Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Bundesregierung verzichtet auf Wohngeldkürzung  (Gelesen 1064 mal)
Falke
Gast
« am: Juli 29, 2010, 11:05:53 »

Nun also doch nicht: Die Bundesregierung lässt die Finger vom Wohngeld.
Lediglich der Heizkostenzuschuss soll gekürzt werden.

Lesen:

http://www.welt.de/finanzen/immobilien/article8702711/Bundesregierung-verzichtet-auf-Wohngeldkuerzung.html

ichhabefertig
Gast
« Antworten #1 am: Juli 29, 2010, 11:20:32 »

Wie war das denn bisher? War der Heizkostenzuschuss im Wohngeld enthalten oder konnte man den einmal jährlich extra beantragen?
ichhabefertig
Gast
« Antworten #2 am: Juli 29, 2010, 11:26:18 »

...hier noch ein total verblödeter Artikel dazu, wenn man keine ahnung hat sollte man auch nicht Journalist spielen....


Zitat
Kommunen können Empfängern von Arbeitslosengeld II wie bisher Wohngeld nach Angemessenheit gewähren. Den Plan, den Kommunen mehr Entscheidungsspielraum beim Wohngeld zu gewähren, hat die Regierung verworfen.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-07/wohngeld-kuerzung
« Letzte Änderung: Juli 29, 2010, 11:27:11 von Maddin »
Ludwigsburg
Gast
« Antworten #3 am: Juli 29, 2010, 15:01:50 »

...hier noch ein total verblödeter Artikel dazu, wenn man keine ahnung hat sollte man auch nicht Journalist spielen....


http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-07/wohngeld-kuerzung

Reicht schon das Zitat zu lesen...so ein...  motz
SenseOfDelight
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 6.624



« Antworten #4 am: Juli 29, 2010, 15:37:38 »

Wie war das denn bisher? War der Heizkostenzuschuss im Wohngeld enthalten oder konnte man den einmal jährlich extra beantragen?


Nee, extra beantragen ist/war nicht. Den Heizkostenzuschuss gibt es seit dem 1. Januar 2009 zum Wohngeld (damals auch noch rückwirkend nachgezahlt für die letzten 3 Monate des Jahres 2008) bzw. werden seitdem die Heizkosten bei der Berechnung berücksichtigt aufgrund der (angeblich erst damals und angeblich aktuell heute nicht mehr ...) "explodierten" Energiepreise:
Zitat
Heizkosten werden bei der Wohngeldberechnung berücksichtigt

Ab dem 1. Januar 2009 werden erstmals Heizkosten bei der Ermittlung des Wohngeldes berücksichtigt. Dabei wird ein nach der Haushaltsgröße gestaffelter fester Betrag für Heizkosten (siehe Tabelle) zur anrechenbaren  Bruttokaltmiete hinzugerechnet. Die sich ergebende Summe ist der maßgebliche Mietbetrag für die Ermittlung des Wohngeldes.
Quelle: BMVBS

LG Lilith
« Letzte Änderung: Juli 29, 2010, 15:38:29 von SenseOfDelight »

Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen...
George Orwell
Westzipfler
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 53



« Antworten #5 am: Juli 29, 2010, 15:45:18 »

...hier noch ein total verblödeter Artikel dazu, wenn man keine ahnung hat sollte man auch nicht Journalist spielen....


http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-07/wohngeld-kuerzung

Hallo Maddin!

Mal sehen, was der Artikelschreiber der "ZEIT" antwortet, so er denn antwortet. Habe ihm geschrieben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

da ich auf die Regstrierung für Kommentare für den im Betreff genannten Artikel gerne verzichten möchte, hier ein Hinweis für den Artikelschreiber:

"Kommunen können Empfängern von Arbeitslosengeld II wie bisher Wohngeld nach Angemessenheit gewähren"

Frage:"Seit wann erhalten Empfänger von ALG2 Wohngeld (also nach dem Wohngeldgesetz)?"

Das ist mir völlig neu, dass das möglich sein soll. Sinn machen würde es auch nicht, da es bei den Einkünften für einen ALG2-Empfänger sofort wieder mit den KdU verrechnet werden würde. Also ein Nullsummen-Spiel. ALG2 ist kein Spiel sondern bittere Realität!

Wenn Sie mögen, antworten Sie mir bitte per Email.

Mit freundlichem Gruss

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.11 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.007s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus