Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Billiglohnkonkurrenz aus dem Osten  (Gelesen 1201 mal)
Katinka
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 154



« am: Oktober 03, 2010, 13:15:23 »

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,720537,00.html

Es wird im Artikel anschaulich erklärt, dass der Mindestlohn wahrscheinlicher wird, auch für ZAF. Das Gebet von Physikus, dass Hirn regnen möge, scheint zumindest teilweise erhört worden sein. Dafür regnet es aber wohl auch noch was anderes mit, es ist und bleibt eine ungute Sache, das mit der Konkurrenz.
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #1 am: Oktober 03, 2010, 13:33:59 »

Ich befürchte nur "das Murksel" wird zum Schaden aller Bürger stur bleiben.
Lalelu
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.064



« Antworten #2 am: Oktober 03, 2010, 13:40:57 »

Die denken dabei wieder nur an sich.
Von der Höhe eines Mindestlohnes die denen vorschwebt, kann immer noch keiner auf einer gesunden Basis leben, wie wir sie mal hatten. Lediglich die Hartz IV Aufstockungszuzahlungen würden sinken.
Ich denke, daß die osteuropäischen Länder dann auch an einen Mindestlohn gehalten werden sollen, damit sie nicht als Billigkonkurenz den deutschen Unternehmen die Aufträge abjagen.
Nicht im mindesten denken diese Verbrecher an die  Sklaven.
« Letzte Änderung: Oktober 03, 2010, 13:52:28 von Lalelu »
Katinka
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 154



« Antworten #3 am: Oktober 03, 2010, 13:51:35 »

Ich befürchte nur "das Murksel" wird zum Schaden aller Bürger stur bleiben.

Aber da es "alle Bürger" betrifft, heulen dann diesmal nicht nur wir Elos auf, sondern es werden auch diejenigen aktiv, die sich bisher noch nicht mit uns solidarisiert haben. Mal abwarten, was kommt, jedenfalls werden die Karten mal wieder ganz neu gemischt. Interessant ist es schon, dass in diesem Artikel erstmalig die Folgen der Dumpinglöhne für alle Bürger ausgemalt werden. Und das noch viel besser, als ich es bisher hier im Forum immer mehr oder weniger stümperhaft versucht hatte.
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #4 am: Oktober 03, 2010, 14:15:10 »

Stimmt. Es erscheinen in letzter Zeit auch immer mehr wirklich kritischerund korrekte Artikel, wie man sie noch vor einem Jahr nicht erwartet hätte. Und das nicht nur zu diesem Thema.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.086 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.015s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus