Aktive Erwerbslose in Deutschland

Allgemeine Diskussionen => News/Tagespresse/Diskussionen => Thema gestartet von: schimmy am September 10, 2011, 15:46:52



Titel: Der Rettungsschirm und die FDP
Beitrag von: schimmy am September 10, 2011, 15:46:52

Zitat
Für Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die FDP-Parteiführung ist das eine schlechte Nachricht. Und sie kommt zur Unzeit. Eben hat EZB-Chefvolkswirt Jürgen Stark seinen Rücktritt erklärt. Zudem kämpft die schwarz-gelbe Regierung derzeit um die Mehrheit für den erweiterten, vorläufigen Rettungsschirm EFSF. Nun droht auch die später folgende Abstimmung über den permanenten Hilfsschirm ESM zur Hängepartie zu werden. Fehlt der Kanzlerin bei einer so zentralen Frage in der Europapolitik eine eigene Mehrheit, könnte das das Aus für die schwarz-gelbe Koalition bedeuten.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,785445,00.html

Jeden Tag ein neuer Sargnagel und die Leiche stinkt bereits zum Himmel. Die halten nicht durch  [-X