Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: BILD hetzt gegen zu laxe Sanktionspraxis  (Gelesen 634 mal)
Archetim
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 300


Wer nicht arbeitet, muss auch nicht essen!


« am: September 25, 2010, 11:57:55 »

Dieses Drecksblatt mag ich nicht mal als Zitat hier einfügen, trotzdem sollte mal erwähnt werden, dass die BLÖD - kaum das Gedanken zu den unglaublichen, von der Leyen'schen Sanktionsparagraphen ausgetauscht werden - jetzt in einem typisch "investigativen" Bericht die Schmarotzerei der Hartzies offenlegt. Anhand des Beispiels eines unter 25jährigen Schulabbrechers wird durch "harten Fakten" dargelegt, wieviele Chancen ein offensichtlicher Sozialschmarotzer von den viel zu weichen ARGEn bekommt.

Der Gong ist ertönt, "das Volk" wird aufgeklärt und die umstrittenen Sanktionsparagraphen werden als unausweichlich - neusprech: alternativlos - indoktriniert.

Die veröffentlichte Hetze gibbet hier

Der sozialökonomische Holocaust hat in Deutschland Einzug gehalten. Später will es wieder niemand gewesen sein - Anonym
Patrik
Gast
« Antworten #1 am: September 25, 2010, 16:39:42 »

Bild Zeitung
hetzblatt und verbreitet Unwahrheiten im Volk.

Aber es funktioniert. Würde niemand diesen schundblatt kaufen und lesen wäre das es das Ende für die.

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus