg einige ehemalige Langzeitarbeitslose als ARGE Mitarbeiter. Die führen sich schlimmer auf, als die "normalen" Mitarbeiter. Noch brutaler, noch uneinsichtiger. Alles Tausendprozentige. Ich bin da skeptisch.
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #6 am: Januar 31, 2011, 11:40:49 »

Wir haben hier in Nbg einige ehemalige Langzeitarbeitslose als ARGE Mitarbeiter. Die führen sich schlimmer auf, als die "normalen" Mitarbeiter. Noch brutaler, noch uneinsichtiger. Alles Tausendprozentige. Ich bin da skeptisch.
Tja. Die kreatürliche Veranlagung des gefährlichsten Tier dieser Erde.
Und das Schlimme daran ist. Man kann da niemanden von ausschliessen. schlagk

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.06 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus