Atomkraft Nein DankeAtomkraft Nein Danke
Aktive Erwerbslose in Deutschland (AEiD)

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Übersicht Aktuelles Hartz IV Infobank Daily News Impressum Mitglieder Registrieren
News:


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Der alte Mann und die Wut  (Gelesen 710 mal)
schimmy
Normale Mitglieder
*
Offline Offline

Beiträge: 1.898



« am: September 04, 2010, 18:17:38 »

Ohne größere Probleme hat ein Mann das Sozialamt um gut 100.000 Euro betrogen. Für ihn ist es eine Art Wiedergutmachung für jahrelang erlittenes Leid.
Gibt es das Lautere im Unlauteren? Die Gerechtigkeit im Unrecht? Für Juristen stellen sich diese Fragen nicht. Rein rechtlich ist die Sache also klar. Rolf D. hat die Sozialbehörden in Bremen betrogen, jahrelang und systematisch, wenn auch ohne deren allzu große Gegenwehr. Wie groß der Schaden für sie ist, bleibt am Ende unklar, aber gut 100.000 Euro werden es wohl gewesen sein. Deswegen muss er jetzt zwei Jahre in den Knast, so hat es das Amtsgericht gestern entschieden, im Namen des Volkes.


http://www.taz.de/1/nord/bremen/artikel/1/der-alte-mann-und-die-wut/

Arbeitslos - aber nicht machtlos! ALG II abhängig - aber nicht rechtlos!

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe da, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.053 Sekunden mit 21 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.006s, 2q)
© Design 2010 - 2020 by Rudi Wühlmaus