Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Castor: Bei Temperaturen knapp unter Null Grad im Freien gefangen gehalten  (Gelesen 1031 mal)
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« am: November 08, 2010, 11:10:04 »

Zitat
Polizei räumt Schienen-Blockade

Nach Berichten auf dem Castor-Ticker haben Beamte mitten in der Nacht begonnen, die Sitzblockade von rund 5.000 Menschen auf den Schienen zu räumen. Wie berichtet ist dort das Gelände besonders schwierig und für die Demonstranten gefährlich. Bei Temperaturen von etwas unter Null Grad werden die Blockierer von der Polizei in Burgen aus Polizeifahrzeugen unter freiem Himmel gefangen gehalten. Die Polizeiführung habe früheren Aussagen von Polizeigewerkschaftern widersprochen, wonach der Castor-Transport bis zum Montagmorgen sehen bleibe.

Unterdessen hat die BI Lüchow-Dannenberg am Abend zur Berichterstattung in den Medien Stellung genommen: "Mit Nachdruck wendet sich die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI) gegen die medial weit verbreitete Unterstellung, ein Räumfahrzeug der Polizei sei heute früh im Wald bei Hitzacker 'angezündet' worden. Einem Filmbeitrag des NDR und Fotodokumenten könne man nur entnehmen, wie ein kleiner Flammenherd auf dem Dach des gepanzerten Fahrzeuges erlischt. 'Leider werden keine Bilder des harten Polizeieinsatzes gegen die friedfertigen Demonstranten gezeigt, die im Wald - außerhalb der Demo-Verbots-Zone – mit Gas beschossen wurden. Uns beunruhigt die Vorstellung, dass die Polizei trotz der Erfahrungen bei Stuttgart 21 jedes Maß im Einsatz vergisst', ergänzte BI-Sprecher Wolfgang Ehmke."

http://www.heise.de/tp/blogs/2/148703
Pete
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.226



« Antworten #1 am: November 08, 2010, 14:34:33 »

http://www.youtube.com/watch?v=5J2exllwG-c&feature=youtu.be

Sowas bei 02:25 macht mich richtig wütend!!!

Ohne Schutz von oben und Schlagstock, Pfefferspray, Schutzkleidung sind die gar nix!!!!!!!

Die Demonstranten müssten die selbe Schutzausrüstung haben (gibt's bei einschlägigen Händlern) und statt Körnern ordentlich Fleisch essen. Dann könnten sie denen auch mehr als 60kg entgegensetzen, so ist es aber Jahr für Jahr die gleiche unfaire Gegenüberstellung.

D i e   S t u n d e   d e s   S i e g e r s   k o m m t   f ü r   j e d e n   i r g e n d w a n n!
Rudi Wühlmaus
Maschinist
***
Offline Offline

Beiträge: 5.431


Wissen ist Macht


WWW
« Antworten #2 am: November 08, 2010, 14:50:25 »

http://www.youtube.com/watch?v=5J2exllwG-c&feature=youtu.be

Sowas bei 02:25 macht mich richtig wütend!!!

Ohne Schutz von oben und Schlagstock, Pfefferspray, Schutzkleidung sind die gar nix!!!!!!!

Die Demonstranten müssten die selbe Schutzausrüstung haben (gibt's bei einschlägigen Händlern) und statt Körnern ordentlich Fleisch essen. Dann könnten sie denen auch mehr als 60kg entgegensetzen, so ist es aber Jahr für Jahr die gleiche unfaire Gegenüberstellung.


Ja hast Du denn noch nie etwas vom Vermummungsverbot gehört?  Gilt natürlich nur einseitig  teach


Damals , bei der Räumung von 1004 (Freie Republik Wendland) waren die Jungs ja noch relativ friedlich, obwohl sie von ihren Vorgesetzten schikaniert wurden ( 10 KM über die staubigen Waldwege  in Reih und Glied scheuchen ; Anfahrt mit dem "Bulli" wäre möglich gewesen)

Heute läuft es doch genauso ab , der friedliche Demonstrant darf nicht friedlich sein, weil der Politiker es nicht will, also "Agent Provokateure"

Übrigens, den Wendenpass habe ich noch  Smeil

« Letzte Änderung: November 08, 2010, 14:58:57 von Rudi Wühlmaus »

 if (isset($_BRAIN['müde'])){ sleep(); } else { work(); } 
Nach über 10 Jahren Computertechnik müßten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, daß Tastaturen unten Abflußlöcher für den Kaffee brauchen.
Windoof nur beim Kunden; Ansonsten LINUX
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.1 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.01s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus