Storch HeinarStorch Heinar
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: N-TV: Die Mär vom Fachkräftemangel  (Gelesen 970 mal)
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« am: Juli 19, 2011, 23:21:35 »

Zitat
Weil die deutsche Wirtschaft hierzulande zu wenig gut ausgebildete Mitarbeiter findet, gehen Arbeitgeber gezielt auf Jagd nach qualifizierten Kräften aus Griechenland, Portugal oder Spanien. Das klingt einleuchtend, denn schließlich herrscht ja Fachkräftemangel – oder etwa nicht?

Der Fachkräftemangel scheint allgegenwärtig. Ob Ingenieure, IT-Fackräfte oder Pflegepersonal, die deutsche Wirtschaft sucht nach eigenem Bekunden händeringend und erfolglos nach qualifizierten Mitarbeitern, und das nicht erst seit der kräftigen Konjunkturerholung nach der Finanzkrise. Schon vor drei Jahren mahnte Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt: "Die Auswirkungen des Fachkräftemangels in den Unternehmen werden immer deutlicher sichtbar und führen zu erheblichen Verlusten in der Wirtschaft." Seitdem ringen Arbeitgebervertreter um bessere Beschäftigungsmöglichkeiten für Mitarbeiter aus dem Ausland.

Nun geht die Bundesagentur für Arbeit in die Offensive und will gezielt in schuldengeplagten und wachstumsschwachen Euro-Staaten nach gut ausgebildeten Mitarbeitern fischen. Qualifizierte Zuwanderer aus Spanien, Portugal und Griechenland sollen gegen den Fachkräftemangel in Deutschland helfen. Damit haben sie in der Krise eine neue Chance und helfen zugleich der deutschen Wirtschaft weiter auf die Beine. Erstaunlich, dass dies bisher in den Plänen der Arbeitgeber keine besondere Rolle spielt. Denn anders als in ihren Forderungen gibt es für Facharbeiter aus diesen Ländern schon lange keine rechtlichen Hürden mehr - der europäischen Errungenschaft der Freizügigkeit sei dank. War die Not am Ende bislang doch gar nicht so groß? Gibt es am Ende gar keinen echten Fachkräftemangel? ...

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Die-Maer-vom-Fachkraeftemangel-article3833126.html
Fußmatte
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 525



« Antworten #1 am: Juli 20, 2011, 21:49:29 »

Welche deutsche Wirtschaft?  deenk
Ich bin sowas von qualifiziert ich bin schon überqualifiziert, und am Alter kann es nicht liegen, die sind doch voll wild auf Fachkräfte 50plus!

Spinner sind das, die wollen nur wieder von anderen Sachen ablenken... teach
Tom_
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.902



« Antworten #2 am: Juli 21, 2011, 00:30:44 »

N-TV zeigte sehr deutlich auf, dass es ein Märchen ist.
Fußmatte
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 525



« Antworten #3 am: Juli 21, 2011, 20:54:10 »

N-TV zeigte sehr deutlich auf, dass es ein Märchen ist.

Stichwort Märchen, so komme ich mir vor, seit Hartz IV, wie im Märchen!
Oder doch wie in einem Traum...  deenk
Dream71
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 576



« Antworten #4 am: Juli 21, 2011, 21:15:43 »

Traum,ja Alptraum Hartz4
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.059 Sekunden mit 22 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.004s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus