Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: F: Minister will zentrale Datenbank zur Überwachung von Sozialhilfeempfängern  (Gelesen 519 mal)
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« am: August 09, 2011, 09:48:41 »

Zitat
Arbeitsminister Bertrand will den Vorschlag aus der "Droite populaire" noch vor Ende des Jahres umsetzen
      
Der Vorschlag, eine zentrale Datenbank einzurichten, um Betrügereien im Zusammenhang mit Sozialleistungen auf die Spur zu kommen, stammt von Thierry Mariani, dem "beigeordneten" Verkehrsminister der französischen Regierung. Mariani ist einer der Führer des rechten Flügels der Regierungspartei UMP, der sogenannten "Droite populaire".

Schon in der Vergangenheit äußerte er seine Vorliebe für bessere Überwachung über Datenbanken. 2007 plädierte er für die Einführung einer statistischen Erhebung der Ethnien in Frankreich - ein Vorschlag, der abgelehnt wurde, weil er mit der Verfassung nicht vereinbar ist. Doch Mariani hat seine Idee deswegen nicht aufgegeben. Im Juni dieses Jahres wärmte er seine Idee der "statistiques ethniques" in Frankreich noch einmal auf. Seine Begründung ist aufschlussreich: "Wie sollte man sonst das Fieber messen, wenn kein Thermometer da ist?" ...

http://www.heise.de/tp/blogs/8/150280
« Letzte Änderung: August 09, 2011, 09:49:31 von Tom_ »
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 22 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.003s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus