Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: BA-Vorstand sieht Chancen für viele arbeitslose Hartz-IV-Empfänger  (Gelesen 936 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: August 03, 2012, 16:21:13 »


Der Vorstand bei der Bundesagentur für Arbeit, Heinrich Alt, sieht trotz der schwächeren Entwicklung am Arbeitsmarkt im zweiten Halbjahr die Chance für jeden fünften arbeitslosen Hartz-IV-Empfänger, einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz zu finden.

http://www.derwesten.de/nachrichten/ba-vorstand-sieht-chancen-fuer-viele-arbeitslose-hartz-iv-empfaenger-id6937717.html

Was ein Gesülze...Man müsste ihn glatt mal Anschreiben und dann kann er uns mal eine vernünftige Stelle vermitteln, wenn es doch angeblich alles so positiv aussieht auf dem Arbeitsmarkt. looser 

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Fußmatte
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 525



« Antworten #1 am: August 04, 2012, 22:04:58 »

Was ein Gesülze...

Weißt du denn was der so raucht???  keine Ahnung
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #2 am: August 04, 2012, 23:05:00 »

Weißt du denn was der so raucht???  keine Ahnung


Wahrscheinlich genau das, was von der Leiden und Erichs letzte Rache auch rauchen.
Wer mit solchen Zahlen kommt, der muss rauchen. Teufelchen

Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #3 am: August 05, 2012, 11:20:36 »

Watt denn. Wo er recht hat hat er recht:

Immer mehr Menschen beziehen Hartz IV auf Dauer

Über die Hälfte der Arbeitslosen, die von Hartz IV leben, beziehen die Leistung bereits länger als zwei Jahre. Auch die Anzahl der "Aufstocker" ist gestiegen. Die Linke gibt der Bundesregierung die Schuld.

Trotz guter Arbeitsmarktlage haben viele Langzeitarbeitslose nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" offenbar immer schlechtere Karten, einen Job zu finden. Der Anteil der Erwerbslosen, die bereits zwei Jahre und länger auf Hartz IV angewiesen sind, sei seit 2009 bundesweit um fünf Prozent auf 61 Prozent gestiegen, berichtet das Blatt unter Berufung auf Daten der Bundesagentur für Arbeit. In Ostdeutschland liege der Anteil der Dauerbezieher von staatlicher Grundsicherung bei knapp 65 Prozent, in den alten Bundesländern seien es rund 59 Prozent.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article108479821/Immer-mehr-Menschen-beziehen-Hartz-IV-auf-Dauer.html

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.008s, 2q)
© Design 2010 - 2017 by Rudi Wühlmaus