Angela MerkelAngela Merkel
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Aufstand der "Niederreichen"  (Gelesen 547 mal)
Hartzer44
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 159



« am: Mai 20, 2011, 23:06:58 »

Sehr passende Kurzgeschichte - "Gated Community"

Wirklich nicht so abwegig, wenn die diktatorischen Politclowns in "D" und der "EU" so weitermachen wie bisher,
genügt bald wirklich nur noch ein Funke, um es selbst in mittel-EUR zu sozialen Aufständen kommen zu lassen.
Alle Zeiger stehen bereits auf "dunkelrot". Man muss kein "Crashprophet" sein, um das sehr deutlich zu erkennen.

Auch die Völker der EU müssten sich sehr bald erheben und ganz unmissverständlich zeigen, dass auch wir uns nicht weiter versklaven lassen wollen.
Wenn wir hier weiterhin keine ganz klaren Zeichen setzen, ist unser Bewusstsein für die Kosequenzen dieser Entwicklungen, noch zu unterbelichtet.
Dann erwartet uns nur die weitere Ausbeutung und letztlich die totale sozial-ökonomische Versklavung, als ungewolltes, wirtschaftshemmendes "Human-Kapital". Wollen wir das ? Erlauben wie denen das ??
Falls ja, haben wir es auch nicht besser verdient ! -

- Dann hat C.F. v. Weizsäcker leider doch Recht, als er sagte; -
der Deutsche ist: Absolut obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typische Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind,
aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!
Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt.
Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein -
auch das, was ihm noch helfen könnte.
........

[...] "Nach Unruhen in Griechenland, Frankreich, Portugal und England traf es auch Deutschland. Den Ausschlag gab eine CSU-Ministerin, die es sich nicht verkneifen konnte, im Fernsehen lauthals heraus zu posaunen, dass der Leidensdruck auf die "faulen Hartz-IV-Empfänger" erhöht werden müsse". [...]

Bitte lesen...

von realasmodis

Quelle :  http://realasmodis.blog.de/2011/05/15/gated-community-11158296/

 thumppup
« Letzte Änderung: Mai 20, 2011, 23:08:50 von Hartzer44 »

„Die Würde des Menschen steht unter Finanzierungsvorbehalt“

Wird Unrecht zu "Recht", wird Kämpfen zur Pflicht!
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.114 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.012s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus