Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: DARMSTADT: Arbeitslose entern Luxushotel  (Gelesen 2652 mal)
rintho
Gast
« am: Juli 28, 2010, 13:22:07 »

Vor einer Stunde: Aktivisten der Darmstädter Arbeitsaloseninitiative GALIDA entern das Maritim Hotel in der Rheinstraße

NAch einer kurzen Ansprache überreichen die 25 Teilnehmer 432400 € an den Geschäftsführer des Hotels. Dieser Betrag entspricht den Einsparungen, die das Hotel durch die Mwst - Senkung von der Wespenkoalition bekommen hat - und sie wird auch von den in prekären Verhältnissen lebenden durch das Sparpaket finanziert.

Hier nun der Text der Ansprache:

Guten Morgen Kolleginnen und Kollegen,
Guten Morgen werte MitarbeiterInnen und Gäste des Maritim Konferenzhotels Darmstadt,
Wir sind die Gewerkschaftliche Arbeitsloseninitiative Darmstadt, kurz GALIDA.
Wer sich in den letzten Monaten gefragt hat, wer letztendlich für die Krise bezahlen wird, der hat nun eine Antwort erhalten. Die Regierung aus CDU/CSU und FDP hat mit dem sogenannten „Sparpaket“ die Katze aus dem Sack gelassen:
Was hat die schwarz-gelbe Regierung beschlossen? Sie hat beschlossen dass:
Eltern, die wegen Arbeitslosigkeit Arbeitslosengeld II beziehen müssen, im ersten Jahr 3600,- € weniger für ihr Baby erhalten (Anrechnung Elterngeld 12 x 300.- €). Das bedeutet die sogenannte‚Streichung’ des Elterngeldes!
für Alg II Bezieher kein Geld mehr in die Rentenkasse einbezahlt werden soll und somit später Lücken im Rentenverlauf entstehen (bisher 40,- €/Monat = 480,-€/Jahr). Das bedeutet, das sie zunehmend auf Leistungen der Grundsicherung im Alter angewiesen sein werden.
Alg I Empfängern nach nur einem Jahr Arbeitslosigkeit der bisherige befristete Zuschlag ins Alg II von bis zu 1920,- € im 1. Jahr und 960,- € im 2. Jahr gestrichen wird. Dies soll und wird den Druck weiter erhöhen, Arbeit zu Niedrigstlöhnen anzunehmen.
Empfängern von Wohngeld der Heizkostenzuschuss gestrichen wird.
Wer also zum Beispiel seit einem Jahr arbeitslos ist, dann Alg II beantragen muss und das Pech hat, auch noch ein Baby zu bekommen, dem nimmt die Regierung auf einen Schlag über 5000,- € weg. Rechnet man den dann auch nicht mehr bezahlten Rentenbeitrag hinzu, sind es sogar deutlich über 6000,-€.
Um das Ausmaß dieser Kürzung zu verstehen: Ein Alg II Empfänger erhält im Monat 359,- € zum Leben. Die Kürzung in diesem Beispiel beträgt also 150% zu dem was man zum Leben bekommt.
Während also die geplanten Streichungen auf dem Rücken der Arbeitslosen und ihrer Familien stattfinden sollen, bleiben die Verursacher der Krise ungeschoren. Denn was hat die schwarz-gelbe Regierung nicht beschlossen:
Nicht die Erhöhung des Spitzensteuersatzes für hohe Einkommen.
Keine Steuer auf hohe Vermögen.
Keine Abschaffung der Privilegien für Luxus – auf Trüffel müssen 7 % Mehrwertsteuer gezahlt werden, auf Babywindeln 19 %!
Warum stehen wir also hier und heute im Maritim Konferenzhotel  Darmstadt?
Die schwarz-gelbe Regierung hat Anfang des Jahres die Mehrwertsteuer für Hotelübernachtungen von 19% auf 7% reduziert. Das kostet an Steuern rund 1 Milliarde € im Jahr. Die oben genannten Kürzungen bei Alg II Empfängern und ihren Kindern sparen 900 Millionen € ein.
Mit anderen Worten: Maritim, Mövenpick & Co. profitieren auf dem Rücken der Armen. Deshalb sind wir hier!
Wir befinden uns nicht im Mittelalter, in dem die Mächtigen und der Klerus auf den Rücken der Armen agieren konnten. Wir können unsere Rechte verteidigen und sind hier und heute nicht zum letzten Mal da!
Wenn die Reichen denken, sie könnten die Armen weiter auf diese Art und Weise behandeln, dann sollten sie nicht so sicher sein, dass in ihren Palästen und Villen weiterhin Friedhofsruhe herrscht!

Krieg den Palästen
Kein Sparen bei den Armen!
« Letzte Änderung: Juli 28, 2010, 13:38:08 von rintho »
rintho
Gast
« Antworten #1 am: Juli 28, 2010, 13:24:32 »

Bilder gibt es am Abend, wenn ich zu Hause bin - mit Web-Stick bekomme ich sie nicht hoch....

Video und Bilder in Kürze auch auf unserer Webseite: http://galida.wordpress.com/
« Letzte Änderung: Juli 28, 2010, 13:25:09 von rintho »
HartzV
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 469


Aus dem Rahmen gefallen....


« Antworten #2 am: Juli 28, 2010, 13:24:53 »

 daumen

Das "V" steht für Vrau :-)

Ich lande lieber ab und an in einer Sackgasse, als mein Leben in einer Einbahnstrasse zu verbringen !


Wer eine andere Meinung hat als ich ist nicht automatisch dumm, nicht hinterfragend, steinzeitlich, krank und nicht zur Verleumdung freigegeben
Archetim
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 300


Wer nicht arbeitet, muss auch nicht essen!


« Antworten #3 am: Juli 28, 2010, 13:25:58 »

Feine Aktion  Schild
Wart ihr wieder verkleidet, wie beim Einfall in der FDP Geschäftsstelle?

Der sozialökonomische Holocaust hat in Deutschland Einzug gehalten. Später will es wieder niemand gewesen sein - Anonym
rintho
Gast
« Antworten #4 am: Juli 28, 2010, 13:33:02 »

Der Geschäftsführer konnte es natürlich nicht lassen: er musste die blauen Jungs anrufen - - aber bis die kamen, waren wir schon wieder weg... Der Artikel auf unserer Seite ist jetzt on - mit Foto.

Indymedia folgt in ein paar Minuten - wohl mit Video
canigou
Gast
« Antworten #5 am: Juli 28, 2010, 13:44:48 »

Ohne große Worte:

 daumen
Adimin
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 6.626


Man wird älter..... wenn man in den Spiegel guckt


« Antworten #6 am: Juli 28, 2010, 13:58:41 »

 thumppup thumppup Gute Sache dat.

ichhabefertig
Gast
« Antworten #7 am: Juli 28, 2010, 14:21:28 »

Sauber, wieder mal eine gute Aktion!!!
rintho
Gast
« Antworten #8 am: Juli 28, 2010, 15:05:13 »

Video hat nicht geklappt - ist zu groß, müüsen wir erst noch bearbeiten....
Aber der HGessische Rundfunk war mit Kamera da - vielleicht heut abend im Regionalprogramm und im Radio ....
Dann gibts auch die Links!
Linchen©
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.023


Lebe den Tag als wär's der Letzte


« Antworten #9 am: Juli 28, 2010, 15:11:06 »

Schild...

Einfach nur geil.... Mrgreen

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Anonym
HartzV
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 469


Aus dem Rahmen gefallen....


« Antworten #10 am: Juli 28, 2010, 15:13:48 »

Video hat nicht geklappt - ist zu groß, müüsen wir erst noch bearbeiten....
Aber der HGessische Rundfunk war mit Kamera da - vielleicht heut abend im Regionalprogramm und im Radio ....
Dann gibts auch die Links!

Toll, der HR ist der einzige Regionalsender, den wir nicht haben  motz

Naja, vllt. kommt ja anderswo noch ein Video daher......

Das "V" steht für Vrau :-)

Ich lande lieber ab und an in einer Sackgasse, als mein Leben in einer Einbahnstrasse zu verbringen !


Wer eine andere Meinung hat als ich ist nicht automatisch dumm, nicht hinterfragend, steinzeitlich, krank und nicht zur Verleumdung freigegeben
rintho
Gast
« Antworten #11 am: Juli 28, 2010, 15:17:28 »

Wir haben uns schon ein Videobearbeitungs- und Schnittprogramm gekauft - warten noch auf nen Workshop, das wir damit vernünftig umgehen können ...
Und vielleicht finde ich noch ein Plätzchen im Netz, wo ich es euch zugänglich machen kann - es sind halt 300 MB ....
Archetim
Team
*****
Offline Offline

Beiträge: 300


Wer nicht arbeitet, muss auch nicht essen!


« Antworten #12 am: Juli 28, 2010, 15:24:10 »

... warten noch auf nen Workshop, das wir damit vernünftig umgehen können ...

Welche Software isses denn? Vielleicht kann ich helfen?

Der sozialökonomische Holocaust hat in Deutschland Einzug gehalten. Später will es wieder niemand gewesen sein - Anonym
Dieter 66
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.599


Je öfter man Geburtstag hat, je älter wird man!!


WWW
« Antworten #13 am: Juli 28, 2010, 15:34:28 »

Video hat nicht geklappt - ist zu groß, müüsen wir erst noch bearbeiten....
Aber der HGessische Rundfunk war mit Kamera da - vielleicht heut abend im Regionalprogramm und im Radio ....
Dann gibts auch die Links!
Du kannst es bei RS hoch laden.
Geht bis 500 MB.

Ich bin nicht abergläubig. So was bringt nur Unglück!!
Sir Peter Alexander Baron von Ustinov
rintho
Gast
« Antworten #14 am: Juli 28, 2010, 17:30:53 »

Welche Software isses denn? Vielleicht kann ich helfen?


Sony Vegas



Und noch ein Link zur passenden Indymediaseite - da gibts wenigstens ein paar Photos ....

http://de.indymedia.org/2010/07/286872.shtml
« Letzte Änderung: Juli 28, 2010, 17:55:42 von rintho »
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.084 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.009s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus