Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Bier und kein Ende............  (Gelesen 526 mal)
Lalelu
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.064



« am: September 28, 2010, 08:42:45 »

Der Chef der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) und CDU-Fraktionschef in Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann, will Hartz-IV-Empfängern das Bier nicht verbieten.

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - "Niemand möchte den Hartz-IV-Empfängern ihr Bier verbieten. Aber ein Arbeiter bekommt auch vom Staat keinen Zuschlag für Alkohol", sagte er der "Frankfurter Rundschau" (Dienstagausgabe). Er ist sich zudem sicher, dass die neuen Regelsätze verfassungskonform sind.

"Ich glaube den Berechnungen des Statistischen Bundesamtes", sagte Laumann. "Dieses Gesetz wird allen gerichtlichen Auseinandersetzungen standhalten. Die haben sauber alles herangezogen, was eine Durchschnittsfamilie aus dem unteren Lohnsegment benötigt."

http://www.derNewsticker.de/news.php?id=195756&i=libhmg

********************

Der "Bierentzug" dient doch lediglich dazu, um dem Michel einen Knochen der Gerechtigkeit hinzuwerfen.

Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« Antworten #1 am: September 28, 2010, 08:53:23 »

(...)

"Ich glaube den Berechnungen des Statistischen Bundesamtes", sagte Laumann. "Dieses Gesetz wird allen gerichtlichen Auseinandersetzungen standhalten. Die haben sauber alles herangezogen, was eine Durchschnittsfamilie aus dem unteren Lohnsegment benötigt."


Was bleibt den "CDU - Heinies" denn anderes übrig, sie dürfen doch nur "Schwanzwedelnd" JA sagen wollen doch nicht ihren Job und ihre Pfründe verlieren  schlagk

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #2 am: September 28, 2010, 09:20:11 »

"Niemand möchte den Hartz-IV-Empfängern ihr Bier verbieten. Aber ein Arbeiter bekommt auch vom Staat keinen Zuschlag für Alkohol",
Interessant wie man erklären will warum es keine Erhöhung gibt.
Der richtige Arbeiter bekommt dafür auch kein Geld. Also, warum dann der Schmarotzer?
Und die Kinder?? Warum bekommen die, wie vom Bundesverfassungsgericht gefordert,
keine Erhöhung?
Ach so, Ja, die könnten ja dafür Alkohol für die missratenen Eltern kaufen. schlagk

Es ist erhebend, dass wir doch so eine waise rooopfl Regierung haben, die das alles
schon am: 27.10.2008 wusste. psst

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.081 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus